SSD + HDD Problem !

FrozeTee

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
66
Hallo Leutz !

Ich habe mal eine Frage bezüglich eines hybriden systems (sofern man das so nennen kann ^^). Ich habe mir eine SSD angeschafft, um genauer zu sein eine Crucial M4 120 GB. Anschließend das System aufgesetzt mit allem drum und dran und danach dann die HDD in Betrieb genommen ...
Das ganze läuft unter AHCI und das Problem das ich habe ist, dass es den Anschein hat, als würde die HDD in manchen Situationen nicht reagieren bzw. schleppend reagieren.

Beispiel: Ich klicke auf die Partition der Festplatte um auf Daten zuzugreifen und höre ein Geräusch das sich anhört als würde die Festplatte starten, dann ein Klick und im nächsten Moment öffnet sich der Pfad der Partition (das ganze dauert ca 5 Sekunden).

Ich habe irgendwo gelesen, dass es sinnvoll wäre das System gleich mit allen Komponenten angeschlossen, aufzusetzen oder sowas ... Das wäre ja aber irgendwie doof, wenn man nach Kauf einer neuen Festplatte jedes Mal das System neu installieren müsste ...
Kann mir da einer genaueres sagen bzw. helfen ?!
Denn es ging schon so weit das ich ne Zeit lang gar nicht mehr auf die Festplatte zugreifen konnte, was ja eigentlich ein Zeichen dafür ist das etwas nicht stimmt, mal abgesehen von den Geräuschen die ohne SSD und AHCI ja nicht da waren ...

Danke für Eure Mühe !
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.979
Ich nehme mal an, dass die HDD aus dem StandBy erst wieder "anfahren" muss. Guck mal in die Energieeinstellungen von Windows.
 

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.695
Klingt stark danach, als würde die HDD in den Standby gehen, weil die systemrelevanten Daten auf der SSD liegen und somit die HDD im normalen Betrieb nicht benötigt wird. Wenn du dann drauf zugreifst, braucht die HDD kurz um wieder in den Betriebsszustand zu kommen. Man kann das ganze unter Systemsteuerung, Energieoptionen umstellen.
 

FrozeTee

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
66
Erschreckend das es doch sowas simples sein kann ... Es war auf "nach 20 Minuten aus" gestellt, mal schauen ob es daran gelegen hat, aber vermutlich ja schon. Und wieder was gelernt ^^ Danke für die schnelle Hilfe Jungs !
 

Illuvatar

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
174
Bei mir ist es das Selbe. Wenn ich die HDD länger nicht benutze, dauert es erst ein paar Sekunden, bis sie richtig arbeitet, ausserdem "klackert" es. Denke mal, die HDD schaltet sich nach längerer Nichtbenutzung aus, und muss dann wieder starten.
 

FrozeTee

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
66
Ich glaube, neben der Einstellung "Festplatten ausschalten nach" muss auch "Hybriden Standby Modus zulassen" auch ausgeschaltet werden oder ?
 
E

etheReal

Gast
Ich würde das immer ausschalten (also den Wert auf 0 setzen), denn das ständige neu Hochfahren schadet den Platten nur. Die Stromersparnis liegt dagegen bei vielleicht 2 Watt, wenn man Glück hat - bringt's also nicht.

Wenn die Platte zu laut ist, lieber Entkoppeln und Dämmen, diese Abschalterei nervt nur und schadet der Hardware!

Der hybride Standbymodus muss glaube ich deshalb nicht abgeschaltet werden, aber viele SSD Besitzer deaktivieren die hyberfil.sys (und damit auch den Ruhezustand und hybriden Standby) um Platz auf der SSD zu sparen. In der Commandline (als Admin) "powercfg /h off" eingeben reicht, dann ist das alles weg. Der normale Standby (in den RAM) geht natürlich trotzdem noch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top