Smartphones, wie sehr wird bei den Angaben getrickst? Meine Erfahrungen...

Deeen

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
201
Wie schonmal irgendwo gesagt: Die Anzeige/Berechnung "lernt". Sie war vielleicht einfach falsch. Du brauchst eine größere Stichprobe, also mehrere Tage oder Wochen. Dann wird es erst aussagekräftig.
Ergänzung ()

Falls der Drop wirklich einen Grund hatte, der nicht im Gerät selbst war: Broadcast Traffic im Netzwerk weckt das WLAN auch gerne auf.
 

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.621
Adaptive Helligkeit? Je nach Wetter, Winkel zum Fester etc kann die Displayhelligkeit auch schwanken, sofern man diese automatische Anpassung nicht deaktiviert hat. Subjektiv ist das Display immer gleich hell, weil es sich ja der Umgebung anpasst.
Nur ein Grund für mögliche Schwankungen, andere wurden bereits genannt. Verstehe aber auch nicht wo der große Unterschied von 2 zu 4 Tagen Laufzeit in der Praxis ist. Man kann es doch problemlos zwischendurch mal kurz eine Stunde ans Kabel hängen.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
23.007
Zitat von t3chn0:
Am Wohnzimmerfenster bucht sich mein Handy in eine andere Zelle als im Schlafzimmer ein. Manchmal "klebt" es an dem schwächeren Masten, obwohl es eigentlich einen besseren Funkmast geben würde - innerhalb des Hauses. Beim WLAN dasselbe. Nachbarn machen ihre smarten Geräte an, Fernseher, Drucker, Steckdose,... und schon wechselt dein Router Kanäle oder dein Smartphone das Funkband. Das Telefon hat ein Eigenleben. Tagelang kaum App-Updates, plötzlich zieht es 20 Updates.
Warm, kalt, hell, dunkel,...
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.437
Zitat von t3chn0:
Zur Thematik mit dem S21. Ich habe mein Nutzungsverhalten gar nicht geändert. Ich gucke keine Videos auf dem Smartphone, höre auch keine Musik. Ich surfe im Web, mache hier und da mal ein Bild, Video und benutze Whatsapp, das wars.

Warum bei nahezu identischer Nutzung die Akkulaufzeit auf einmal so viel schlechter ist, sich das ganze Gerät etwas ruckeliger anfühlt als vorher, erschließt sich mir einfach nicht.
(...)
Mir kann niemand eine Erklärung geben.
Anscheinend erwartest du eine detailierte Fehlerdiagnose via Forum-Telepathie.
Kann dir versichern, dass das nicht funktioniert.

Du hast zwei Möglichkeiten:
1) Weiterhin motzen und Rätseln warum
2) du wirst selbst aktiv und schaust.

Installier dir eine App, die dokumentiert wieviel die einzelne Apps ziehen.
Das kann dann je nach App für einen Entladezyklus so aussehen.
Auch empfehlenswert CPU-Spy, der dann schaut ob deine CPUs in den Deep-Sleep gehen oder durch irgendeine App "wach" gehalten werden.
Screenshot_20210209-173123_AccuBattery.jpg
 

Poati

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.374
Auch wenn wir uns hier alle dann gegenseitig wiederholen. Solche drops bei der Akkulaufzeit hängen gerne am Funknetz. Meist Mobilfunk. Aber auch im WLAN kann es dazu kommen. Auch wenn du auf dem Gerät wenig bis kaum etwas installierst, so ein aktuelles Smartphone ist dermaßen voll mit Software und hat, wie hier auch schon geschrieben wurde ein Eigenleben. Bin seit Android 1.5 dabei und das gabs auch da schon. Denkbar, dass mal eine App sich aufhängt oder etwas im Systemkern. Wenn du wirklich mehr dazu wissen willst, wo der Akku geblieben ist, hilft es die CPU Zeit der Apps auszulesen. Solche Geschichten haben mich früher auch ewig viel Zeit gekostet, aber mittlerweile nehm ich es einfach hin. Es hat mich auch immer auf die Palme gebracht, wenn mein stündlicher Akkuverbrauch durch die Decke ging, ohne offensichtliche Gründe. Aktuell habe ich ein OP6 und das läuft von der Software her noch am Besten von all meinen Androiden, die ich über die Jahre durch hab (10 werden es bestimmt gewesen sein).
Nebenbei ist auch das Energiemanagement in Android mittlerweile eine hochkomplexe KI-basierte Geschichte. Vergleich von zwei Zyklen ist da absolut Banane.
 

Hans Meier620

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
556
Zitat von t3chn0:
Übrigens haben bei mir auch andere Geräte immer irgendwie "geruckelt" nach kurzer Zeit. Vom Ruckeln am wenigsten betroffen sind meiner Meinung nach die Apple Geräte. Dafür sind die dank 60Hz im Vergleich zu 120Hz generell eher unsmooth.

Wie sind denn Eure Erfahrungen mit sowas? Mir geht es halt gerade richtig auf den Sack, da mich Amazon bestimmt auch irgendwann sperrt, weil ich ständig irgendwelche Handy zurückschicke
Ja es ruckelt alles. Fällt mir auch immer auf.

Aber ich ertrage es mit Fassung. Bis eben noch ein S7 benutzt.

ab jetzt ein 11pro iphone.
Am Anfang fand ich die Animtionen zum Kotzen langsam aber naja hab mich nach 2 Wochen dran gewöhnt.
 

downforze

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.657
Einen Tipp - ok:

  • Firefox installieren und das Addon Darkreader laden. Es bewirkt, dass Webseiten im schwarzen Layout erscheinen. Das spart massiv Akku beim Surfen.

