News Speicherpreise: Starker Preisanstieg zum Jahresende für DDR3 und DDR4

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Zum Jahresende ist der erwartete Preisanstieg bei DDR3- und DDR4-SDRAM überdeutlich eingetreten. Statt 50 Euro wie im Sommer diesen Jahres müssen nun fast 90 Euro für ein DDR4-Speicherkit berappt werden. Bei DDR3-Speicher ist es ähnlich, denn dieser geht zuletzt nahezu Hand in Hand in der Preisgestaltung.

Zur News: Speicherpreise: Starker Preisanstieg zum Jahresende für DDR3 und DDR4
 

v_ossi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.045
#2
Pünktlich zur CES, wenn neue Modelle erwartet werden, steigt also der Preis an... Zufall? Und was haben die Illuminaten damit zu tun?
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.468
#3
@v_ossi
Liegt hauptsächlich an den Smartphones. Da ja jeder Hersteller neuerdings meint, gleich mal 6GB in die Dinger verbauen zu müssen, bleibt halt recht wenig für die PC Bauer übrig...
 
Zuletzt bearbeitet: (Zitat entfernt)
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.079
#4
Naja ich hoffe mal wenn ich mir Ende nächstes Jahr einen neuen Unterbau hole die Preise wieder fallen werden :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.611
#5
Oder weil ZEN nun auf den Markt kommt ;)
Verschwörungstheorie: An
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.050
#6
So ist das halt, wenn eine handvoll Hersteller sich einige sind. Neeeeiin das ist natürlich üüüüüüberhaupt nicht so!!! :mad:
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.198
#7
Ich bin mehr als versorgt :)

Ich denke aber, dass sich spätestens in Q2 die Preise wieder normalisiert haben.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.850
#8
Dank CB hab ich mir 16 GB 3200er im Oktober für knapp 100€ geholt. Jetzt liegt das Kit bei mindestens 133€.
Auch wenn ein neuer PC frühestens mit Kaby Lake bzw. Zen kommt, hat sichs gelohnt, denn so weit werden die Preise wohl vorerst nicht wieder fallen.
 

Genius

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.704
#10
Da bin ich ja froh, dass ich im Mai auf 16 GB erhöht habe und den geplanten Neukauf an Hardware für diesen Winter nochmal in die Zukunft schieben konnte.
Die Preise fallen wieder bis Mitte nächstes Jahr. Es war doch die letzten 5 Jahre immer so dass es ca. 1 Jahr runter und 1 Jahr wieder rauf ging.
 

Seliador

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
457
#11
Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, unnötig auf 16 GB Ram aufgerüstet zu haben. Das ist ja praktisch eine Kapitalanlage :D.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.291
#12
Hm: Wenn das so weiter geht, könnte ich zwei 8 GB Riegel ausbauen, mit 16 GB weitermachen und die anderen 16 GB zum Preis für 32 GB verkaufen... :evillol:

Ne im Ernst: Ich bin froh, meine 32 GB schon preiswert im Sack äh PC zu haben. ;)
 

Ex4mp1e

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
410
#13
Na super, und ich hab vor 2-3 Monaten gegeizt und nur 8GB gekauft ._.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.611
#14

Uschi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
426
#16
Is natürlich schade, dass die Preise jetzt wieder steigen. Aber 80-90 Euro für 16GB is immernoch recht günstig, find ich.

Überlegt mal was wir da noch vor vier Jahren gezahlt hätten. :D
 

abzjji

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.045
#18
Is natürlich schade, dass die Preise jetzt wieder steigen. Aber 80-90 Euro für 16GB is immernoch recht günstig, find ich.

Überlegt mal was wir da noch vor vier Jahren gezahlt hätten. :D
Mit der Argumentation wären 16GB auch für 500€ noch recht günstig, man überlege was man vor 10 Jahren dafür bezahlt hätte...


Hab für meinen 16gb Kit 3000er Vengence noch 65€ bezahlt. Echt verrückt wie man sein Geld mittlerweile in Hardware anlegen kann =D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
4.913
#19
Brauch einer 16GB :D

Ist halt der Lauf der Dinge. Da wirds mal teurer, da wieder billiger. Ist bei Hardware immer so gewesen und wird auch so bleiben.
 
Top