Sharkoon Tg4 und Amd wraith prism mit dem Msi b 450 tomahawk? (Mystic Light)

Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
7
#1
Hey ✌

Ich möchte mir bald einen richtig schicken Rgb Pc zusammenstellen.
Gesteuert soll das ganze per MSI Mystic Light mit dem B450 Tomahawk werden.
Als Gehäuse würde ich gerne das neue Sharkoon Tg4 verwenden und dazu den AMD Wraith Prism Kühler des ryzen 7 2700x.

Da ich mich mit den Mainboard Anschlüssen null auskenne und bei den beiden Komponenten irgendwie von 2 versch rgb Anschlüssen die Rede war (So meine ich zumindest^^), hatte ich gehofft, dass mir hier jemand helfen kann :)
https://de.sharkoon.com/product/TG4

https://www.amd.com/de/technologies/cpu-cooler-solution

https://www.mindfactory.de/product_...-AM4-Dual-Channel-DDR-ATX-Retail_1266878.html
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
518
#2
Das board hat zwei RGB Header, es sollte also der Lüfter (Den Lüfter kann man sogar ohne RGB Anschluss am Mainboard steuern, dann über USB und einer Software von Cooler Master, Kabel sind beide dabei. Habe selber den Wraith Prism im Einsatz) und das Gehäuse angeschlossen werden können. Zumal das Gehäuse ja extra mit Unterstützung für Mystic Light und Konsorten wirbt.

Edit: Scheinbar gibts mit 3pin und 4pin led headern doch noch Untschiede.
https://www.caseking.de/caseking-bl...chtung-und-synchronisation-erklaert-3126.html

Du benötigst für die Steuerung des Gehäuses also ein Board welches auch einen 3pin led Anschluss hat.
Das hier wäre z.b so eins:
https://www.heise.de/preisvergleich/msi-b450-gaming-pro-carbon-ac-7b85-001r-a1858899.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top