Shuttle als Multimedia Station

Wingcombo

Ensign
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
148
Hallo Leutte, ich bin es wieder! :)

2 PCs laufen nun optimal mit eurer Hilfe - heute muss es etwas anderes sein: Ein MiniPC (Shuttle bevorzugt) als MultimediaStation im Wohnzimmer. Leider habe ich hier wenig Ahnung, aber gemeinsam schaffen wir das schon :-)

Einsatzgebiete:
- Musik über eine Stereo Anlage -> zukünftig muss es auch 5.1 können.
- Blu-Ray Filme wiedergeben, genauso DVDs und DIVX.
- Über kabel fernsehen und Sendungen aufnehmen.
- Surfen wird er sowieso können
- WLAn für Internetradio

Features die super wären:
- Eine LED Anzeige
- Eine Fernbedienung
- Standby? wenn ich zB nur Internetradio höre

Hauptsächlich scheitere ich am Barebone und am prozessor.
2-4GB RAM, 500GB Green HDD, Blu-ray Slim Laufwerk ist mir ja klar.
Welche Grafikkarte? Wenn Ihr meint OnBoard reicht, sollte aber das Netzteil für zukünftige Grafikkarte auf jeden Fall gerüstet sein!

Ich hoffe ich habe alle Wünsche und Anforderungen gut beschrieben.

mfg
 
@PingPong
Für die Musik Anzeige der ID3 Tags oder Filmzeit - falls das funktioniert. Wenn nicht, dann lass ichs :)

@PingPong und burnout
ich habe eigentlich auch ein Selbstbau ins Auge gefasst - würde mich wundern wenn ein Komplettsystem besseres P/L hätte.
 
Dann hast du die Wahl zwischen Intel oder AMD

In beiden Fällen ist die interne Grafik schnell genug.

Zotac 9300 oder J&W 780G
für beide Plattformen erscheinen zudem bald neue Boards falls du warten kannst.

Du müsstest dich nur noch für eine TV-Karte entscheiden. Aufgrund des beengten Platzangebots passt aber nur entweder eine TV-Karte oder eine Grafikkarte rein.

Welches Gehäuse schwebt dir vor?
Fernbedienungen
 
Zuletzt bearbeitet:
Welches gehäuse schlägst du vor?

Würde ein AMD nehmen - nur welcher Prozessor?

Und ich brauche ja extra TV Karte für fernsehen oder?
 
Ich glaube ich nehme einen X3 oder X4 AMD, es soll ja gerüstet sein und Blu-Ray abspielen. Wüsstest du einen guten?

Weißt du auch ein Gehäuse mit LED welches sich schon bewährt hat?
Und in welches Gehäuse passt Grafikkarte+TV Karte?
 
Ich glaube ich nehme einen X3 oder X4 AMD, es soll ja gerüstet sein und Blu-Ray abspielen. Wüsstest du einen guten?

Bei einem modernen Chipsatz (am besten 785G, auch 780G) reicht ein Athlon II 240 mehr als aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Derzeit gibt es jedoch nur ein gutes Mini-ITX Board mit 780G, dennoch reicht natürlich der Dual-Core aus.

Was verstehst du genau unter LED-Anzeige?
Ein Display?

Also wenn du Grafikkarte + TV-Karte willst kannst du Mini-ITX vergessen. Entweder oder. Das nächst größere wäre mATX. Shuttle verbaut meist Flex-ATX das ist eine Zwischengröße.

Im Video kannst du den Größenunterschied zwischen Shuttle, Selbstbau und Midi-Tower sehen
http://www.netzwelt.de/news/80889-projekt-media-pc-leistung-kleinem-raum.html
 
Jedoch ist z.B. beim 780G-Chipsatz auf dem AMD-MiniITX Board keine zusätzliche Grafikkarte für BluRay nötig, dass packt der Chipsatz alles locker.

Grafikkarte brauchst du da nur zusätzlich, wenn du damit spielen willst...
Alternativ wenn du unbedingt ne Graka willst, kann man vielleicht für die TV-Karte auch ne externe Lösung finden, kenn mich da (noch nicht) so gut aus, was da zu empfehlen wäre.
Ich rate dir auch zum AMD-System, da du dort schlussendlich kostengünstiger weg kommst und außerdem die IGP nicht so heiß wird...

Prozessor reicht ein Athlon X2 aus der 2xx Serie vollkommen aus...wenn du damit keine Spiele spielen willst...

Zum Gehäuse:
Ja da warten alle nur auf die Antwort, was du mit LED-Anzeige meinst ;)

Hinweis:
Das AMD Board (J&W Minix 780G) soll im Anfang / Mitte Dezember mit dem aktuelleren Chipsatz 785G rauskommen.
 
burnout du hast mir aber noch nicht eine Gehäuseempfehlung, die leise ist, gegeben. Bin ja nicht mit Shuttle verheiratet ;-)
 
Zurück
Oben