SLi System verweigert alle Treiber bis auf 71.84

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Also jetzt mal zu meinem Problem.

Ich habe jetzt im laufe des Wochenende alle, wirklich ALLE, Treiber getestet die ich finden konnte.

Die Treiber 76.41-76.10-0,6a-75.90DNA-71.80 brachten das System zum Absturz-es lief zwar relativ GUT zu Anfangs, aber sobald der PC etwas länger ausgeschaltet war, stürzte das System laufend ab.

Die Treiber 71.84 (Guru)-71.90-75.90(Guru) haben Bildfehler gebracht. Es sah irgendwie so aus als ob die Karten nicht Syncron laufen.

Die DNA Treiber haben die selben Bildfehler gebracht und später auch die Abstürze.

Mit den ganzen Oben genannten Treibern konnte ich aber meine Grafikkarten übertakten, egal ob im Riva oder im Treibermenü ich konnte ohne Probleme den Takt verändern.

Laufen tut der 71.84 Orginal von der Nvidia Seite. Nur mit diesem Treiber lassen sich die Karten nicht übertakten, selbst bei 1 MHZ sagt der PC, das diese Einstellung nicht geht. Freischalten mit Coolbits Detornator UNlook usw brachten auch nix.


Meine Vorgehensweise ist die:
Grafikkarten sind beide eingebaut, Bios ist auf Dual Grafik eingestellt(Auch schon mit Auto getestet-hat nichts gebracht), dann Treiber installation - Neustart und SLI aktiviert.

Ich hab keine Ahnung woran es noch liegen könnte-Die Biosversionen der Karten hab ich noch nicht geschaut, aber es sind 2 identische Karten mit sogar identischen Produktnummern.

Kann es sein, das die Karten wirklich nur mit dem EINEM Treiber laufen? Kann ich mir fast nicht vorstellen.

Welche Möglichkeiten hab ich noch um die Karten unter dem 71.84 zu übertakten, bzw die anderen Treiber zum laufen zu bringen. Die Installation an sich sollte OK sein, da auch die Leistung in den Benches dem entspriicht was die Karten leisten sollten.

Würde es was bringen die Karten zu wechseln? PCI 1 in PCI 2 und umgekehrt? Oder gibt es sonst etwas was ich übersehen hab? Könnte es an dem Bios des Mainboards liegen? Habe das 1007.003 drauf, sollte ich hier ansetzten, oder kann das Bios nicht solche Auswirkungen haben?


Ein langsam verzweifelnder Dope4you

PS: Bitte keine unützen Beiträge wie "Man braucht doch nicht übertakten", oder "Wieso willst du übertakten". Das bringt mich nicht weiter und ist hier auch nicht das Thema.
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.994
SLI und Übertakten per Coolbits funktioniert nicht, wie ein Blick in die 71.84 Release Notes verrät. Keine Ahnung, ob andere Programme wie RivaTuner vielleicht ohne Coolbits takten.

Sonst könnte bei NV eine nicht mögliche Übertaktung auf ein Chipproblem deuten. So gesehen bei freigeschalteten 6800LE, wo die Pipes offenbar einen nicht sofort sichtbaren Defekt hatten: die Chip-interne Überprüfung beim Takten schlägt dann fehl. Rivatuner kann diese Prüfung abschalten.

Wegen der Instabilitäten vielleicht mal einen kritischen Blick auf das Netzteil, 2 so dicke Karten ziehen ziemlich viel Amps...
 

torti

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
85
hi,habe fast das selbe system ausser den grafigkarten (2 mal Gainward PowerPack 1960PCX GS ),und da laufen alle treiber einwandfrei.vieleich mal die karten tauschen und danach ein bios reset machen.hast du die SLI karte richtig rum drin oder sitzt vieleicht nicht richtig?

mfg torti
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Ich hab das jetzt nicht ganz kapiert, hast du einen 75.90er von Guru3D (leaked) oder den offiziellen?

Also wirklich helfen kann ich dir nicht, aber vielleicht solltest du mal das AOpen-Forum studieren, deine Konfiguration dürften auch noch andere haben und dann auch die gleichen Probs. Aber bla, dass hast du bestimmt schon gemacht oder?

Bios-Update könnte natürlich was bringen, aber dazu solltest du dir das Changelog mal angucken, ob da vielleicht explizit was von SLI-Fehlern steht, die dadurch behoben werden.

Naja, Netzteil hätte ich zwar anfangs auch getippt, aber bei 520 Watt ist das schon unwahrscheinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Zitat von (c):
SLI und Übertakten per Coolbits funktioniert nicht, wie ein Blick in die 71.84 Release Notes verrät. Keine Ahnung, ob andere Programme wie RivaTuner vielleicht ohne Coolbits takten.

