Smartphone

M.E.

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
Hallo,
Ich suche ein Smartphone, hatte bisher noch keins.
Preisrahmen bis max 500€.

Folgende Anforderungen habe ich:
- Email mit mehreren Postfächern (POP3 + IMAP)
- Organizer/Kalender ausgereift, funktional und zuverlässig + Wecker bei ausgeschaltetem Gerät
- GPS+Routing auch ohne ständig ans Netz zu müssen
- Doc/odt/pdf/txt/rtf Unterstützung
- Möglichst freie Verwaltung von Dateien
- Anständige Kontaktverwaltung
- wlan b/g/n, Bluetooth, microSDHC und möglichst hoher interner Speicher
- Kamera nicht zu hochauflösend (ich mag keine verwaschenen Megapixelbilder!) + Blitz
- Anständiger MP3 Player (sollte auch neben dem GPS laufen) Soll im Auto für Musik sorgen ;)
- Akkulaufzeit angemessen
Anwendungsgebiete: Überwiegend Business Funktionen, GPS, MP3, Fotos und Videos.

Wichtig ist mir auch, dass es gut verarbeitet ist, also mehr als 3 Jahre hält, ich gehöre nicht zu den Leuten die sich jedes Jahr ein neues Handy kaufen ;) Deswegen bestehe ich auch auf die neueste Technik beim Kauf.

Folgende Geräte habe ich mir mal angesehen:
http://gh.de/?cmp=629084&cmp=605840&cmp=617059&cmp=615532
HTC Sensation
[+] Schneller Prozessor, laut Hersteller keine kosten für GPS Nutzung
[-] wenig Speicher, (noch) zu hoher Preis

LG P990 Optimus Speed
[+] vergleichsweise günstig
[-] A-GPS (kosten?) Android 2.2

Motorola Atrix
[+] 1930 mAh Akku, hoher int. Speicher
[-] max. 720p Videos, Android 2.2

Samsung Galaxy S2 16GB
[+] hoher int. Speicher
[-] A-GPS (kosten?), "Plastikbomber"

Was meint ihr? Habe ich noch eins vergessen, dass meinen Anforderungen entspräche und evtl bald auf den Markt kommt?
Kaufen möchte ich spätestens im Juni.

Wie wichtig ist eigentlich die Dual-/Tri-/Quadband-Unterstützung bei diesen Geräten? Ich werde mich vorraussichtlich überwiegend in Deutschland und Europ. Ausland mit dem Gerät bewegen.

MfG
M.E.
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Das P990 soll demnächst btw 2.3 bekommen...
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.527
Zur Info. GPS verursacht nie kosten, auch kein A-GPS! Es sind höchstens die Programme die etwas kosten, oder die Datenverbindung um das Kartenmaterial herunter zu laden.

Ich würde dir ganz klar zu HTC raten, da diese wirklich sehr viel Benutzerfreundlicher sind als andere Hersteller. Mit der Senseoberfläche hat man eine schöne einheitliche und sehr praktische oberfläche mit vielen funktionen. auch die anbdingung von emailadressen ist echt klasse. solch durchdachte apps wie bei htc habe ich noch nicht finden können von anderen herstellern/programmierern.

Bis das Sensation hier bei uns verfügbar ist wirds sicher noch einige Zeit dauern. Wenn es jetzt ein Gerät sein soll, dann schau dir doch mal das Desire S oder Incredible S an, auch 2 echt super Geräte, die keine Wünsche offen lassen dürften.
 

M.E.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
@rueckspiegel
Kennst du ein Programm für Android Phones wo man keine Daten beim Routing oder Positionsbestimmen laden muss?

Ich würde schon zur neuesten Generation greifen wollen, die von dir genannten Geräte sind zwar auch vor kurzem erst vorgestellt worden, enthalten aber doch ältere Technik.
Was mich am meisten stört ist der kleine interne Speicher, 1GB ist mir einfach zu wenig und wenn ich eine anständige microSD Karte auf das Desire S oder Incredible S draufrechne ist der Preisunterschied zu den neuen Geräten zu klein.
Auch die 1GB vom Sensation sind bei dem Preis für mich momentan das Totschlagargument, egal wie gut und benutzerfreundlich die Software ist ;)

@Shorkien
http://www.chip.de/news/LG-Optimus-Speed-Android-2.3-noch-im-April_48295704.html
"Demnächst" ist wohl der richtige Ausdruck dafür :p
Aber es scheint mit 2.2 ja auch ganz rund zu laufen?
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Ja sogar sehr^^
Bin in Laden geganen und mit sämtlichen HTC dort verglichen
Waren langsamer (schneller Prozzi halt)
 

M.E.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
Ich habe mir jetzt noch ein paar Vergleichsvideos auf Youtube angesehen. Dabei ist mir aufgefallen:
Das Atrix ruckelt manchmal leicht v.a. im Browser, was ich auf die höhere Auflösung schiebe.
Außerdem macht das Galaxy S2 allem Anschein nach sehr gute Videos auch in FullHD und deutlich bessere als das Atrix.

