• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

The Elder Scrolls: Skyrim Skyrim ruckelt, obwohl PC ausreichen würde

BSOD-Gegner

Cadet 3rd Year
Registriert
Juli 2012
Beiträge
38
Hallo Leute

Bei mir hat Skyrim seltsame Ruckler/Bugs, obwohl mein System das Spiel eigentlich packen sollte.

1. Sobald ich meinen Aufenthaltsort wechsle (In oder aus einer Stadt raus) dann treten bei mir Ruckler auf

2. Einige Texturen "Flimmern" und sind halbtransparent. Z.b. in Weisslauf war der Rahmen vom Schleifstein halbtransparent und flimmerte. Als dann zwei Rothwadrone auftauchten, waren die Hände von beiden auch betroffen und einzelne Mauerabschnitte/Türme flimmern auch.

Ich habe den Highres Patch von Bethesda installiert und in der .ini-Datei die Mausbeschleunigung deaktiviert, Baum-und Geländeschatten aktiviert und die Vsync deaktiviert (ich habe eigentlich vor, sie wieder zu aktivieren). Wasserreflektionen habe ich von 512 auf 1024 gestellt und alle ingame-Grafikeinstellungen auf Maximum.

System:
Win 64 bit
12 GB RAM
2x GTX 460 (SLI)
i7 3770 Prozessor

Mein aktueller Grafikkartentreiber ist der 306.97, weil der neueste instabil lief und das System immer Hängte.
BF3 kann ich ruckelfrei auf Ultra spielen, genauso Crysis 2.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stell mal SLI ab.
 
Wird wahrscheinlich an SLI liegen... teste es mal mit nur einer Grafikkarte.
 
@sebbolein: Je 1024 MB, also 2048 MB Gesamtspeicher
@Jokeboy/Killerphil: Habe es ausprobiert, wird aber unspielbar
@TytanOrkun: Mein Nvidia Controlpanel hat das Spiel gar nicht erkannt, also habe ich es rausgesucht, aber es ist alles auf Aus/Automatisch
 
Der Speicher addiert sich nicht bei SLI. Es bleibt bei 1024MB.;)
 
GTX 460 sind 1. einzeln zu schwach für hohe Einstellungen und haben 2. zu wenig VRAM im SLI.
Aus Erfahrung kann ich sagen, daß eine GTX 560ti auch teilweise zu lahm ist für Textur-Mods usw.
 
Dem SLI -System fehlt der Videospeicher für Mods.
 
Ich spiele ohne jeglichen Mods, weder von Skyrim Nexus, noch vom Workshop. Alles, was ich installiert habe, sind alle DLC's und das High Resolution Texture Pack von Bethesda. Ausser den Änderungen in den .ini Dateien (oben aufgezählt) habe ich nichts "verbrochen" ;)

Das mit dem SLI ist gut zu wissen, aber trotzdem finde ich es schon etwas seltsam, das so Grafikbomben wie BF3 und Crysis2 ohne Probleme auf Ultra laufen...
 
@Marius

Also ich spiele mit der GTX560 Ti auf Maximum mit High Res Texture Pack Problemlos bei 60 FPS ;) (nur in Markath geht es mal auf 50 fps runter)
 
@TE

Deinstalliere die HD Mods von Bethesda. Die Systemvorrausetziungen liegen bei MINDESTENS 1GB V-RAM für die Mods, da fallen deine beiden Grafikkarten raus. Denn wie bereits richtig gesagt wurde, addiert sich der V-RAM nicht wenn man SLI betreibt. Es bleibt bei Läppischen 1GB.

Siehe aus die Systemvorrausetzungen auf der Website: http://de.bethblog.com/ und auch noch http://www.gamestar.de/spiele/the-elder-scrolls-5-skyrim/news/skyrim,45309,3009155.html

Daher ist es eindeutig zu Schwach. Und Sorry, wenn ich es so sage, aber N-Vidia hatte schon immer ein recht bescheidenes Speichermanagemant, hat man ja sehr gut bei der 260 GTX gesehen wo der V-Ram vollgelaufen ist....:rolleyes:
 
Eigentlich sollten die offiziellen HD-Texturen mit 1GB VRAM flüssig laufen, tun se auf meiner HD 6870 zumindest auch. Wenn du Anti-Aliaising dazugeschaltet hast, würd ich das mal abschalten, denn das hat bei mir dann eher zu Problemen geführt. Das Spiel frisst halt (vor allem mit den richtigen Mods) Unmengen an Videospeicher... Crysis (2) oder BF3 sind da nicht ganz so hungrig.
 
Alkcair schrieb:
Eigentlich sollten die offiziellen HD-Texturen mit 1GB VRAM flüssig laufen, tun se auf meiner HD 6870 zumindest auch.

Du scheinst aber auch zu vergessen das die HD 6870 wesentlich Stärker und Potenter als die 460 Ist.
 
Mag sein, aber hier ist doch eh der Videospeicher die limitierende Komponente - und darauf kommt es doch an. Außerdem betreibt er derer gleich 2.

Aber OK, ich lass mich gern eines besseren belehren, sollte die Nutzung des Videospeichers effizienter sein mit steigender Leistung.
 
Mit ausgeschaltetem Highrespack funktioniert es wieder einwandfrei. Wenn ich es einschalte, dann läuft es auch grösstenteils flüssig, nur gelegentlich treten die Ruckler auf, aber wenn, dann richtig übel. Ich probiere dann einmal mit ausgeschaltetem AA und/oder verringerter Schattenqualität

Edit: Ich habe die Schattenqualität auf Hoch heruntergestellt, AF auf 8 und AA auf 4. Testweise hat es bisher funktioniert, ansonsten muss ich mich vermutlich mit Matsch-Texturen abfinden und Geld für eine neue Graka sparen :p
 
Zuletzt bearbeitet:
BSOD-Gegner schrieb:
.... Geld für eine neue Graka sparen :p

Warum hast du dir nicht gleich EINE Grafikkarte Gekauft anstelle von 2 Grafikkarten die auch noch nichtmal eine Gute Mittelklassekarten(n) sind?;)
 
Zurück
Oben