News Scythe veröffentlicht den „Mugen 2“-CPU-Kühler

c.hoeri

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.128
@creshnal ja man kann den mugen auch auf nem AM2 board verschrauben...ich hab jetz noch glitzern in den augen :D

@effermann: is doch egal wenn nur eine einbaurichtung vorgegeben is...man kann beim mugen 1 und auch beim 2er an allen vier seiten lüfter anbringen...von daher kann man den luftstrom immer noch so gestalten wie man möchte...

ich warte den test ab und dann besorg ich mir so einen wenner gut abschneidet :)
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.510
Also auf deutsch: Wir haben die Produktionskosten gesenkt (60 Gramm Weniger Material), dafür dreht der Lüfter schneller (evtl. auch lauter).
Und wahrscheinlich wird das Ding zum gleichen oder höheren Preis vertickt. Schon toll der technische Fortschritt ;)
 

surfer1980

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11
Doppelte Kühlfläche wie der Noctua aber gleiche Kühlleistung, setzen 6 .
Ein Preisvergleich Mugen 2 gegen Noctua kommt dir nicht in den Sinn, oder?

Ich denke mit höherwertigen Materialien könnte man die gleiche Kühlleistung mit weniger Größe erreichen, denn mir persönlich ist das Ding einfach zu groß und sieht zudem noch langweilig aus.
Langweilig ist sicher geschmacksache, oder?

Was soll den "ab sofort lieferbar" heißen, ist das ein Paperlaunch oder was? ^^
Grade jetzt brauch ich nen neuen Kühler, weil der alte Infinity den Geist aufgibt und das Ding gibts noch nirgends ;D
Meinen Informationen zufolge ist der Mugen 2 bereits seit Dienstag auf den Weg zu den Distributoren - Scythe hatte laut Website bis einschließlich Sonntag Betriebsferien, dann der Launch und gleichzeitig der Verkaufsstart, so vermute ich.

Da wär ich mir nicht so sicher :D

Ähm - was ich mich frage: Jetzt schafft Scythe es endlich weg von den pushpins und trotzdem wirds nix richtiges? Ich lass mich ja gern eines besseren belehren - aber so wie das in den Reviews aussieht, ist eine Demontage des Kühlers (zum CPU Tausch, WLP Erneuerung, Kontrolle ob der Ding richtig sitzt) nur bei ausgebautem Mainboard möglich. Das ist irgendwie ärgerlich und auch dämlich.
Es gibt Hersteller die bekommen das einfach besser hin.
Das Problem ist einfach, dass man es hier sicher niemanden recht machen kann. Ich halte die neue Backplate-Montage für sehr sinnvoll und für besser als die Pushpins. Alle anderen Systeme werden früher oder später wackelig...

Warum kein HDT? Hätte ich mir gewünscht. Auch interessiert mich, wie sich die Kühlleistung verbessern soll, wenn man die Pipes einzeln absetzt (wie hat die Marketingabteilung das jetzt wieder genannt?)?

Ansonsten, Wolfgang, es gibt Arbeit! :)
HDT ist nichts anderes als ein Marketing-Gag. Zum Mugen 2 gab es doch diese Prototypen-Reihe, in einem Gespräch mit einem Mitarbeiter von Scythe auf einer Messe in Japan wurde mir erklärt, dass man auch mit HDT getestet habe - Bild siehe hier - und dass HDT eine Verschlechterung der Kühlleistung zufolge hatte. Auch was die Trennung der Lamellen angeht, wurde hier viel getestet und am Ende waren geteilte Lamellen eben das beste: Bild siehe hier

Beim Geschäft mit CPU Kühlern muss offenbar eine menge Geld zu verdienen sein. Vermutlich Kostet ein Kühler in der Produktion nur wenige Cents/Euro's.
Auch da sind meine Quellen anderer Ansicht: Scythe hat soweit ich informiert bin eine sehr faire Preispolitik im Gegensatz zu manch anderen Hersteller.

