Soundkarte+Mainboard Sound

Solid_Snake

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
118
Hallo,

da ich nicht immer unter meinen Schreibtisch kriechen möchte, und nicht immer die Stecker austauschen möchte, wollte ich mal fragen ob es einen Weg gibt den Mainboard-Onboard Sound zu aktivieren. Denn die Plätze sind alle leer, da ich eine neue Soundkarte habe. Und dann wäre es praktischer wenn es mit Headset und Boxen funktioniert.

MfG
 
Wenn beide Soundkarte aktiviert (OnBoard im BIOS) und Treiber installiert sind, kannste in der Systemsteuerung das Primäre Audiogerät umschalten. Bei einigen Programmen (z.B. Winamp) kannste auch direkt darin die SoundCard auswählen.

Beide wirklich gleichzeitig zu nutzen bekommt glaube ich (fast) kein Programm hin.
 
Hi,

ob es einen Weg gibt den Mainboard-Onboard Sound zu aktivieren

hast schon mal im BIOS nachgeschaut? Wenn nicht, tu das mal ;)

Ansonsten sollte es kein Problem sein beide zu benutzen, aber nicht gleichzeitig!
Musst dann immer umschalten wenn du deine Boxen bzw. dein Headset benutzen willst.
 
Achso, okey dankeschön!

Dann werde ich halt doch immer umstecken, so oft setz ich das Headset auch nicht auf. :lol:
 
Wenn du umsteckst, kannst du dir mit einer einfachen Verlängerung die du dann auf dem Tisch liegen hast behelfen.

Diversen Umschaltboxen - z.B. Microsoft's Game Voice hatte das damals.

Oder ein Boxenset mit Kopfhöhrerbuchse an der Kabelfernbedienung.
 
Habe mir schon mal überlegt mir so ein "Verlängerungskabel" zu besorgen...werde mich mal umgucken. Wie heißt so ein Teil? Wenn ich z.B. bei Mindfactory etc. suchen will?

LG
 
Das hier wäre so ein Kabel:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p153849_Kab-Hama-VERL-KA-3-5MM-STEREO-2-5M.html

Sollte halt "stereo" sein, an dem einen Ende einen 3,5mm Klinkenstecker und am anderen eine 3,5mm Klinkenbuchse haben.


Nebenbei bin ich noch über so ein Y-Kabel gestolpert:
http://www.mindfactory.de/product_i...inken-Y-Kabel-3-5mm-St--2x3-5mm-Bu--20cm.html
Aber das dürfte dir nur was bringen, wenn der Kopfhörer ne eigene Lautstärkeregelung hat, da du ihn ja sonst doch wieder ausstöpseln müsstest.
 
Stimmt, die gibt es auch noch. Da hat der Kopfhöhrer 'ne eigene USB-Soundcard integriert, welche beim Anstecken als Primäre Soundcard eingestellt wird und beim abziehen wieder entfernt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann ebenfalls geschlossen werden, Problem gelöst. :king:
 
Zurück
Top