Sony Vaio SVS1512C5E Nach dem booten Bildschirm schwarz

TI.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
468
Hi Leute,

ich habe seit heute Probleme mit meinem im Titel genannten VAIO Laptop.
Wenn ich den Laptop normal über die Power Taste einschalte erscheint wie üblich der Vaio Schriftzug und die Ladekringel von Windows 8. Danach aber bleibt der Bildschirm schwarz anstatt den Anmeldebildschirm anzuzeigen.

Wiederherstellen/Neu aufsetzen möchte ich ungerne, da gerade ziemlich wichtige Daten auf dem Laptop sind die ich auch wieder in nächster Zeit benötige.
Ich kann von einer LiveCD Ubuntu booten, dort funktioniert soweit alles (also vermutlich kein Displaydefekt).
Ubuntu, Windows und Vaio Care sagen es gibt keine Festplattenfehler, alles sollte normal funktionieren.

Jetzt habe ich gedacht mal ohne Akku, also nur am Netz zu starten und/oder die HDD auszubauen und an meinem PC die Daten zu sichern. Allerdings weiß ich nicht wie es da mit Garantie seitens Sony läuft, hab in den Garantiebestimmungen keine eindeutige Aussage gefunden.

Könnt ihr mir noch was empfehlen, oder läuft es doch auf eine Neuinstallation hinaus? :(

Grüße, TI.
 

T.Durden7

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
12
Hallo,
du könntest vielleicht mal probieren, im abgesicherten Modus hochzufahren und da dann die Grafiktreiber deinstallieren. Danach dann die Treiber neu installieren. Wäre ein Versuch wert.
 

Goerlitz94

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
17
Was du auch versuchen könntest wäre das UEFI/BIOS zurückzusetzen. Oder Im UEFI/BIOS unter Boot nachzuschauen ob dort etwas mit UEFI steht. Bei mir war es das selbe problem als ich im BIOS auf Legacy Boot gestellt habe. Dann habe ich wieder auf UEFI gestellt und es klappte wieder.

MfG
Sven
 

TI.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
468
Vielen dank für die Antworten. Am Ende hat dann doch nur noch die harte Methode gegriffen.
Falls andere hier durch Google draufstoßen:
Abgesicherter Modus hat leider genau den selben Fehler produziert. Im BIOS war die Option auch auf UEFI eingestellt, daran hat es also auch nicht gelegen.
Habe dann noch versucht im Recovery Modus (Vaio: ASSIST Taste & F10) per cmd mit diskpart und bootrec den Bootmanager nach der Anleitung zu reparieren. Auch ohne Erfolg.
Habe davor aber schon mit einer Ubuntu LiveDVD die komplette Systempartition auf eine externe Platte kopiert. Zum Schluss dann per Vaio Care die Wiederherstellung (Neuinstallation) gemacht.

PS: Der ganze Fehler entstand übrigens durch eine fehlgeschlagene Datenträgerreparatur (von Windows vorgeschlagen). Die hat sich nach Stunden nicht beendet, weswegen ich den Laptop manuell ausgeschalten habe. Also erst zweimal überlegen bevor man die ausführen lässt, ob alle Daten gesichert sind ;)
 
Top