Sehr alte Boxen weiter verwendbar?

MrBroker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
403
Über ein privates Ereignis bin ich an insgesamt 4 (2 Sony, 2 "Schießmichtot" Electronics) Lautsprecherboxen gekommen. Diese haben jeweils ca. die Dimension eines Schuhkartons und sind wirklich schon viele viele Jahre alt. Großen Wert haben sie nicht. Da ich mir mit Hilfe des Forums einen neuen Rechner zusammengestellt habe und der verwendete Monitor http://geizhals.de/iiyama-prolite-xb2783hsu-xb2783hsu-b1-a1011340.html zwar ein super Bild liefert, aber akkustisch eher meine Ohren vergewaltigt, wollte ich mich mal umhören, ob und wie die alten Boxen noch sinnvoll verwendet werden könnten.
Neben der Möglichkeit sie als als Desktop-Lautsprecher zu nutzen, könnte ich sie noch in mein aktuelles aber recht betagtes 5.1 System integrieren. Kennwood-Lautsprecher sind dabei 2 Standboxen FRONT S-F700 (inkl. Subwoofer), 2 Standboxen REAR S-SR700, 1 CENTER S-C700. Wobei ich dazu noch einen separaten Subwoofer verwende. Als AV-Receiver dient ein Onkyo AV-Receiver, der mit 7.1 kein Problem hätte. Die beiden hinteren Boxen stehen allerdings raumbedingt neben dem Sofa statt dahinter.

Zwei der neuen Boxen haben keinen extra Lautsprecherstecker, die beiden anderen haben einen uralten Anschluss nach DIN 41529.

1. Kann ich aus zwei der vier Boxen etwas für meinen neuen PC "zaubern"? Wenn ja, wie würde ich das anschlusstechnisch hinbekommen?
2. Macht es Sinn zwei baufremde Boxen so ins 5.1-Hifi-System zu integrieren?

Bin für jede zielführende(!) Hilfe dankbar

Gruß

Broker
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.496
Das werden wohl keine aktive Lautsprecher sein, sondern welche, die einen Verstärker brauchen? Mit passendem Verstärker und passendem Eingang am Verstärker (z.b. Klinke oder L/R-Chinch) kannst du auch einen PC dran anschließen. Ob du die alten LS sinnvoll kombinieren kannst liegt daran, ob sie die gleiche Impendanz (4/6/8 Ohm) haben.

http://www.sengpielaudio.com/Rechner-VerstaerkerLautsprecherUndOhm.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

LewisTherin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28
Zum Anschließen brauchst du entpsrechende Adapter DIN/Chinch. Habe selbst auch ein paar Retro HiFi geräte zu Hause. Was alte Lautsprecher angeht wäre ich vorsichtig. Aufgrund des Alters und der Aushärtung von zB. den Gummisicken kann es sein, dass der Klang wirklich mies ist. Es gibt natürlich auch das Gegenteil. Habe schon Lautsprecher aus den 70ern gehört die klingen immer noch absolut super!
Ich würde die Lautsprecher zunächst mal Probehören und mir dann überlegen ob es sich lohnt Geld in zig Adapterkabel zu investieren.
 

geist4711

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.006
mit einem kleinen (gebrauchten?) verstärker kannst du die boxen am computer weiter nutzen.

mfg
robert
 
Top