Signalstärke 100%, aber Verbindungsqualität 26%

RonZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
258
Evtl. sind Störquellen wie z.B. andere Wirelessnetze im Umfeld, die in einem ähnlichen Frequenzbereich arbeiten.
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
wie gross ist die distanz und die übertragungsrate?
 

Grequaid

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.992
Der Rechner steht im Moment im Keller, also ein Stockwerk dazwischen, den Rechner habe ich mal gedreht, jetzt habe ich eine Verbindungsqualität von 39% und eine Übertragungsrate von 24Mbps - 36Mbps. Ich frage mich halt nur warum die Verbindungsqualitätl eidet, wenn die Signalstärke ausgezeichnet (100%) ist.
 

bobSE

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
564
Nabend,

die Signalstärke ist kein wirkliches Qualitätsmerkmal einer WLAN-Verbindung.
Dadurch das auf dem "freien" 2,4GHz Band gesendet wird, muss da nichtmal unbedingt nen 2. WLAN in der Nähe sein, um dort nen Signalpegel zu erzeugen.
Soblald also irgendein Signal detektiert wird, macht sich das an der Anzeige bemerkbar.
Nur mal als Beispiel, selbst ne handelsübliche Mikrowelle sendet mit 2,45GHz gleich "nebenan" - Signalpegel wäre da, nur die eigentliche Datenverbindung natürlich in Mitleidenschaft gezogen.

schönen Gruß
 

magix

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.232
ich hab auch immer 100% aber wenn jeamdn die treppe runterläuft..... dann kommt nix davon durch..
 

awo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.206
sind zwischen deinem router und dem pc viele holzwände oder holzdecken??? weil durch holz wird die verbindungs qualität sehr gedämpft!!
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
geh mal mit der übertragungsqualität auf 11mbits zurück. das hat bei mir gewirkt. hab im ganzen haus perfekten empfang! 11mbits ist meiner meinung nach viel weniger anfällig gegenüber störumsquellen!
 
Top