News Sea Sonic aktualisiert Netzteil-Klassiker

_Klicker_

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
23
Dann wird bestimmt auch noch die G-Serie verbessert, jetzt wo ich davon eins bestellt habe...
Bin schon gespannt was mein SS G-450 taugt, hatte das aufgrund CM und der flachen Kabel ausgesucht.
Lieferung ist auf dem Weg und die Vorfreude ist schon da :cool_alt:
 

JamesFunk

Commodore
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
Zitat von News:
Im vom Hersteller „Hysteresis Zone“ genannten Lastbereich zwischen 25 und 35 Prozent Last bleibt der Lüfter nun entweder an oder aus, um das subjektiv in sehr leisen Rechnern störende Anlaufgeräusch zu vermeiden.
Was ist damit genau gemeint?

Geht der Lüfter erst ab 35% an? Das würde das Anlaufgeräusch nur verschieben.

Oder geht der Lüfter bei 35% an und bleibt solange an, bis die Last unter 25% liegt?

So könnte man vermeiden, dass der Lüfter (bei ständig wechselnder Last zwischen 34 und 36%) ständig an und aus geht.
 

DaChicken

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
486
@JamesFunk
Je nach Temperatur geht er an bzw. bleibt an und geht aus bzw. bleibt aus, zumindest verstehe ich den Absatz so.
 

JamesFunk

Commodore
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
Das ist doch wieder nur halbgar.

Ich hab das bei mir mit einer Lüftersteuerung auch ma so gemacht. Wenn der PC genau an der Grenze läuft, gehen die Lüftr immer an, aus, an, aus...

Da muss entweder eine Zeitsperre rein oder angeschaltet wird bei einem höheren Wert, als abgeschaltet wird.
 

Blub0r2k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
116
schön das die S12II Serie erneuert wird, hab die in verschiedenen Stufen seit jahren im Einsatz und bisher nie einen Ausfall gehabt, echt top.
 

Ch3ck3rM0n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
341

Sid

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
181
Ich hatte das Seasonic S12II 380 Watt jahrelang im Einsatz, das inzwischen durch ein passives Seasonic ersetzt wurde.

Es läuft einwandfrei mit Lastspitzen von über 400 Watt, obwohl der Lüfter fehlt (Rausgerissen, da auf einmal zu laut) und die ganze Elektronik mit Plastikspray versiegelt ist, weil nach einem MB wechsel die 12V Spule anfing zu fiepen.

Ein hervorragendes Netzteil! :)
 

Tenchi Muyo

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.601
Hätten ruhig noch ein 1.500W NT bringen können ;)
 
H

highks

Gast
Kritisch sehen wir das wabenförmige Lüftergitter. Unserer Erfahrung nach erhöhen die zusätzlichen Verwirbelungen aufgrund des höheren Luftwiderstands im oberen Lastbereich die wahrgenommene Lautstärke.
Gut, dass ihr das auch mal ansprecht! Ich habe erst neulich wieder bei einem Fractal Design Gehäuse ein zu engmaschiges Lüftergitter per Dremel entfernt und ein normales, rundes LÜftergitter stattdessen verschraubt. Der Lautstärke-Unterschied war gewaltig, und das obwohl der Lüfter an diesem Gitter nur mit ca. 600 Umdrehungen läuft.
Solche engmaschigen Gitter (ob Wabe oder gelocht ist meist egal, die sind alle zu engmaschig) haben oft einen ganz gewaltigen Effekt auf die Lautstärke eines Lüfters, vor allem, wenn der Lüfter ohne Abstand direkt am Gitter hängt. Ausserdem wird die Leistung des Lüfters durch solche Gitter reduziert.

Ein normales, rundes Lüftergitter kostet ja nicht wirklich die Welt - aber ich glaube, es wird von den Herstellern eher aus Design-Gründen gemieden, weil so eine Wabe eben "cooler" aussieht.

Deshalb finde ich es sehr gut, dass ihr das auf CB in Tests ansprecht - macht das in Zukunft ruhig öfters auch bei Gehäuse-Tests, damit es vielleicht auch mal wieder mehr Gehäuse gibt, bei denen man nicht jede zweite Lüfteröffnung selbst mit dem Dremel aussägen muss (was man bei einem Netzteil natürlich auf keinen Fall machen darf!)
 

RD78

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
770
Gut, dass man diese Geräte einer Überarbeitung unterzieht. Schade hingegen, dass die prinzipiell interessanteren (naja, hier im Forum zumindest^^) S12G und G-Serie davon noch nicht betroffen zu sein scheinen.

Das PGCH-G550 war dank deutlich reduziertem Lärmpegel ja schon ein fast perfektes Netzteil für unter 100€ - nur war die Verfügbarkeit eben unter aller Kanone. Bislang konnte man die S12G/G550 ja aufgrund der besseren Technik einem E9 vorziehen, aber da das bald erscheinende E10 ebenfalls auf DC-DC setzt, wird es neben der besseren Kondensatorenbestückung schwierig, noch irgendwelche Argumente für die Seasonics zu finden.

Hoffentlich hat Seasonic da noch was in Petto.

Dann wird bestimmt auch noch die G-Serie verbessert, jetzt wo ich davon eins bestellt habe...
Bin schon gespannt was mein SS G-450 taugt, hatte das aufgrund CM und der flachen Kabel ausgesucht.
Lieferung ist auf dem Weg und die Vorfreude ist schon da :cool_alt:
Solange du es nicht allzu stark auslastest, solltest du viel und lange Freude daran haben...ansonsten wird's ein kleiner Brummer. ;)
 

Philipus II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.193
Das G-550 PCGH entspricht technisch dem bei uns getesteten G-550, ist aber leiser. Die Lieferbarkeit ist aber überwiegend nicht gegeben.
 
Top