    Entwicklungsoptionen:
  • Drosselung der WLAN-Suche, falls noch nicht aktiviert
  • Fensteranimationsfaktor von 1x auf aus stellen
Ob die 60 Hz tatsächlich das Problem sind oder ob die Berechnung von 60 fps das Problem sind, kann man mit GPU-Rendering für Profil herausfinden. Es erscheint dann ein grüner Balken, der für 16 ms steht. Die Frames sollten dann idealerweise alle darunter sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

416c

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.454
Vielleicht wirst du auch konstant ueberwacht und neue Geraete muessen erstmal wieder infiziert werden :king:
 

t3chn0

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
8.003
So, jetzt habe ich aber echt mal eine Frage.

Ich habe nun das iPhone 12 Mini wieder hier.

Ich liebe einfach den Formfaktor. Diesmal in weiß und direkt mit 256GB.

ich habe das aktuellste IOS Update drauf, es läuft nichts im Hintergrund.

Ich benutze nur Safari um im Web auf Computerbase zu surfen.

Während ich das mache und diesen Text hier tippe, auf dem Smartphone, wird das Gerät wirklich extrem heiß auf der Rückseite und mit heiß meine ich nicht lauwarm, sondern 1h in der prallen Sonne heiß.

Es hat nichts im Hintergrund aktualisiert, da ich diese Funktion deaktiviert habe.
Dafür hat es nun binnen 5 Minuten satte 6% Akku verbraucht, als würde man einen Banchmark laufen lassen.

Displayhelligkeit ist automatisch auf Minimum reduziert, da ich im Bett liege.

Ich tippe gerade mit dem Gerät und muss ehrlich sagen, dass es sehr unangenehm heiß ist.

Hat jemand eine Idee? Oo
 
F

foo_1337

Gast
Wenn du Fotos importiert ist, ist es ggf normal, wegen der Indizierung etc. Was sagt denn Einstellungen -> Batterie über die Apps, die viel Batterie ziehen?
 

t3chn0

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
8.003
Ich habe gar nichts importiert, nur mit Safari auf der Computerbase Seite gesurfed.

Man sieht hier in dem Bild ganz gut, wie die Akkuleistung auf einmal einen Satz nach unten macht. Es ging wirklich binnen 10 Minuten von 43% auf 31% runter, nur durchs Browsing.

Ich habe aber einen Verdacht. Das WLAN Signal ist im Schlafzimmer extrem schwach und die Kiste heizt sich bei der Erhaltung des Signals richtig auf.

100% sicher bin ich aber nicht .
 

Anhänge

  • 77C09BEA-24DF-4C12-9DAA-098E7F26DB73.png
    77C09BEA-24DF-4C12-9DAA-098E7F26DB73.png
    723,6 KB · Aufrufe: 198
  • 27B4074D-F9EB-41A6-A75E-03B666D9842D.png
    27B4074D-F9EB-41A6-A75E-03B666D9842D.png
    743,8 KB · Aufrufe: 188

Hans Meier620

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
556
Leg dein Iphone mal über Nacht neben das Wlan und lade es dabei. Dann guck ob es am nächsten Tag auch wieder Probleme hat.
 
M

mathiasla

Gast
Ein Smartphone ist immer nur ein Kompromiss, wenn du es perfekt willst musst du den jeweiligen Spezialisten kaufen. Für Fotos die Spiegelreflex, die macht dir dann auch 500 Fotos ohne Akku laden. Fürs Surfen einen PC fürs Telefonieren einen Nokiaknochen, der hält dann auch 6 Wochen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gizzmow

t3chn0

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
8.003
Das muss einfach etwas mit dem Empfang gewesen sein. Obwohl...
Ich habe jetzt an der gleichen Stelle gelegen und das Phänomen ist nicht nochmal aufgetreten, verrückt.

Man sieht, dass die Nutzung ganz sauber und linear verläuft. Gestern um 18h dann auf einmal der gigantische Spike mit 12% Verlust binnen 10 Minuten und ab dort geht es bis jetzt, ganz sauber und entspannt, linear weiter runter.

Ich nenne das einfach mal einen Ausreißer. Das iPhone 12 Mini macht übrigens richtig tolle Nachtfotos.

Auf dem S20+ kann man die Sterne kaum erkennen.

Beim iPhone musste ich nichts beachten, einfach nur den Auslöser drücken.
 

Anhänge

  • 36CC1CE7-D0B8-45A5-A22A-6CA7CCB80529.png
    36CC1CE7-D0B8-45A5-A22A-6CA7CCB80529.png
    601,5 KB · Aufrufe: 200
  • 311237B0-41A7-4742-9DFC-7BC99D2B22BD.jpeg
    311237B0-41A7-4742-9DFC-7BC99D2B22BD.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 205

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
23.007
Zitat von t3chn0:
Ich will ja jetzt nicht klugscheißen, aber dass der Empfang den Akku beeinflusst, hätte dir bei deiner Ausprobierorgie schon eher auffallen können. 😉
Leute, die mit der Bahn pendeln, können teilweise am Akkuverlauf sehen, wann sie wo waren.

Apropos Sternenhimmel, wenn du gerne Telefone austestest, nimm doch ein Pixel ins Repertoire auf.
https://www.flickr.com/search/?text=pixel 5 astrophotography
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gizzmow und knoxxi

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.621
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gizzmow
Top