News Scythe veröffentlicht den „Mugen 2“-CPU-Kühler

Child

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.507
Bitte Preis im Hinterkopf behalten ... ein Mercedes SLR ist auch besser verarbeitet als ein Porsche 911
Da wär ich mir nicht so sicher :D

Ähm - was ich mich frage: Jetzt schafft Scythe es endlich weg von den pushpins und trotzdem wirds nix richtiges? Ich lass mich ja gern eines besseren belehren - aber so wie das in den Reviews aussieht, ist eine Demontage des Kühlers (zum CPU Tausch, WLP Erneuerung, Kontrolle ob der Ding richtig sitzt) nur bei ausgebautem Mainboard möglich. Das ist irgendwie ärgerlich und auch dämlich.
Es gibt Hersteller die bekommen das einfach besser hin.
 

Drachton

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
Das war nurn Beispiel ... außerdem: Der SLR wird ja wohl noch besser verarbeitet sein als ein 911 - irgendwo muss der Preisunterschied ja zu merken sein :p [mal abgesehen davon das der Vergleich etwas unpassend ist (und der SLR hässlich) - geb ich ja zu].

Diese unverbindliche Preisempfehlung seitens des Herstellers wird doch nie eingehalten - der fällt sicherlich nochmal etwas. Also viel "teurer" als der Mugen (1) wird er nicht werden. Dafür das die bessere Halterung inklusive ist, darf man in meinen Augen nicht meckern.

Manchen ist Push Pin nicht recht, andren eine Verschraubung nicht - ihr dürft den Kühler auch gern die ganze Zeit per Hand halten. Dann könnt ihr ihn rausnehmen wann ihr wollt :rolleyes:
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.604
Warum kein HDT? Hätte ich mir gewünscht. Auch interessiert mich, wie sich die Kühlleistung verbessern soll, wenn man die Pipes einzeln absetzt (wie hat die Marketingabteilung das jetzt wieder genannt?)?

Ansonsten, Wolfgang, es gibt Arbeit! :)
 
K

kakaindiehos

Gast
ich denke/hoffe das cb auch en test rausbringt :)

weil, dann kann man den bei euch direkt in der tabelle vergleichen, und ich denke er wird mit der temp und auch der lautstärke oben mitspielen...
 

Killermuecke

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.259

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.604
Ich habe den Infinity nun mittlerweile auf dem dritten Board. Ich fand die Montage nur beim ersten Mal, wegen der Pushpins schwierig. Nachdem ich mir ein RK zugelegt habe, gab es überhaupt gar keine Probs mehr, auch bei angeblich als schwierig eingestuftn Boards, wie z.B. dem MSI P35 Neo2 FR.
 
O

OSJF

Gast
Beim Geschäft mit CPU Kühlern muss offenbar eine menge Geld zu verdienen sein. Vermutlich Kostet ein Kühler in der Produktion nur wenige Cents/Euro's.

Anders ist dieser nicht aufhörende Boom der seit Jahren im CPU Kühler Markt herscht nicht zu erklären. Vor allem nicht wenn man bedenkt das auch noch die schon Jahre alten Modelle nahezu gleiche Leistungen liefern würden, wären sie den Sockel aufwärts Kompatibel entworfen worden.
 

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.227
Leider gestaltet sich die Montage für die aktuellen Intel-Sockel kompliziert, denn das Schraubengewinde befindet sich in den Montagehalterungen vom Kühler. So ist man gezwungen die Schrauben auf der Mainboard-Rückseite festzuziehen.
klarer minuspunkt in meinen augen denn was wenn ich nur die cpu tauschen will?! :o

erstmal schön das ganze gerumms ausm gehäuse raus schustern ... klasse :daumen:

ansonsten sieht er nich wirklich aufregend aus finde ich, da gefällt mir der achilles oder groß clock´ner deutlich besser. aber das teil ist mit sicherheit nen echter kühlschrank für die cpu und der mitgelieferte lüfter ist wirklich ne feine sache, das muss man schon sagen.
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.399
klarer minuspunkt in meinen augen denn was wenn ich nur die cpu tauschen will?!
So oft tausche ich die CPU nicht, dass mir dies so wichtig wäre. Ein fester und zuverlässiger Halt ist mir da viel wichtiger. Daher habe ich für meinen Infinity auch die optionale Befestigung besorgt (vergleichbar mit der hier verwendeten). Wie soll es auch beim Volumen des Mugen 2 möglich sein, diesen ohne Ausbau des Mainboards von oben festzuschrauben? :confused_alt:
 

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.227
jupp is schon klar dass man den net von oben fest schrauben kann ;) ... aber n ordentliches halteklammersystem hätts doch auch getan meiner meinung nach. und klar, ich wechsel auch nich alle 4 wochen meine cpu aber wenn ichs dann doch mal machen möchte ists schon n klarer nachteil alles aus dem gehäuse raus zu rupfen. mich würds jedenfalls derbe nerven ;)
 

AlexanderKiel

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
239
Oh Mann, schnief, ich krieg ganz feuchte Augen ... ist das etwas tatsächlich .. worauf ich seit Monaten warte? Ein silent-tauglicher High-End-Kühler mit einem vernünftigen PWM-Lüfter? Puhh, das muß ich erst mal verdauen, nachdem ich mich so lange mit dem blödsinnigen Problem 'rumschlage, ein gescheites Mainboard mit einer Voltage-Steuerung für den CPU-Lüfter aufzutreiben ...

Da muß ich erst mal drauf anstoßen :schluck:

Nun noch mal abwarten, ob das Teil auch wirklich mit dem Noctua mithalten kann, dann ist alles in Butter, Juhuu :D

Schöne Grüße,
Alexander
 

slightz

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
155
Wer nen neuen Kühler will, soll sich den Alpenföhn Groß Clockner holen ;)
 
C

Creshal

Gast
...mal ne Frage nebenbei: Kommt das nur mir so bei den Bildern so vor, oder kann man den Mugen II auch auf AM2-Boards vernünftig montieren (Lüfter auf Standardposition in Heckrichtung blasend)?
 

göschle

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.301
Bei dem Kühler macht man bestimmt nicht viel falsch, gleichwohl haben die Towerkühler die Grenze des Machbaren erreicht. Mit Premium WLP, superben Airflow und exquisitem Lüfter dürfte noch das ein oder
andere Grad nach unten drinne sein, aber die Entwicklung wie wir sie kennen dürfte nun endgültig den Schmelzpunkt erreicht haben und so langsam aber sicher wird's Zeit für eine echte Innovation.
 

efferman

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.542

SilentBTBK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
421
ich denk mal der Kühler hat's in sich!

aber bin mit der Namensgebung nicht glücklich. Mugen ist ein Charakter in Samurai Champloo, welchen ich einfach nur liebe. War jetzt nur verwundert wie die auf diesen Namen kamen. Mugen bedeutet übrigens "Unendlichkeit"

Peace n out, Samurai Champloo 4ever
 

crossfire-gtr

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
732
Würde man den kühler nur aus Kupfer fertigen, ihn mit einem etwas anderen System bauen, ihn mit einem HDT-System das sehr flach und glatt ist ausrüsten und ihn ein besseres Befestigungssystem verleihen... Joar dann würde ich ihn kaufen :D
 

Nikwalter

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
244
Hab den Mugen 1 oder besser gesagt Infinity.
Wäre es sinnvoll v 2 zuzulegen???
Möchte noch MEHR übertakten...
 
Top