Shadow Distance bei Performance Problemen!

Tütenkopf

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
Hallo,

Ich weiß nicht wo ich das Posten soll, also schreib ichs einfach hier rein...

ich habe vor ein paar Tagen diesen Thread gestartet: https://www.computerbase.de/forum/threads/fallout-4-mit-der-r9-290x.1530640/

Am Ende hatte ich geschrieben, dass meine Performance jetzt stimmt, dem war aber nicht so. Sobald ich in eine Stadt kam brachen meine Frames teilweise auf 40 und darunter ab.

Ich habe nun einfach die Shadow Distance von Hoch auf Mittel gestellt und die Einbrüche sind komplett weg. Keine Ahnung wieso aber wer Probleme mit der Performance hat sollte das aufjedenfall ausprobieren.
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.952
Kann ich bestätigen. Ich bin auch erst heute in Lexington angekommen und musste ebenfalls die Schatten Distanz runterstellen um die Drops in den Griff zu kriegen.

Wer n bisschen in den .ini Dateien spielen möchte findet eventuell auch noch einen besseren Kompromiss für sich.
Low ist keine Ahnung...
Medium ist 3000
High ist 14000
Ultra ist 21000

Werte sind aus dem Kopf aber zwischen 3000 und 14000 ist noch seeeeehr viel Platz.
 

Tütenkopf

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
Kann ich bestätigen. Ich bin auch erst heute in Lexington angekommen und musste ebenfalls die Schatten Distanz runterstellen um die Drops in den Griff zu kriegen.

Wer n bisschen in den .ini Dateien spielen möchte findet eventuell auch noch einen besseren Kompromiss für sich.
Low ist keine Ahnung...
Medium ist 3000
High ist 14000
Ultra ist 21000

Werte sind aus dem Kopf aber zwischen 3000 und 14000 ist noch seeeeehr viel Platz.
Ich hab das Gefühl, dass Bethesda "Mittel" einfach vergessen hat und stattdessen einfach "Low" in "Mittel" benannt hat. Anders kann ichs mir nicht erklären. Trotzdem seltsam. Ich kann das Spiel nun mit max settings problemlos spielen sofern Shadow Distance auf Mittel gestellt ist o.O
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.952
Ja, technisch ist Fallout4 wirklich unter aller Sau. Teilweise (de)aktiviert man irgendeine Einstellung, hat ~10 FPS Unterschied und sieht das Zeug nichtmal welches die GraKa da so zusammenrechnet. :D

Ja, bevor ich jetzt auf Eyefinity umgestellt habe hatte ich auch alles auf Max. (Ausser GameWorks und Schatten Details)
Jetzt muss ich leider an einigen Stellen leider Kompromisse eingehen. Knapp 8 Millionen Pixel ziehen schon ordentlich an der Performance.

Wenn ich bedenke das ich vorher Deadpool mit allem auf MAX und 8facher Kantenglättung auf 6400x1080 und >70FPS gespielt habe...
Gut, das war auch kein Grafikkracher aber trotzdem.

Wenn ich nicht so versessen auf die Fallout Welt wäre würd ich es boykottieren.
Aber da hab ich keine Chance, egal was ich jetzt spielen täte; Ich würd nur an Fallout denken. x]

Trotzdem hoffe ich das Bethesda nach der Nummer mal n Schlussstrich setzt und das nächste Elderscrolls / Fallout mit nem komplett neuen Fahrgestell daher kommt.
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.952
Ich hab nochmal 10 FPS in den schwierigen Szenen rausgeholt.

bMBEnable=0 statt 1
bScreenSpaceReflections=0 statt 1
iMaxDesired=500 statt 750
fBlockLevel0Distance=30000 statt 40000
fSplitDistanceMult=1.1 statt 1.5
uMaxDecals=500 statt 1000
uMaxSkinDecals=50 statt 100
fLODFadeOutMultObjects=20 statt 30
fLODFadeOutMultItems=7.5 statt 10
fLODFadeOutMultActors=10 statt 15

Meine Beispielszene waren Straßenzüge in Lexington mit Blick auf Corvega. Dort hatte ich vor den Änderungen Drops bis auf ~34 FPS, nun nur noch auf ~44FPS.
 
Top