SLI-zertifiziertes Netzteil für 8800 GTX Voraussetzung?

Franky-Boy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
349
Hallo,

eine 8800 GTX benötigt leider zwei 6 polige PCIe-Anschlüsse. Muss es sich somit um ein SLI-fähiges Netzteil handeln? Ich besitze folgendes Netzteil:

Enermax Noisetaker EG495AX-VE mit 485 Watt.

Datenblatt hier: http://www.enermax.de/downloads/enermax_noisetaker_eg495_2_01_w_blau_20050630.pdf
Anleitung hier: http://www.enermax.de/downloads/Enermax%20Noisetaker_Handbuch.pdf

Wie ich die Daten verstehe, verfügt mein Netzteil nur über einen dieser 6 poligen PCIe Anschlüsse. Ist das korrekt? Falls ja, ist der Kauf eines neuen Netzteils für den Betrieb einer 8800 GTX unabdingbar?

Danke!

Ciao Frank
 

Franky-Boy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
349
Hi,

ich habe inzwischen die Lösung gefunden:



Anscheinend gibt es Adapter, welche mit den normalen und ausreichend vorhandenen Laufwerks-Anschlüsse des Netzteils gekoppelt werden. Korrigiert mich, falls ich falsch liege.
 

xy7

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
613
ja so sollte es gehen. aber ich würde mich noch vergewissern, ob das Nt sonst ausreichend power für die karte liefert. xxA auf 12V oder so du weißt schon ;) :D
 
Top