Sound / Stecker / Treiber Probleme mit Asrock H77m ITX

Gradenkov

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.229
Guten Tag !

Nach mittlerweile 2h such ich im Internet nach Leuten die ein ähnliches Problem mit dem Board haben wie ich.

Folgendes ...

Bei meim alten Gigabyte P43 Board konnte ich, während die Boxen am schwarzen I/O 3,5 Klinkenstecker angesteckt waren, mein Headset (Sennheiser PC151) auch hinten anstecken, und über beide wurde Ton ausgegeben.
Das Board hat auch alles gleich erkannt.

So nun, Jahre später, hab ich mir nen neuen Rechner zusammen gebastelt. Alles soweit kein Problem.
Bis auf die Tatsache das das oben genannte Board (Asrock) nur über ein Gerät Ton ausgibt.
sprich : Kopfhörer rein = nur sound über Kopfhörer, Boxen rein nur sound über Boxen.

Ich möchte einfach :

- Boxen hinten anschliessen
- Headset hinten anschliessen
- beides über 3,5mm Klinke
- gleichzeitige Soundausgabe über beide Geräte

Ich weiss das es geht, aber anscheinend ist das ne verquere Einstellungssache...

Probiert habe ich schon folgendes :

-Headset über Front angeschlossen - funktioniert auch soweit, nur wenn ich über die Boxen Musik will muss ich die Stecker ziehen - doof

- Bios Optionen gesucht, auch gefunden, aber leider nur onboard Sound aktivieren / deaktivieren.

- Im Realtek HD Audio Manager nach ähnlichen Optionen gesucht. Nix.
Beim GB P43 konnte man auf einem I/O Schema in selbigen Treiber (Realtek HD Audio) die einzelnen Buchsen anklicken und die Stecker zuordnen... - genial, beim Asrock geht das nicht.

- Im Windows eigenen Menü rumgeforscht - alle treiber aktuell
- Geräte Manager auch alles i.O.

- Stecker steckten auch alle in den richtigen Löschern (ja ich weiß...)

System :

i5 3350P
8 GB Crucial Ballistix
Asrock H77m ITX
ATI HD 4770
Win 7 64 Bit (Update aktuell)
alle wichtigen Treiber drauf (INF, LAN, WLAN usw.)

Also einzeln funktionieren die beiden Geräte prima, nur einer muss immer ausgesteckt sein.
Sie laufen nicht zusammen.


Ich weiss nicht mehr was ich noch prüfen könnte.
Latein .... Ende!

Ps: Falls der Thread falsch liegt, bitte verschieben (Ich tippe aufs Board, daher - MB / Fachgespräche)

Falls noch Fragen aufkommen...fragt !
Vielleicht hab ich auch irgendwas banal einfaches übersehen...
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.742
Könnte gut sein, dass das nicht so funktioniert, wie du dir das vorstellst.

Nur weil es sich bei dem neuen Audio-Chip auch um einen Realtek-Chip handelt, muss der nicht die selben Funktionen bieten, wie der Alte.
Wenn du im Treiber keine passende Einstellungsmöglichkeit findest, nehme ich an, dass der neue Audio-Chip das nicht bietet.
 
Top