News SSD-Umtauschaktion bei SuperTalent

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
Mit der Umbenennung der Ultradrive ME in Ultradrive GX hat SuperTalent begonnen verschiedene Flash-Chips von Samsung sowie von Toshiba einzusetzen. Leider erreichen nicht alle der ausgelieferten Modelle einer bestimmten Produktionscharge die Herstellerangaben, weshalb SuperTalent diese Modelle nun umtauscht.

Zur News: SSD-Umtauschaktion bei SuperTalent
 

burnout150

Hardwareklempner
Administrator
Dabei seit
März 2007
Beiträge
24.788
gute Aktion von SuperTalent.

Dennoch bin ich froh mich für Samsung SSD entschieden zu haben.
MLC-Chips und Controller vom selben Hersteller = weniger Probleme.
Meine Rechnung war anscheinend richtig.
 

Quidoff

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
893
"Mit der Umbenennung der Ultradrive ME in Ultradrive GX hat SuperTalent begonnen verschiedene Flash-Chips von Samsung sowieso Toshiba einzusetzen."
Irgendwas stimmt hier nicht.
 

Alchemist

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
761
I

IcE*T

Gast
es sind keine der XXXX platten mehr im umlauf.
Ich habe leider noch eine platte der xxxx reihe bekommen und habe den forum die um eine umtauschaktion gebeten haben mitgefiebert, aber gott sei dank bekomme ich meine auch umgetauscht :D
 
K

Kausalat

Gast
@ Quidoff:
Jopp, da habe ich auch gestockt :)
Sollte das "sowieso" etwa "und" hießen?
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.270
Um wie viel sind diese SSDs eigentlich gegenüber den Herstellerangaben zu langsam? Ein Paar MB/s oder richtig viel langsamer, z.B. nur 50% der versprochenen Leistung?

Angesichts der Kaufpreise der SSDs echt nobel, vor allem ist es ja so, dass wenn man sich so ein gutes Stück holt, dass man dann auch die versprochene Leistung erwartet.
 

Papr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
483
Da fehlt nen X!
Ich würde noch gerne wissen, ob bei den Verkäufern diese SSDs noch verkauft werden. Oder ob ich mir sicher sein kann, wenn ich mir jetzt eine dieser SSDs kaufe nicht doch eine der XXXX-Varianten zu erhalten.
Danke für den Hinweis. Ich habe das gleich einmal Korrigiert.

Ich besitze eine SSD von Super Talent die in die Serie XXXX fällt. Bis jetzt war ich eigentlich sehr Zufrieden mit der Festplatte, dennoch werde ich sie auf jeden Fall einschicken da ich diesbezüglich lieber auf Nummer sicher gehe.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
73.887
<-- hat auch eine XXXX, da sie nur als Datenablage dient ist mir dieses "DEFIZIT" nie aufgefallen.
Ich erspar mir die Aktion. WAYNE.
Das Hinterherrennen hinter dem letzten Prozentpunkt bei systemunkritischen Komponenten hat bei mir schon lange aufgehört. Die Zeit die ich für Backup, Schrauben, Versand, Warten aufwende ist mir persönlich das nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

floshadownet

Gast
sind damit jetzt ssds gemeint, die explizit "XXXX" in der seriennummer haben, oder sind die 4 X lückenfüller für 4 beliebige buchstaben? meine hat "BDIX", ist diese also betroffen oder nicht?
 

b|ank0r

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
532
@HisN:

Wer eine SSD zur Datenablage benutzt setzt sowieso ganz andere Prioritäten (absolute Minderheit).

@All:

Ich für meinen Teil werde auf jedenfall tauschen, nicht nur weil ich für die entsprechende Leistung bezahlt habe, sondern auch weil die Schreib-, Lese- und IOPS-Leistung (deutlich) eingebrochen ist.

Das grundsätzliche Problem der XXXX'er Version ist die Verwendung von 'altem' und langsameren 32Gbit Flash von Samsung anstatt wie bisher 64Gbit (Versuch der Kosteneinsparung). Dadurch muss die doppelte Anzahl an Flash-Bausteinen auf der Platine verbaut werden und der Workload für den Controller steigt zusätzlich. Leistungsmässig pendelt sich das 128GB XXXX Modell ungefähr auf dem Niveau der 32/64GB Version ein - hier wird ebenfalls 32Gbit Samsung Flash verbaut (und nein, das ist kein Fehler, das ist seit jeher so).

Für die Perfektionisten unter uns sollte noch erwähnt werden das durch die doppelte Anzahl an Chips der Stromverbrauch und das Eigengewicht gestiegen sind - wenn auch unmerklich.

@floshadownet:

Es sind nur SSD's betroffen die wirklich ein -XXXX- in der Mitte der S/N stehen haben. Alle anderen mit

Code:
Samsung Flash 50nm

AIX, BIX, CIX, DAX, DBX, DIX, EBX
und

Code:
Toshiba Flash 43nm

TAX, TBX, TIX
dürfen sich freuen.

@Moros:

Du solltest vielleicht noch erwähnen das nur das 128GB Modell betroffen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

SmashTheCore

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
118

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
@HisN

Würds schon machen.
1. Bekommst du dann eine neue SSD mit neuen Zellen, also höherer Lebenserwartung
2. Könnte es durchaus sein das sie das Problem herunterspielen und es noch ein anderes Problem gib das sie uns gar nicht sagen. Also ein größeres das nur den Ruf schädigen würde, darum sagen sie es nicht.
3. Sei nicht so faul. (müsste mich aber auch überwinden);)

MfG Kasmo
 

Hurrycane

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.725
selbst wenn meine 64er betroffen wäre, wärs mir nicht aufgefallen, weil die abgeht wie Sau :mussweg: !!!

Trotzdem Klasse zug von SuperTalent. So macht man sich Freunde!
 

van9186

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
685
und was wird da genau anders sein bei den ausgetauschten 128ern ???
die erreichen dann exakt die vom hersteller angegebenen geschwindigkeiten? wers glaubt... :D
 

FredKune

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
713
sind damit jetzt ssds gemeint, die explizit "XXXX" in der seriennummer haben, oder sind die 4 X lückenfüller...
Zitat aus dem Artikel:

"...bei denen „XXXX“ Teil der Seriennummer ist. Ein Beispiel wäre P123456-XXXX-1234567"

Da der Artikel also zum einen eindeutig "XXXX" angibt (und nichts von wegen Platzhalter sagt) und sogar als konkretes Beispiel eine Seriennummer mit XXXX angibt, gehe ich mal davon aus, dass da wirklich XXXX drin steht.

Ich gehe mal davon aus, dass bei denen alle Nummern ähnlich aussehen und die XXXX vermutlich für eine bestimmte Charge steht. Wenn bei Dir also "BDIX" oder so steht, bist Du nicht betroffen.

Es ist ja ohnehin fraglich, ob das wirklich ein "Problem" ist, dass man mit irgendwelchen Tools schlechte Zahlen rauskriegt. Wenn es in der Praxis egal ist, kann man sich die Aktion auch wirklich sparen.
 
Top