Der Fingerprint Sensor beim Atrix ist eine praktische Sache, damit kann man zB verhindern, das einer gleich an das Gerät kann wenn er es wo findet. Auf der anderen Seite habe ich auf der Herstellerseite gelesen, dass das Galaxy S2 über eine On Device Encryption verfügt.

Ich tendiere momentan zum Galaxy S2, es sprengt zwar marginal meinen Preisrahmen, wird aber wohl bis zum echten Verkaufstermin (~12.05) nocheinmal günstiger, außerdem entfallen bei 16GB die Kosten für die Speicherkarte.
Ist das eine gute Wahl? Habe ich einen Nachteil übersehen oder passt etwas nicht zu meinem Anforderungsprofil? Ich habe z.B. keine Videos zur GPS Funktionalität des SGS2 gefunden.
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.527
alle smartphones ab 300€ sind aktuell eigentlich gut brauchbar. das SGS2 ist recht teuer und du wirst die hardware noch nicht brauchen. im endeffekt würdest du auch mit nem SGS1 glücklich werden ;-) das kann auch schon alles was du willst. Bei den HTCs hat man halt noch die schöne Senseoberfläche die mir persönlich viel wert ist. ich werde so schnell nicht von HTC weggehen.

@rueckspiegel
Kennst du ein Programm für Android Phones wo man keine Daten beim Routing oder Positionsbestimmen laden muss?
Verstehe ich nicht so ganz? meinst du mit routing, navigation fürs auto? also navigation bei der die karten auf dem gerät sind und nicht runter geladen werden müssen? Jap, sowas kenn ich ;-) haben die HTC Geräte direkt mit eingebaut und die Karten liegen auf der Speicherkarte, für andere Länder kann man auch noch andere Karten runterladen. Routen berechnen lassen kann man für umsonst. Nach dem ersten monat kostet allderdings die turn by turn navigation ein bischen geld, wenn man es weiter nutzen will. turn by turn ist die ansage quasi, ... fahren sie in 100m rechts usw.

generell ist googlenavigation aber auch nicht schlecht. eine internetflatrate würde ich mir sowieso für das gerät holen, sonst kannst du das potetial ja nicht ausnutzen.

das atrix ruckelt etwas weil es ne schlechte softwareanpassung hat, das liegt nicht an der auflösung. der tegra 2 chip da drin ist mehr als schnell genug um noch viel höhere auflösungen zu bedienen (siehe tablets). das atrix hat leider nur android 2.2. motorola hinkt da immer etwas hinterher, daher würde ich auch kein motorola empfehlen.

Ich würde dir immernoch zu nem Desire S oder Incredible S raten ;-) besser/wertiger verarbeitet als das SGS, etwas günstiger und schönere benutzeroberfläche!
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Incredible S oder P990 würde ich sagen
Musst halt wissen wie wichtig ist DIR persönlich nen DualCore sprich "etwas" zukunftstauglichkeit (ich weiß sowas gibbet nicht in einer solchen Branche)
 

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Zitat von M.E.:
Was mich am meisten stört ist der kleine interne Speicher, 1GB ist mir einfach zu wenig und wenn ich eine anständige microSD Karte auf das Desire S oder Incredible S draufrechne ist der Preisunterschied zu den neuen Geräten zu klein.
Also beim Desire S ist ne 8GB Speicherkarte dabei (Jedenfalls bei mir, und bei amazon stehts auch im Lieferumfang). Falls dir das ausreicht wäre das Speicherproblem beseitigt ;)
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.655
Du willst das Gerät 3 Jahre behalten, also warte DEFINITIV auf die DualCore Riege. Etwas anderes zu empfehlen würde ich als grob fahrlässig einstufen. 500€ ist auch ein Preisrahmen der da sogut wie alle Geräte abdecken sollte, ich nehme an du scheust nicht davor zurück auch eventuell 50€ mehr draufzulegen wenn es sich lohnt.

Alle kommenden DualCores die bekannt sind können eigentlich das von dir geforderte. Es gibt nicht nur Google als Navigation, man auch Navigation-Apps benutzen (Navigon, Copilot, ndrive usw.). Sobald das Kartenmaterial im Speicher ist benötigst du kein Netz (im Ausland z.b.).

Motorola scheidet für mich aus, da der geschlossene Bootloader und die mangelnde Softwareunterstützung (zumindest bis jetzt) es dir in 1-2 Jahren schwer machen dürfte auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Zwar ist der gute Akku ein durchschlagendes Argument, sonst Anlass zur Kritik bei aktuellen Geräten, aber schlechte Software kann sowas schnell ruinieren, und noch hat Motorola nicht gezeigt daß sie willig sind ihre Updatepolitik zu ändern.

