Notiz Sony: PSN Online ID kann bald geändert werden

peda2411

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.680
#2
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.473
#5
Gut, dass es die Möglichkeit bald geben wird, seine PSN-ID zu ändern. Und ja, das muss kostenpflichtig sein. Nicht nur, weil es wahrscheinlich einen hohen Aufwand darstellt, entsprechend "im Hintergrund" alles anzupassen, nein, weil auch dann jedermann ganz genau sich überlegen wird, wie er oder sie sich dann auch nennen wird. Dann gehören solche Nicks "Bostongeorgebomber" hoffentlich der Vergangenheit an.
 

Conqi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
533
#6
Man kann die Anzahl an Namensänderungen pro Jahr (oder whatever) auch einfach technisch beschränken, wenn man der Meinung ist, dass es so schlimm ist. Die Gebühr ist einfach nur Geldmacherei. Da sitzt keiner manuell hinter und ändert Datenbankeinträge, also muss das auch nichts kosten. Avatar ändern kostet schließlich auch nichts.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.473
#7
@Conqi
einfach mal die Quelle lesen. Verstehen. Dann schreiben.

Dass es nicht mit den Datenbankeinträgen getan ist, ist selbsterklärend. Nein, die Spiele müssen es auch unterstützen. Vor allem die älteren Spiele.

Aber gut, "Geldmacherei" schreiben ist ja auch einfacher.
 

Conqi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
533
#8
@Doom Squirrel Es ist doch noch gar nicht klar, wie viele Spiele überhaupt dieses Feature unterstützen werden. Ich denke nicht, dass Sony da an hunderten Spielen der letzten Jahre Hand anlegen wird. Sony schreibt ja sogar, dass es zu Fehlern kommen kann und als Lösung kann man zurück zur alten ID. Das ist geradezu lächerlich.
Warum nicht einfach wie bei Ubisoft umsetzen? Die haben ihr System auch mal umgestellt von einer festen ID zu einem wechselbaren Benutzernamen. Alte Spiele nutzen weiterhin den alten Anzeigenamen und intern wird der afaik auch noch verwendet. In Uplay und neuen Spielen wird hingegen der neue Benutzername angezeigt. Den kann man sogar kostenlos wechseln. ;)
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.473
#9
Wie viele Spiele inkl. Backend muss Ubisoft betreiben? Und wie viele SONY?

Zudem bei SONY an die PSN-ID allerei Nebekriegsschauplätze wie Spielstände, Store-Käufe (Spiele, DLCs, Filme, etc), zusätzliche Accounts wie FORTNITE/EPIC und so weiter gebunden sind.

Also, wenn das alles für Dich keinen hohen technischen Aufwand bedeutet, dann hoffe ich für Dich, dass Du mit deinem aktuellen Wissen kein Geld verdienst.
 

Triky313

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
316
#10
Wenn die Datenbank sauber, strukturiert und normalisiert aufgebaut ist, ist das gar kein so großer Aufwand.
Nutzername ändern und die ID immer gleich lassen. Ich weiß nicht wie was miteinander verbunden ist aber eine eindeutige id wäre natürlich am besten.

Selbst wenn nicht, wird ein neuer Account angelegt und alle Daten transferiert.
 

Conqi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
533
#11
Zudem bei SONY an die PSN-ID allerei Nebekriegsschauplätze wie Spielstände, Store-Käufe (Spiele, DLCs, Filme, etc), zusätzliche Accounts wie FORTNITE/EPIC und so weiter gebunden sind.
Und welcher dieser Punkte trifft zum Beispiel bei Ubisoft nicht zu? Savegames werden da auch synchronisiert, DLCs sowieso und Anbindung zu anderen Accounts (in den meisten Fällen Steam, aber auch zum Beispiel Twitch Prime und solche Geschichten) bestehen auch. Ich verstehe halt nicht, wieso man zwangsweise den Namen auch rückwirkend ändern muss, wenn es offensichtlich zu Fehlern führt.
Daran, dass eine Namensänderung nicht 10€ jedes Mal kosten sollte, halte ich sowieso fest.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.628
#13
Leichtes OT, aber wenn ich mir die Namen in den letzten Online matches angesehen habe, bin ich froh, mein Xbox-Profil 2006 eingerichtet zu haben.
Die kurzen, einprãgsamen Namen sind scheinbar alle schon vergeben.
 

Siran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
370
#14
Leichtes OT, aber wenn ich mir die Namen in den letzten Online matches angesehen habe, bin ich froh, mein Xbox-Profil 2006 eingerichtet zu haben.
Die kurzen, einprãgsamen Namen sind scheinbar alle schon vergeben.
Das kann auch schnell nach hinten losgehen, ich hab mir als Microsoft vor 2, 3 Jahren oder so seine Karteileichen rausgeschmissen hat einen neuen 4-stelligen Namen geholt, dummerweise ist das wohl ein beliebter Vorname in Brasilien, daher kriege ich ständig Spiel-Einladungen, Freundesanfragen und Nachrichten von brasilianischen Leuten, meist iwelche Kids die mit mir Minecraft for Android und Co. spielen wollen.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
570
#16
Bei Steam, Instagram, Twitter usw... ist es kein Problem meinen Nutzernamen jederzeit zu ändern. Was ist bei Sony so besonders daran? Oder ist es einfach nur Unfähigkeit eine ordentliche Datenbank und Accountverwaltung umzusetzen?
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.874
#17
Leute, der technische Aufwand besteht darin, die Änderung möglich zu machen, nicht, darin, eine einzelne Änderung durchzuführen.

Sobald Sony das Feature einführt, ist der „technische Aufwand“ pro Änderung gleich Null, da der Vorgang völlig automatisiert abläuft. Egal, wie komplex das im Hintergrund funktioniert. Die Server werden das innerhalb einer Sekunde völlig automatisch verarbeitet haben...

Schon wahnsinn, dass man sowas in einem IT Forum auch noch erklären muss...
 

Aslo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
402
#18
Welcher Aufwand? Ich schreib denen in 5 Minuten ein Script, das das erledigt...
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.473
#19
@Aslo
Dann los, Bewerbung an SONY schreiben. Als ehemaliger Personaler helfe ich Dir dabei. Nur damit ich später viel Spaß an deinem Scheitern habe.
 

Crumar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
474
#20
Jetzt mal im Ernst. Add column display name. Option geben display name zu setzen.
Spiele können es nutzen, oder benutzen weiter die id. Die User fragen dann schon selbst beim Entwickler nach, das es eingebaut wird. Fertig.
Technisch dann maximal 1x pro Monat änderbar. Für neue Spiele 0 Aufwand zu unterstützen.

Anzeigenamen an Id zu koppeln ist halt ein technischer fail, der aber nicht mal schwer zu korrigieren ist
 
Top