Smasung 830 SSD Garantie

_TR_

Lt. Junior Grade
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
508
Hallo,

das kann doch nicht wahr sein, dass Samsung so'ne Nummer abzieht!! Gerade eben habe ich das hier gefunden:

Hinweis:
Bitte prüfen Sie bei SSDs auch ob die Seriennummer auf: „/EU“ endet (bspw. MZ-5PA064/EU). Geräte deren Seriennummer eine andere Endung fallen nicht unter die Garantie- und Serviceleistungen der Samsung Electronics GmbH.
Link: samsung.com/de/support/warranty/warrantyInformation.do

Nun, ich habe nochmal fast alle Online-Shops durchsucht, und alle Basic-Versionen enden auf /WW. Alle Notebook und Desktop-Kit Versionen enden auf /EU. Wo soll man denn bitte eine SSD Basic-Version finden, deren Seriennummer auf /EU enden?!

Ich habe mir auch eine bestellt, deren Seriennummer auf /WW endet, leider habe ich diese Information gerade eben entdeckt.

PS: Ich weiß. dass Holt mal darüber was geschrieben hatte, leider finde ich den Thread nicht mehr.
 
Dario schrieb:
Egal wie die Seriennummern nun ausschauen, der Händler ist verpflichtet Garantie zu gewähren.

Nein, der Händler ist nicht verpflichtet Garantie zu gewähren, sondern Gewährleistung, und das ist was anderes. Jetzt überlege ich mir, doch die Crucial M4 SSD zu holen.

Trotzdem finde ich sowas nicht in Ordnung von Samsung.
 
Bitte passt auf! Es ist der Hersteller, welche Garantie anbietet.
Der Händler gibt die gesetzliche Gewährleistung. Ich muss es auch meinen Kunden oft so darlegen.
Allerdings sollte Samsung bei allen SSDs die Garantie anbieten. Besser mal da nachfragen. ;-)
 
ich hatte mal einen Sony Röhrenmonitor, der kaputt ging, als ich beim Service angerufen habe, wurde ich aufgefordert nach der Seriennummer auf der Rückseite zu sehen, wenn das Gerät nicht aus der EU gewesen wäre, hätten die mir nicht geholfen ! so lief ALLES problemlos mit Austauschgerät und vor-ort-service :)

mfg
 
Das Problem, das Händler diese nicht für den Retail Markt Versionen verkaufen ist nicht neu. Bei HDDs haben wir das schon seit Jahren, jeder der einen Marken-PC oder Notebook hat, wird wahrscheinlich ebenfalls eine SDD/HDD ohne Garantie haben.
 
hayden schrieb:
Das Problem, das Händler diese nicht für den Retail Markt Versionen verkaufen ist nicht neu. Bei HDDs haben wir das schon seit Jahren, jeder der einen Marken-PC oder Notebook hat, wird wahrscheinlich ebenfalls eine SDD/HDD ohne Garantie haben.

Tut mir leid, aber ich verstehe nicht, was du meinst.
 
Ich hatte damals (vor ca 2-3 Jahren) mal eine der ersten SSD`s von Samsung (Namen vergessen).
Da wurde mir seitens meines lokalen Händlers deutlich zu gesagt, dass diese SSD`s eigentlich nur für OEM-Partner gedacht sind und keine Garantie seitens des Herstellers gibt für Privatkunden.
Ergänzung ()

_TR_ schrieb:
Tut mir leid, aber ich verstehe nicht, was du meinst.

Er meint, dass Du die einzelne SSD/HDD nicht rekamieren kannst, sondern nur den gesamten PC/Laptop. -> Wenn Du bei MM etc etc gekauft hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
knuF schrieb:
Ich hatte damals (vor ca 2-3 Jahren) mal eine der ersten SSD`s von Samsung (Namen vergessen).
Da wurde mir seitens meines lokalen Händlers deutlich zu gesagt, dass diese SSD`s eigentlich nur für OEM-Partner gedacht sind und keine Garantie seitens des Herstellers gibt für Privatkunden.
Ergänzung ()

Er meint, dass Du die einzelne SSD/HDD nicht rekamieren kannst, sondern nur den gesamten PC/Laptop. -> Wenn Du bei MM etc etc gekauft hast.

hm, das ist aber einerseits merkwürdig, andererseits sinnlos. Wieso steht dann überall 3 Jahre Herstellergarantie. Da steht nix von OEM oder sowas, in keinem Online-Shop.
Anders gefragt: Besteht dieses Problem, selbst wenn ich eine Crucial M4 kaufe?
 