Sonst könnte bei NV eine nicht mögliche Übertaktung auf ein Chipproblem deuten. So gesehen bei freigeschalteten 6800LE, wo die Pipes offenbar einen nicht sofort sichtbaren Defekt hatten: die Chip-interne Überprüfung beim Takten schlägt dann fehl. Rivatuner kann diese Prüfung abschalten.

Wegen der Instabilitäten vielleicht mal einen kritischen Blick auf das Netzteil, 2 so dicke Karten ziehen ziemlich viel Amps...

Das seltsame ist doch, das ich in allen Treibern AUSSER dem 71.84 die Taktfrequenz ändern kann. Ich kann auch ohne Probleme die Karte dann durch Benches jagen-siehe die 9600 in 3DMark05. Nur beim 71.84 verweigert JEDES Program das übertakten-Coolbits, Riva,Nvtune.

Und beim Netzteil dürfte ich mit dem Bequiet Blackline 2 520Watt auf der sicheren Seite sein, 3,3 Voltleitung bei 30Ampere--5Voltleitung auf 43 Ampere und die 12 Voltleitung ist auf 38 Ampere

Und die Abstürze sind ja weg, sobald der Grafikkarten Treiber wieder auf den 71.84 zurück gemacht ist.


EDIT:

Hab momentan auf beiden Karten das Bios Nummer 5.40.02.36.09 drauf, wie gesagt auf beiden Karten. Habe jetzt auch einen Kartenwechsel gemacht, aber Riva und Konsorten sagen immer noch, das mit dem Treiber ein verändern der Taktfrquenz nicht möglich ist.

EDIT2

Laut Nvidia steht mein Bundle nicht auf der Freigebgebenen Liste:

http://www.nzone.com/object/nzone_sli_aic.html
 
Zuletzt bearbeitet:

inzaghi75

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
445
Hi Dope4You, hast dus mit einer Karte probiert, ob du auch Probleme hast mit dem Übertakten. Vielleicht hast du ja recht das dein Bundle nicht gut mit Nvidia läuft.
 

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Das ist dann wohl der nächste Schritt :( Hab mir jetzt gerade die Bioseinstellungen angeschaut, beide Karten haben die selben Werte 1,3 Volt Spannung keine Down Temperatur und 350/1000 MHZ -- es kann also nicht an unterschiedlichen Einstellungen liegen. Rein Theoretisch sollte es am eifachsten sein, wenn ich jetzt eifach im Bios die MHZ erhöhe, dann sollte es ja funktionieren.
 

crunklover

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
155
ich weiss nicht ob du die nvidia-liste so ernst nehmen darfst.

Raberduck hat auch 2 nicht aufgelistete karten, und bei ihm scheints zu funktionieren.

vll kann er dir per pm oder so helfen!

ich weiss leider auch keine lösung....
 

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Ich werd mich Morgen mal an Aopen wenden. Die Gainward Karten haben bereits das Bios 5.40.03.38.00 wohin gegen meine Karte das 5.40.02.36.09 hat. Beides sind Nvidia Bios Versionen und beid sind für die GT Karten. Wenn also ein Biosupdate mir helfen kann, müßten die von Aopen ja das sagen können. Ich hab nur eine Hoffnung, daß der Kundendienst von Aopen nicht genauso unfähig ist wie der Kundendienst von MSI :D

Hätte jetzt zwar ein Bios von der Ultr gefunden, das laß ich aber erst mal sein, weil es ja die Karte langsamer machen würde. Höherer Takt aber nicht so scharfes Timing-lieber den Takt bei der 6800GT anheben und die schärferen Timings haben (Gab mal einen guten Test zu dem Thema)
 

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
71.24 Hab ich auch schon getestet, hatte ich in der Eile oben ganz vergessen. Ich hab echt langsam alle Treiber durch. Irgendwie hab ich das Gefühl das es an den Karten liegt. Heute bin ich zu faul noch eine auszubauen, aber ich bin mir sicher das die Karten einzeln keine Probleme machen. Liegt wohl am Bios und da dürfte Aopen Rat wissen.

Wenn nicht, ich hab die Karten bei einem Händler gekauft mit der Zusage, das sie SLI fähig sind, muß halt der Händler ne Lösung finden.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.552
Stelle ich mir grad ziemlich lustig vor Dope wenne dann am Besten noch mit Deinem Rechner da ankommst, quasi, hier mach mal! :evillol: :D

SLi steckt eben noch in den Kinderschuhen.

Mit meinen ehem. 2 x 6800 GT lief es nicht [Grafikkarten defekt].

