Speicherfehler bei Diagnose

GreenM0nster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
30
Hallo, mein Computer stürzt, seitdem ich meine neue Hardware eingebaut habe, ständig mit Blue Screens ab.
Ich habe bereits eine Neuinstallation meines Windows vorgenommen und es laufen alle Treiber auf dem aktuellsten Stand.
Als weitere Fehlerquelle war laut verschiedener Seiten eine Beschädigung der Arbeitsspeicher und aufgrund dessen habe ich das Speicherdiagnose Tool von Windows laufen lassen, was dann promt mit dem Blue Screen "Memory-Managment" im ersten Anlauf scheiterte. Nun wurde diese durchgeführt und es wurden Fehler erkannt, jedoch bin ich nicht genug im Thema um etwas aus diesen Fehlermeldungen deuten zu können. Daher die Bitte an euch Nutzer mir zu helfen.

Im Anhang sind die Fehlerprotokolle und mein Setup zu sehen.

Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.174
Verbaute Hardware? Edit: Ach in der Datei .... poste das doch direkt rein.

Prinzipiel Bei Ryzen und Ram problemen ... aktuelles BIOS drauf? Wenn nicht updaten.

mfg
 

GreenM0nster

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
30
BIOS ist auf dem aktuellsten Stand.
EDIT: Gibt es eine Möglichkeit den Arbeitsspeicher auf Schäden zu überprüfen ohne einfach Einen nach dem Anderen auszubauen? Der letzte Blue Screen ist bereits 2 Stunden her, es ist also nicht immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.174
Bootdisk mit Memtest erstellen und RAM prüfen lassen wäre eine Möglichkeit. Bei mehreren Riegeln kannst du auch jeweils mal den betrieb mit nur einem probieren.
 

GreenM0nster

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
30
Der Memtest hat keinen Error angezeigt, aber die Anzeige war die ganze Zeit bei dem CPU. gibt es verschiedene Tests, oder habe ich einfach was falsches ausgewählt? Der Test hat jetzt 5 Stunden gedauert und ich habe dabei keine Resultate...
 
Top