Ich habe meine Samsung SSD bei Arlt gekauft (nein nicht zu dem überteuerten preis von 219€ sondern nach Verhandlung für 199€) und auf deren Seite steht

"Garantieangaben
Herstellergarantie 3 Jahre Garantie"

damit garantiert mir Arlt eben diese 3 Jahre. Sind zwar nicht ganz die 5, die Samsung glaub gibt aber 3 Jahre reicht erstmal ;)
 
Würde solch Sachen immer nur in deutschen Shops kaufen mit guter Bewertung!
Diese haben dann auch einen guten Support im Garantiefall.
Das ist jedenfalls meine Erfahrung!
Sind zwar meistens etwas teurer aber dafür hat man bei einem Garantiefall eine zügige und unkomplizierte Abwicklung.
 
_TR_ schrieb:
Nun, ich habe nochmal fast alle Online-Shops durchsucht, und alle Basic-Versionen enden auf /WW. Alle Notebook und Desktop-Kit Versionen enden auf /EU. Wo soll man denn bitte eine SSD Basic-Version finden, deren Seriennummer auf /EU enden?!

Ich habe mir auch eine bestellt, deren Seriennummer auf /WW endet, leider habe ich diese Information gerade eben entdeckt.
Das man da auch bei den /WW 3 Jahre Garantie hat, steht doch sogar auf der Packung und außerdem gibt es keine Samsung 830 mit einem /WW hinter der Seriennummer, die Buchstaben stehen hinter der Produktnummer. Aber wieso fragst Du danach, ist Deine 830er etwa defekt? Wäre die erst wirklich kaputte 830er hier.
 
Garantie wird ausschliesßlich seitens des Hersteller angeboten, wenn der Hersteller diese überhaupt anbietet. Der Handel hat nichts mit Garantieansprüchen zu tun. Jediglich bei Gewährleistungsansprüchen kann der Handel in die Pflicht genommen werden, vorrausgesetzt der Anspruch ist erfüllt. Aber nicht vergessen Gewährleistung (gesetzliche Vorgaben) UNGLEICH Garantie (seitens dem Hersteller freiwillige gebotene Zusatzleistung, um meistens mehr Vertrauen bei Kunden in ihr Produkt zu schaffen, aber ausschließlich unter ihren Bedingungen/Klauseln)
 
du hast 3 Jahre Garantie gegenüber dem Hersteller
entweder du machst das oder dein Händler
aber ich glaube kaum das du die Samsung kaputt bekommst

der Vorteil bei Samsung ist das alles in einer Hand entwickelt und gebaut wird

habe schon bei einer meiner Samsung 830 256GB 6TB Datentransfer und sie läuft wie am ersten Tag
 
Zuletzt bearbeitet:
Holt schrieb:
Das man da auch bei den /WW 3 Jahre Garantie hat, steht doch sogar auf der Packung und außerdem gibt es keine Samsung 830 mit einem /WW hinter der Seriennummer, die Buchstaben stehen hinter der Produktnummer. Aber wieso fragst Du danach, ist Deine 830er etwa defekt? Wäre die erst wirklich kaputte 830er hier.

Serien-oder Produktnummer, auf jeden Fall stand auf der Homepage von Samsung Seriennummer, na ja.
Ich habe meine SSD noch nicht erhalten. Es ist eher so eine Gefühlssache, man fühlt sich dann erleichtert.
Man hat schon 3 Jahre Herstellergarantie, aber diese gilt nicht in der EU.
 
Ganz einfach. Du schickst das Ding nicht an den Hersteller sondern gehst den üblichen Weg über den Händler mit Gewährleistung.
Keine Ahnung, warum so viele Leute den Händlern die Arbeit abnehmen möchten und sich mit den Herstellern rumärgern.

Erster Ansprechpartner ist und bleibt der Händler. Wenn du über den Hersteller gehst, verzichtest du freiwillig auf bestimmte Rechte (z. B. Möglichkeiten der Wandlung).

https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Garantie (Hersteller)
https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Gewährleistung (Händler)

Die Herstellergarantie ist eigentlich eh nur dafür gedacht, falls der Händler pleite ist oder ähnliches.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gesetzlich hast auf Neuware 24Monate Gewährleistung. Eine Garantie sollte in den AGBs des Händlers stehen, sofern eine Angeboten wird.
 
Geht es nicht darum, dass Samsung mit 5 Jahren eben mehr als die 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung bietet?
 
Zurück
Oben