News Sechs neue „Bulldozer“ fürs Server-Segment

Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.304
#2
der server absatz scheint ja ganz gut zu sein das sie sowas durchführen können
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#3
Für Server und zum Arbeiten ist der Bulldozer auch super und
steht Sandy Bridge in kaum etwas nach. Spiele und Ivy Bridge
sind die Probleme und die hat man im Server-Segment noch nicht.
 

Lord Horu$

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.014
#5
Wir haben hier einen Bulli laufen!

Für den Server hat er ganz schön viel Power unter der Haube!
Virtualisierung klappt 1A!
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
#6
Für Server und zum Arbeiten ist der Bulldozer auch super und
steht Sandy Bridge in kaum etwas nach. Spiele und Ivy Bridge
sind die Probleme und die hat man im Server-Segment noch nicht.
Wieso denn das?
Auch Ivy Bridge E wird noch starke Probleme mit Bulldozer haben, erst mit Haswell könnte sich das vielleicht wieder ändern, aber bis dahin hat AMD dann auch Piledriver herausgebracht...


Der Opteron 6284 SE scheint ganz interessant zu sein, hat aber leider TdP 140W.
Du weißt aber schon das der Stromverbrauch hier nicht ganz so gewichtet ist wie im Desktop Markt, auf diesen einen Prozessor kann man 20 Maschinen problemlos virtualisieren und die Kiste hängt dann immer noch nicht am Limit...
 
Zuletzt bearbeitet:

suessi22

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.022
#8
Mensch so ein 16 Kerner für den Desktop wäre doch garnicht so übel.
So eine Art "Cinema 4D" Edition.

MfG
Suessi22
 

Tofu

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
605
#9
Opteron 6284 SE für $1.265 + 19 % sind ca. 1195 Euro ,da greife ich doch lieber zu einen Intel Xeon E5-2450 für 968 Euro.
 

flappes

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.050
#10
Für Server und zum Arbeiten ist der Bulldozer auch super und
steht Sandy Bridge in kaum etwas nach. Spiele und Ivy Bridge
sind die Probleme und die hat man im Server-Segment noch nicht.
Bietet aber auch kaum Vorteile, preislich ist bei Prozessoren ähnlicher Leistung kein großer Unterschied und bei guten Mainboards im Serverbereich auch nicht.
intel kann aber beim Stromverbrauch, dank besserer Fertigung, punkten.
Ergänzung ()

Du weißt aber schon das der Stromverbrauch hier nicht ganz so gewichtet ist wie im Desktop Markt, auf diesen einen Prozessor kann man 20 Maschinen problemlos virtualisieren und die Kiste hängt dann immer noch nicht am Limit...
Jaein. Natürlich spielt es eine Rolle, es entsteht schließlich auch Abwärme die mit x-fach teurer Kühlung beseitigt werden muss... und das geht auf Dauer richtig ins Geld.
Bein einem Server egal, aber stell dir mal mehrere Racks hin, da guckst du auf den Stromverbrauch.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.105
#11
Super AMD! Ich hoffe, dass AMD wieder auf dei Beine kommt. Ein wenig mehr Konkurenz, vor Allem bei der Technologie schadet nie.
 
F

FormatC

Gast
#12
Ich habe in meiner Workstation 2 Opteron 4238 auf einem Dual-Sockel-Board - das macht mit 12 Threads durchaus Spaß und ist preiswerter als ein entsprechendes Xeon-System. :)
 
A

Andreas75

Gast
#13
Wie sieht es denn mit aktiven Kühlern für G34 aus? Ausser einem schwer erhältlichem Thermaltake und der dubiosen Marke "Dynatron" finde ich irgendwie nix...und Boxed-Lüfter sind ja offenbar auch aus der Mode?
 

Fishlike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
279
#15
Opteron 6284 SE für $1.265 + 19 % sind ca. 1195 Euro ,da greife ich doch lieber zu einen Intel Xeon E5-2450 für 968 Euro.
Du bist auch ein Held wenn du UVP des Opteron mit dem Verkaufspreis des Xeon vergleichst. Der 6284 SE ist bei geizhals für 933€ gelistet. Günstiger als der E5-2450.

P/L technisch ist der 6284 SE aber sowieso ne schlechte Wahl. Man bekommt für den Preis fast 2 mal den 6274. Solange 2 CPUs nicht "unpraktisch" sind, fährt man damit besser.

Mit so einem System mit 2 6284 und damit 32 Threads mal rendern wäre ein Traum...
 

Fishlike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
279
#17
Mehr geht natürlich immer. Aber ein Dualsockel Opteron System ist als Workstation ja noch relativ bezahlbar. Hab nicht vor in nächster Zeit so ein System zuzulegen aber 3000€ sind ja bei (semi)-professionellem Nutzen finanzierbar. So ein 4 Sockel System ist ja schon einiges teurer. Das Mainboard kostet da ja schon über 700€. Da würd ich mir lieber 2 schwächere Systeme mit nur 32 Threads kaufen :freak:
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
251
#20
Mich würde interessieren, was Leute die in Rechenzentren oder allgemein viel mit Servern arbeiten zu den AMD Opteron Prozis zu sagen haben.

(Habe bereits irgendwo schonmal gehört, dass die 8 Kerner von AMD eigentlich auch nur 4 richtige physische Kerne haben, ist da was dran?)
 
Top