HTC punktet in Sachen Material und Software, hat aber dafür vor allem Schwächen wie geringen Speicher (1GB???) und kleine Akkus. Die Softwareunterstützung sehr gut, die hauseigene Oberfläche (Sense) ist zwar geschmackssache, aber durchaus positiv zu erwähnen. Auch die Materialwahl ist bei HTC sehr solide, ihre Unigehäuse sind durchaus einen Blick wert.

LG hat sein erstes DualCore Gerät schon im Handel, hinkt allerdings mit der Software hinterher, und das ist auch ein bekanntes Problem von LG. Ob sie sich bessern werden wird sich zeigen. Wenn du dir ein paar Tests durchliest wirst du einige Mängel feststellen, der Preis ist allerdings sehr sehr konkurrenzfähig.

Samsung wird das SGS2 veröffentlichen, punktet dabei mit hauseigener SAMOLED+ Technologie (ist Geschmackssache, ich persönlich will kein LCD mehr, solltest du dir aber erstmal ansehen) sowie durchaus guter Hardware (genügend internen Speicher, bisher immer gute Kamera, gute Lautsprecher). Allerdings setzt Samsung vor allem auf wenig Gewicht und dünne Bauweise, was dazu führt daß vorwiegend Plastik verwendet wird. Zwar ist beim SGS2 diesmal die Rückseite wenigstens mit einem Muster versehen, trotzdem werden Leute die Plastik nicht leiden können nicht glücklich damit sein. Während Samsung früher auch für ihre Updatepolitik kritisiert wurde, haben sie sich seit der Einführung der GalaxyS deutlich gesteigert, man kann also durchaus damit rechnen daß es beim SGS2 so weitergeht.


Fazit: Warte die Tests der Releasegeräte ab (auch wenns schon Prototypen-Tests gibt). Dann würde ich HTC und Samsung in die engere Wahl nehmen. Da mich selbst Plastik nicht stört und ich ein Amoled-Fan bin (echtes Schwarz ist halt echtes Schwarz) würde ich natürlich zum SGS2 raten, aber noch ist nicht völlig klar was letztenendes released wird. Also keine vorschnellen Aussagen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

M.E.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
@TNM
Danke für den ausführlichen Beitrag!
Nach dem was ich auch noch auf Youtube zum SGS2 gesehen habe, denke ich wird das mein Gerät und für die Zukunftstauglichkeit bin ich auch bereit die 27,98€ (aktuell auf gh.de) über meinen Preisrahmen draufzuzahlen. Die 16GB werde ich vermutlich nicht so schnell vollbekommen wie z.B. eine 8GB Speicherkarte und der Dualcore ist dann in 3 Jahren eben doch noch das aktuellere Modell.

Das was du zum Motorola schreibst erleichtert mir die Entscheidung weil ich immer noch nicht ganz sicher war, ob das Atrix vielleicht doch was taugt gerade wegen des Akkus, aber miese Software will ich bei dem Preis einfach nicht haben.

Für die Navigation werde ich schon noch was finden. Hatte nur noch nicht viel mit Android Geräten zu tun, aber es sieht wohl so aus, als ob es da reichlich Apps gibt.

Auf Tests nach dem Release bin ich allemal gespannt, zuschlagen werde ich dann Ende Mai, Anfang Juni, vielleicht ist bis dahin der Preis nochmal gerutscht ;)
 

picxar

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
hiii
ich habe schon seit release ein hd2 und ich kann nur sagen, htc ist aufjedenfall eine gute wahl, aber ist dir die akkulaufzeit besonders wichtig dann solltest du um htc einen bogen machen, die ist generell schlecht, ich weiß nicht wie es mit dem sensation aussieht aber ich bezweifel das es soviel besser ist, und zur sense oberfläche naja nach paar monaten langweilt es deswegen solltest du dich aufjedenfall im andoiroid forum umsehen nach neuen roms, die du dann je nach bedarf flashen kannst, und naja zu dem aussehen ich weiß ist geschmackssache aber die neuen htc geräte gefallen mir nicht so, da find ich mein hd2 noch am besten, vom aussehen und vom akku her ist das sgs2 definitiv vorne, und über das display brauchen wir nciht reden, nur das retina display von apple kann mit dem samoled mithalten, wobei der metallene unibody shcon was her macht, und ich finde bisschen mehr gewicht spricht auch für fertigkeit, bleibt nur abzuwarten wie es sich mit der plastik rückseite verhält, und ob die software entsprehchend flüssig läuft oder ob erst die xda developers was vernünftiges raushauen müssen, viele beta geräte waren recht bugy, also sgs2, also würd auch eins der beiden geräte nehmen, aber eher das sgs2 wegen dem display und dem größeren akku, und du kannst ja bei beiden wenn dus brauchst, einen neuen rom flashen, android ist offen für alles, verlierst aber die garantie!
 
Top