News Skepsis angebracht: Tachyums Universal Processor baut riesige Luftschlösser

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.237
Seit über vier Jahren will Tachyum den Über-Prozessor bauen. Doch auch die neuen Ankündigungen haben Simulationen und keine greifbare Hardware zur Basis. Die anvisierten Spezifikationen sind mehr als beeindruckend, aber das waren sie vor zwei Jahren auch und ob die Praxis der simulierten Theorie entspricht, bleibt offen.

Zur News: Skepsis angebracht: Tachyums Universal Processor baut riesige Luftschlösser
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gartenriese, flo.murr, USB-Kabeljau und 16 weitere Personen
Aber eines muß man sagen, Luftschlösser sind deutloch umweltfreundlicher zu bauen als echte :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gartenriese, EmeraldlyMint, Knogle und 26 weitere Personen
es gibt leider immer "Firmen" und Startups die erstmal PR brauchen. Die Vision ist auch schön keine frage, und das Engagement bewundernswert ( wenn es denn real ist), aber man sollte vllt auch Selbstüberschätzung und PR in maßen halten um ernstgenommen zu werden. ich erinnre mich an diverse Konsolenhersteller "Phantom Konsole" die genauso grosskotzig aufgetreten ist gegen Play Station und XBOX, und es war heisse Luft und Investoren am ende um ihr Geld gebracht.
daher sollte man auch als Interessent vorsichtig mit Vorschusslorbeeren sein.

obwohl: hiermit kündige ich Chesterfield die erste 256 Kern CPU mit PCI-e 7.0 bei 15 Watt TDP an... welches die 4 fachen Xeon Titanium CPU Leistung hat und sage und schreibe 2 x RTX4090ti Leistung als Grafikleistung on top , wer diesen Monat noch bei mir bestellt. und das ganze für sage und schreibe nur 89€ inkl. Versand .. wer will?? 😎 :king:
Ach ja Mainboards gibts dafür allerdings nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Knogle, Balisontrop, Coeckchen und 17 weitere Personen
Als erstes musste ich bei dem Namen direkt an das Tachyon denken, das ist hypothetisch auch schneller als das Licht, aber an der Existenz darf man zweifeln:D

Nicht anders ist das hier
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: brutzler, StoneJ, AB´solut SiD und 9 weitere Personen
Typisches Getrommel eines Startups. Warten wir's doch einfach ab, ob wir jemals wieder was von der Bude hören.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: domian, Kai85 und NMA
Wenn nur die Haelfte der angekuendigten Wundertechniken der letzten fuenf Jahre zutreffen wuerden, haetten wir heute Computer und Smartphones ein zigfaches schneller als heute, mit Terrabites an Speicher/RAM, klein/flexibel/faltbar, 4D Kamera/Display mit 500hz und so stromsparend, dass sie sogar noch Strom produzieren.

Nebenbei kann man damit auch ein Auto starten, Brot toasten und eine Bierflasche oeffnen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, Embargo_666, Aljonator und 3 weitere Personen
@Volker Danke für die differenzierte Betrachtung zu diesem Thema.

Ich bin wirklich gespannt ob es jemals ein Stück Hardware von denen geben wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Anakin Solo und evilhunter
"Vier Mal schneller als die besten Intel Xeon, drei Mal schneller als alle AMD Epyc soll die neue Variante in der größten Ausbaustufe sein – und selbst Nvidias neue Hopper-GPU will das Unternehmen damit übertrumpfen, wahlweise drei Mal oder sogar sechs Mal schneller sein."

Alle anderen Unternehmen haben jahrzehntelange Erfahrung und nun will ein Startup das deutlich übertrumpfen. Wer soll diesen Unsinn glauben? Geliefert haben sie bis jetzt zudem nichts brauchbares. Ich lehne mich wohl nicht weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass da nichts kommen wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nosound, Antar3s, NJay und 9 weitere Personen
Zumindest Mal was zum Lachen am Freitagmorgen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ceberus, simosh, FX-Multimedia und 5 weitere Personen
Ich muss gestehen, dass ich von diesem Unternehmen noch nie etwas gehört habe.
Aber gut, wenn sie keine Produkte haben, dann muss ich das auch nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kenshin_01 und Lora
Habe gerade selber mal im Internet gesucht, dass sind wirklich nur Luftschlösser. Tolle Story, aber wenn nichts auf den Markt kommt bringt das halt nicht viel. Vielleicht suchen sie nur viele Investoren und im Endeffekt endet das ganze dann wie bei Theranos, einem Biotechnologie Unternehmens wo am Ende das böse erwachen kam. Aber bin mal gespannt wie die Story von Tachyum weitergeht, es gibt ja angeblich einen Prototypen.

Vielleicht gibt es dann auch ein Video irgendwann dazu 😄
So lief das bei Theranos ab:

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Coeckchen, cirrussc, Steff456 und 7 weitere Personen
Nix gegen neue Ideen und Startups, die diese Ideen verfolgen.
Aber ich glaube das erst, wenn es mindestens ein Engineering Sample gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sioh
Ein Startup was noch keine Hardware auf den Markt gebracht hat und dann so ein Design liefern will, schafft das idR nicht ohne massiver Unterstützung (vorrangig finanzieller Natur) und bereits viel vorhandenem KnowHow in Form von fähigen Köpfen. Möglich ist es allemal mit einem kleinen Team (Centaur ;)) eine schlagfertige Architektur zu entwerfen und daraus einen Prozessor zu schnitzen. Aber damit alleine ist es ja dann auch nicht getan.

Letztendlich denke ich aber dass es das Ziel ist von einem anderen Unternehmen geschluckt zu werden. Sofern das Konzept passt, die Entwicklung schon auf ein Potential hindeutet und die KnowHow-Tiefe gegeben ist, dann sehe ich die Chancen da durchaus gegeben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zer0Strat, NMA und konkretor
Halt so typische gepose, ich hab den größten bla bla, aber wenn es dann ums Hose runterlassen geht ist nix zu sehen.
 
Wettbewerb ist gut und zu fördern. Sollte tatsächlich betrogen worden sein, ist das nicht gut. Falls das nicht bewiesen ist, würde ich eine etwas offenere und neutralere Berichterstattung begrüßen. Sicherlich mit einem Absatz am Ende, dass alles noch offen ist. Und im Text kann man es als Plan bezeichnen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA und Aduasen
Tachyum, schon bei der Golem News klingelte es da bei mir.
Ankündigen können sie ja, haben sie auch schon vor zwei Jahren geschafft, aber sind wir ehrlich, wen wollen die mit einem solchen Luftschloss überzeugen.
Bei so viel Wundertechnik hätten AMD/Intel/Nvidia sich sicher nicht lumpen lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lora
Leute ich bin gerade in der Entwicklung einer neuen CPU mit eigener ISA. Die CPU wird mindestens doppelt so schnell wie die aktuellen Desktop Top Modelle von Intel und AMD und dabei nur 1/4 des Stromverbrauchs.....

Soviel mal dazu. Prinzipiell wäre es ja wünschenswert wenn wir einen europäischen Entwickler/Anbieter von CPU's hätten., glauben will ich aber den Sachen nicht, vor allem eine eigene ISA, sind die Plem Plem? Selbst wenns sies emulieren, wer schreibt die Emulatoren für deren neuen Code? Von den Leistungsangaben die da gemacht werden brauchen wir eh nicht reden.... Eierlegendewollmilchsau halt....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: evilhunter, Bonanca und Lora
Zurück
Top