schwarzes S-VHS- oder gelbes Chinch-Kabel?

nassa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
450
Hi,

ich hab leider keine Ahnung von diesem Thema. Ich möchte mein Bildsignal vom Rechner auf mein TV-Gerät (über den Receiver) übertragen.

Mein Plan ist der, dass ich einen solchenn Scart-Adapter nehmen will, welcher neben den beiden Audio-Eingängen noch nen gelben Video-Eingang (Chinch) und nen schwarzen (S-VHS) Eingang hat.

Meine Frage nun:

Soll ich lieber den gelben Eingang (keine Ahnung wie der richtig heißt) oder den schwarzen S-VHS Eingang nehmen?

Was ist der Unterschied?



Nebenbei (vlt ist das ja wichtig):

- TV-Gerät ist etwas älter (3-5 Jahre)
- Digitalreceiver (2-3 Jahre), hat hinten alle möglichen Eingänge (Chinch), aber kein S-VHS



MfG
 
1

1668mib

Gast
Ja, S-VHS hat gegenüber VHS wirklich die bessere Qualität, leider handelt sich dabei eher um Kassettenrekorder-Standards und nicht um Kabel oder Anschlüsse...
S-Video heißt das und hat nichts mit S-VHS zu tun.

S-Video hat wir bereits gesagt potentiell die bessere Qualität als der Composite, aber es kann auch gut sein, dass du gar keinen Unterschied merken wirst...
 
C

captain carot

Gast
Ist aber tatsächlich ein sogenanntes Composite Video Kabel. Ich würde wenn möglich S-VHS via Scart-Adapter nehmen und den Ton über den Receiver laufen lassen.
Dürfte das beste Ergebnis geben.
 
Top