Mit 2 x 6600 GT lief es, war dann aber doch nicht das wahre, also dann doch lieber 1 x 6800 GT! ;)
 

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Zitat von Shadow86:
Stelle ich mir grad ziemlich lustig vor Dope wenne dann am Besten noch mit Deinem Rechner da ankommst, quasi, hier mach mal! :evillol: :D

;)
Jups, links unterm Arm den PC, rechts den blauen Zalman Kühlturm und dann das Zeug auf den Tisch knallen :)

Ich meinte eigentlich mehr, daß ich mich bei Aopen kundig mache ob das Problem zu lösen ist und wenn die sagen, daß die Karten einfach nicht laufen werden das mir der Händler dann lauffähige Karten besorgen soll. Weil dann würde ja eine zugesicherte Eigenschaft fehlen (Hab das sogar schriftlich). Man muß dann halt auf die Ultra oder auf ne andere Marke wechseln.

Die Treiber CD sagt mir, daß keine Aopen Hardware im System ist. So ne doofe CD, hab sogar 2 von den Dingern :)
 

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Äh, mal ne Frage zu deinen Bildern bei Netherland. Ist da die SLI Brücke richtig rum drauf? Bei mir zeigt die Schrift in die andere Richtung. Andersrum hat es bei mir nicht geklappt, sollte die Schrift nicht so zu lesen sein, wenn man auf die Slots Hinschaut und nicht wenn man von den Slot weg schaut?


EDIT

Also, bei Aopen ist dieses Problem NICHT bekannt. Es könnte möglicherweise am Mainboard liegen, das wurde aber bereits ausgetauscht. Das die Karten im SLI Betrieb laufen, zeigt das die Karten OK sind. Biosupdate ist auch nicht zu erhalten, bzw gibt es von Aopen keines.

Jetzt heißt es mal alle Fehlerquellen auszuschließen. Chipsatztreiber, Mainboard Bios........
Welche Treiber könnten das von mir beschriebene Problem auslösen? Hat jemand eine Ahnung?

Ich werde jetzt erst mal den Chipsatztreiber von 6.53 runter auf die letzte bekannte Version nehmen-dann das Orginal 1006 Bios von Asus aufspielen. Was könnte ich noch testen?

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Hallo

Ich habe den doppelt Post gemacht um den Thread wieder nach Oben zu bringen in der Hoffnung, daß evtl. doch jemand eine Lösung hat.

Ich habe jetzt auch die 2 neuen Treiber getestet und wieder das selbe Problem. Meine nächste Überlegung ist es das Bios der Karten zu wechseln. Habe bei Gainward ein Biosfile für eine 6800 GT gefunden welches eine höhere Versionsnummer hat als mein Bios.

Mein Bios der Garfikkarten :5.40.02.36.09

Gainward Bios der Grafikkarten: 5.40.02.38.00

beide Biosversionen sind für 6800 GT PCI-e(E) und beide haben 1,3 Volt Spannung. Kann ich bzw ist es theoretisch möglich das Gainwardbios auf meine Karten zu flashen?

Das Risiko ist mir bekannt und ich weiß das es keine Garantie gibt das es klappt-ich würde nur gerne wissen ob es Theoretisch möglich ist. Da es doch ein etwas größerer Aufwand ist die Karten auszubauen einzeln zu flashen dann wieder einzubauen und wenn es nicht klappt die beiden Karten wieder einzeln zurück zu flashen......

Also wenn jemand mit dem Flashen von 6800GT Karten Erfahrung hat möge er mir sein Wissen kundtun, bzw wenn jemand sonst noch ne Idee hat was ich machen könnte nur her damit.

Kann es am Chipsatztreiber liegen? Da hab ich den 6.53 Orginal drauf-sollte ich hier eher ansetzten? Kann es sein das der Chipsatz solche Probleme macht mit jedem Treiber ausser dem Orginaltreiber?

Dope4you
 

Dope4you

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Schon passiert, die haben mir auch prompt ein neues Bios geschickt, doch das ich mir wegen Aopen jetzt 2x6600 Karten kaufe will ich dann doch nicht :)

Ohne Spaß die haben mir nach meiner E-Mailanfrage das Bios für die 6600 Karten geschickt, als ich dann nachfragte haben die mir gesagt es war ein versehen und für die 6800 GT gibt es kein neues Bios. Und weiterhelfen konnten mir die auch nicht, weil nach deren Aussage haben die wenig Testberichte im Bezug auf SLI. Zwar meinte er es könnte am Board liegen, aber das halte ich dann für die typische Aussage bei "Ich weiß nicht weiter-soll halt jemand anders sich Gedanken machen".

Dope4you

Welchen Chipsatztreiber hast du den drauf? den 6.53 oder den 6.39? Gibt es eigentlich noch einen seperaten Raidtreiber für das Board?

Dope4you
 
Top