Notiz Seagate Game Drive Hub: 8-TB-Festplatte für die Xbox für 299 Euro

roterhund07

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.364
#2
Das ist eine Backup Plus Hub in Weiß mit XBOX Branding :freak: und dafür recht teuer.
 

ron89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
271
#3
300 Euro und 8 tb Platz findest du teuer? Man bedenke die Anschlüsse an der Box...


Ne gute 8tb Platte kostet schon bis 250 Euro, also finde ich den Preis ganz ok.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.356
#5
Sehe ich auch so gerade für das Branding ist es sehr günstig. Vorallem wird der Preis auch noch fallen.

Edit:

Dann gibt dem Teil mal ein Jahr auf dem Markt wie viel es dann kosten wird...

Das von dir verlinkte gab es auch ab 299 €...
 

roterhund07

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.364
#6
Ich denke dass es wegen dem XBOX Branding teurer als 220€ sein wird. Man hätte auch sagen können: Seagate bringt die Backup Plus Hub in weiß.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.938
#7
Sehr unwahrscheinlich aber trotzdem, da ich keines auf den Fotos sehe...

Kommt der Strom über USB oder wurde das Netzteil für das Foto weggelassen?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.356
#8
Mag sein. Ist doch dann aber ok also wo liegt das Problem? Das Teil wurde dann für die XBox zertifiziert also wird es 100% damit gehen und bei Problemen ist der Support da.

Selbst 299 € halte ich, wie schon gesagt, noch für ok viel günstiger wird man durch Eigenbau nicht weg kommen.

@Wattwanderer

Wurde weggelassen, siehe Link von roterhund07.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4.992
#9
Was nicht verraten wird, woher bekommt die 3,5" Festplatte ihren Strom? Ich bin der Überzeugung da brauchts auch noch eine Steckdose. Denn selbst die 1,2A@5V (~7W) des USB 3.0 reichen hier nicht aus.

Ansonsten eine gute Idee, da Konsolen heute einfach auch viel Speicher benötigen.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.349
#11
Hm, allein für ein Gehäuse in Weiß und das Xbox Branding mal satte 80€ mehr zu veranschlagen, ist schon wirklich reichlich happig. Oder muss da auch extra Firmware entwickelt werden, damit das Ding an der XBox problemlos läuft?
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
18.779
#12
die Marge ist doch verhältnismäßig klein. Stellt euch mal vor was ne 8Tb Platte fürn Mac kosten würde ;)
 

eselwald

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
984
#14
Naja die Backup-Platte ging auch bei 299,99€ los also UVP, der Preis wird sich denke ähnlich der Platte oben schnell einpendeln.

https://geizhals.de/?phist=1475932
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.209
#15
Ne interne Platte kostet selbst 220€, da finde ich den Preis nicht "zu hoch".

Aber wer braucht 8TB an der Xbox? :D
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.882
#16
Was mich interessiert ist, wie die formatiert wird.
Wenn das ein stinknormales NTFS oder exFAt ist kann man sie woanders mit Filmen und Serien bespielen und hoffentlich dann über die Konsole wiedergeben.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.496
#17
300 Euro und 8 tb Platz findest du teuer? Man bedenke die Anschlüsse an der Box...


Ne gute 8tb Platte kostet schon bis 250 Euro, also finde ich den Preis ganz ok.
Auch wenn das nur die UPV ist ja.

Denn es gibt Technisch zwischen den beiden keinen Unterschied! Warum ich das mit Sicherheit sagen kann? Weil USB 3.0 ein Standard ist! Der unabhängig von der Xbox an jedem Gerät mit USB 3.0 identisch ist. Die Xbox nutzt diesen einfach nur auch anstatt wie andere Konsolen einen eigenen Propetären Anschluss zu nutzen der nur bei ihnen funktioniert.

Seagate hat ihre Schwarz/Schwarz "Backup Plus Hub" Festplatte nur in Weiß/Schwarz um gefärbt und den Namen in Game Drive Hub umbenannt. Wer jetzt mehr Speicherplatz an der Xbox benötigt und die Farbe egal ist kann auch die "Backup Plus Hub" nutzen.

Wer sich jetzt fragt ja und was ist mit dem Hub und angeschlossenen Zubehör der Xbox, ist der kompatibel zur Xbox? Auch hier wieder USB = Standard der auch regelt wie ein USB Hub zu funktionieren hat...

Was mich interessiert ist, wie die formatiert wird.
Wenn das ein stinknormales NTFS oder exFAt ist kann man sie woanders mit Filmen und Serien bespielen und hoffentlich dann über die Konsole wiedergeben.
Da auch das durch Standards geregelt ist wird sie NTFS nutzen da das bei allen Festplatten Datenträgern ab Werk der Standard ist.

Nachtrag: Die Idee bei einer externen USB 3.x Festplatte die ein externes Netzteil hat = zum laufen zwingend benötigt auch einen 2er USB 3.x Hub zu verbauen sollte auch ein Standard sein/werden! Denn auch der benötigt ja externen Strom damit alle Geräte funktionieren.

Auf die Art hat man keine Probleme mehr mit zu wenig USB Anschlüssen oder wesentlich schlimmer (finde ich) USB Anschlüssen die zu nah bei einander sind wodurch zwei Geräte nicht gleichzeitig angeschlossen werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lefteous

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
662
#18
Also 8TB für eine externe XBOX-Platte ist schon eine Menge und Holz. Mich persönlich würde wohl eine 4TB-Version genügen. Möglicherweise ist dann aber das Preisleistungsverhältnis schlechter.

Hinzu kommt. Ich habe gar keine ONE S. Da scheint das Seagate Backup Plus Hub in schwarz die passendere Wahl zu sein.
 

Magicnorris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
388
#19
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.063
#20
Und warum sollte ich nicht das normale Modell für 220€ an die Xbox anschließen?
 
Top