Wer nen neuen Kühler will, soll sich den Alpenföhn Groß Clockner holen ;)
Aha, und was genau bringt dich zu der Erkenntnis?

Würde man den kühler nur aus Kupfer fertigen, ihn mit einem etwas anderen System bauen, ihn mit einem HDT-System das sehr flach und glatt ist ausrüsten und ihn ein besseres Befestigungssystem verleihen... Joar dann würde ich ihn kaufen :D
Würde man das Ding in Kupfer fertigen ginge das Gejammer los "Viel zu schwer..." - "viel zu teuer"...

Also auf deutsch: Wir haben die Produktionskosten gesenkt (60 Gramm Weniger Material), dafür dreht der Lüfter schneller (evtl. auch lauter).
Und wahrscheinlich wird das Ding zum gleichen oder höheren Preis vertickt. Schon toll der technische Fortschritt ;)
Man kann auch alles madig machen. Die Produktionskosten mögen gesenkt worden sein, aber die Reduktion des Gewichts ist doch nur ein Vorteil für den User?
 

Iapetos

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.934
Soweit ich die Bilder richtig gedeutet habe, wird der Kühler, sofern das Retention-Modul in üblicher Montagerichtung verbaut ist, in Richtung Heck blasend montiert. Liegt wohl daran, dass die Halteklammern unterhalb der Heatpipes angeschraubt werden und diese dadurch nicht grundlegend für die Montagerichtung bestimmend sind. Also für AM2-Benutzer wohl eine sehr gute Wahl.
 

AdrianoNo1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.926
Sieht aufjedenfall interessant aus der Kühler.
Find ihn aber "etwas" zuuuuuuu Klobig :rolleyes:


Sorry jetzt mal kurz OT: :p

Bitte Preis im Hinterkopf behalten ... ein Mercedes SLR ist auch besser verarbeitet als ein Porsche 911
Das stimmt so nicht, die Verarbeitung bei vielen Lamborghini's ist unter aller Sau.
Da zahlt man um die 200 000 € und der Teppich ist billig verschnitten und viele Teile im Innenraum klappern.
Da ist wohl mancher Golf besser Verarbeitet. :)
Verarbeitung hat oft, aber NICHT immer was mit dem Preis zu tun. ;)


MfG

Edit: Hier mal ein kleiner Zeitungsauschnitt: Lamborghini Verarbeitung
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bernhard94

Gast
Hallo.
Könnt ihr mir sagen ob der Scythe Mugen 2
auf ein ASUS P5K3 Deluxe passt?

MFG Bernhard94
 

ebi111

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
312
Hallo,
ich hab folgendes Problem, und wollte desswegen nicht extra nen neues Thema aufmachen ... .
Also ich hab mir den Mugen 2 gekauft, und immer wenn ich den PC anmach, fängt er nicht an zu drehen. DAnn kommt natürlich ein Bios Fehler Ton, welcher aber auch weggeht, wenn ich ihn anschucke ... .
Kann ich im Bios einstellen, dess er immer schneller dreht? Und wenn ja, würd das überhaupt helfen?

liebe Grüße,
Ebi
 

Harper

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
599
Er dreht wohl nicht, da es nicht nötig ist. Das dauert schonmal nen paar Minuten... stell lieber im Bios ab, dass du bei keiner/niedriger Lüfterdrehzahl gewarnt wirst (auf eigene Gefahr :-) )
 

andromedar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
809
mal kurze Frage, ich hab mir mal überlegt: Der Beste Kühler den es gibt (rein von der Leistung/Lautstärke) wäre doch ein Mugen 2 bei dem die Kupfer-Lamellen verlötet sind, der vernickelt ist, und der Lüfter entkoppelt ist oder? Zu der Annahme brachte mich, dass der Mugen 2 nur wenige Grad vom Megahalems entfernt ist, und dort Alulamellen verlötet sind. Brächte es HDT wenn der boden aus Kupfer HP und Kupfer base wäre, und der Boden total fugenlos wär?
 
Top