Sind die Temp. Schwankungen normal bei einer AiO?

Blood011

Fleet Admiral
Registriert
Feb. 2011
Beiträge
18.675
Moin,

und zwar hab ich mir eine Gammaxx l240 V2 zugelegt vor paar Tagen.
Bin auch ganz zufrieden Pumpe auf 75% ist nix zu hören von, blos die Lüfter müsste ich vielleicht mal tauschen unter Last naja sind die nicht so toll.(was ist da mit den Artic P12 kann man die nehmen? will nicht nochmal 40€+ für Lüfter ausgeben...

Naja aber zur eig. Frage und zwar fällt mir auf das im idle die Temps so stark schwanken von 30-50Grad ist da alles dabei aber das schwankt sehr schnell je nachdem wie die CPU belastet ist kurzzeitig.
Das kommt mir bissel komisch vor?

Unter Prime + Furmark komme ich nach 20min auf 65-75Grad bei der CPU mit Radiator Lüfter auf 90% was man sich natürlich nicht mehr geben kann^^.
In Games bin ich so rund bei 55-65+-Grad nach ner Stunde mit Lüfter zwischen 35% und 50% je nach Grad das hab ich so eingestellt vorläufig.(ist auch noch nicht so das gelbe vom Ei weil man keine kontuirliche drehzahlt hat....

Ob Pumpe auf 100% oder 75% macht da kein Unterschied.

Der Radiator ist im Deckel verbaut(da soll er auch bleiben) und die WLP ist die,die dabei war sprich war ein kleines Tütchen mit wenig WLP dabei die hab ich denne natürlich genommen.
Anpressdruck stimmt auf jeden fall die Schrauben sind gut festgezogen mehr geht nicht.
Gehäuse ist ein Matrexx55(inkl Hecklüfter) Lüfter laufen auf 600rpm beim Gamen drehen die dann etwas höher aber so das ich es noch nicht störend finde.

Tjo ja mehr gibts nicht zu sagen, wäre gut wenn ich jetzt etwas gewissheit hätte.

Sollte nämlich garnix klappen dann muss ich mir wohl doch nen günstigen luffi holen obwohl der Platz schon nett ist den man durch die AiO hat.

Aber wenn ich mir immer gedanken um Temps machen muss vorallem ums Wasser!? was ich natürlich nicht messen kann,dann ist mir das zu nervig ehrlich gesagt.
Weil CPU Temp= ja nicht gleich Wasser Temp^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist normal. Unter Last wird der DIE sehr schnell warm. Wenn die Last dann auch schnell wieder weg ist, hat sich der HS und die Kühlung aber noch nicht aufgeheizt. Und damit kühlt der DIE auch schnell wieder ab. Daher kommen die Sprünge. Mit nem Lüftkühler hättest du das genau so.
 
bei einer corsair die man über icue steuern kann sieht man die wassetemp :)

das schwanken ist normal. warum sollte sich das bei einer "wakü" auch ändern?


höhere pumpendrehzahl bzw. durchfluss bringt auch quasi nix, das sollte aber klar sein. ist bei einer custom wakü auch nicht anders.
 
Also z.b ich öffne den Browser dann schnallt die Temp für ne Millisek. mal auf 45+-Grad fällt dann aber gleich wieder runter.
Der Radi hat da natürlich keine Wärme.
Auch nachm PC start ist das so für paar sek. bis alles vearbeitet wurde.

Ich Frage ja deshalb,weil wenn ich hier lese und die Leute schreiben im idle hätten sie mit AiO xy 30Grad und bei mir dreht das durch:D dann mache ich mir schon Gedanken drüber oder nehmen die einfach nur den min. Wert und geben den an?^^

Ich bin ja ehrlich groß mit Temps habe ich mich nie beschäfftigt ab und zu lasse ich die mal mit laufen (vorallem im Sommer) damit ich eingreifen kann wenn was aus de reie tanzt zum Glück noch nie Prob. gehabt.
Ansonsten war mir das egal.
Blos AiO neu also meine erste und da beobachtet man natürlich erstmal paar Tage und da ist mir das schon aufgefallen.

Aber wenn das normal ist,dann bin ich ja beruhigt^^.

Und was hat es mit der Wassertemp. aufsich?
Sowas hab ich leider zu spät gelesen das man auf sowas wohl auch etwas achten sollte,obwohl ich mir nicht vorstellen kann das jeder da drauf achtet vorallem Leute die einfach nur kaufen/einbauen(lassen) und dann ihr Ding machen,und schon garnicht bei wegwerf AiOs weil die haben ja keine möglichkeit wo amn das sehen kann zumindest die meisten.
Aber ich hab keine Lust das mir hier mal irgentwann die Schläuche abfallen weil se weich geworden sind(ist das möglich)^^.?
 
Blood011 schrieb:
Ich Frage ja deshalb,weil wenn ich hier lese und die Leute schreiben im idle hätten sie mit AiO xy 30Grad
Hast du ja auch. Nur in der Sekunde, in dem du den Browser öffnest halt nicht. Guck mal mit CPU-Z in der Zeit dürfte auch die Spannung und der Takt ansteigen.
 
Das ist bei Zen 2 ein vollkommen normales Verhalten und liegt daran, wie Zen 2 boostet und AMD die Temperatur ermittelt. Es wird sich nicht negativ auswirken, ausser vielleicht auf dein Ego, dass ander Leute "bessere" Werte haben. ;)
 
Nilson schrieb:
Hast du ja auch. Nur in der Sekunde, in dem du den Browser öffnest halt nicht. Guck mal mit CPU-Z in der Zeit dürfte auch die Spannung und der Takt ansteigen.
Ja stimmt die geht hoch und runter je nach Takt,der 3600 läuft ja immer mit recht hohen takt,wenn ich bei mein I3 8100 wars glaub schaue der bleibt beim Surfen geschmeidig bei 800mhz auf allen Kernen...^^

Aber dann brauche ich ja die min Temp doch nicht angeben?
Meine wann halte ich die?
Wenn alle Progamme und co. zu sind toll das ist doch aber kein "alltagsgebrauch".
Ergänzung ()

Chillaholic schrieb:
Das ist bei Zen 2 ein vollkommen normales Verhalten und liegt daran, wie Zen 2 boostet und AMD die Temperatur ermittelt. Es wird sich nicht negativ auswirken, ausser vielleicht auf dein Ego, dass ander Leute "bessere" Werte haben. ;)
Ich hab über den 3600er was das angeht nicht viel gelesen war ich wohl zu faul:p
Mir gings ja nur darum ob das normal ist,hätte ja sein können das die AiO ein weg hat oder ich doch zuviel WLP genommen hab.
Weil wie gesagt so habe ich mich mit Temps nie auseinandergesetzt.

Wenn das normal ist alles jut ich jage hier nicht jeden Grad hinterher:)
Blos wenns jetzt was kritisches auf dauer wäre dann müsste man da wohl was machen aber wenns wie gesagt normal ist dann alles gut.

So jetzt wäre aber noch schön wenn jemand zu den anderen Fragen was sagen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben