Standby ohne Lüfterlärm

CloudConnected

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.035
Hallo,
weiß einer welche Einstellungen man vornhemen muss Bios und System usw damit man wenn man den PC auf Standby stellt die Lüfter ausgehen?

Bei meinem Vatter geht das bloß ganz anderes System:
Athlon XP 2700+@Artic Silencer
ASUS A7N8X
1 GIG Kingston (2x512)DDR400
9500 Pro
 

CloudConnected

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.035
Ja da steht bei ACPI Mode oder so S1&S3 ist schon aktiviert
 

CloudConnected

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.035
ja hat gefunzt thx hab von S1&S3 nur auf S3 gestellt blos eingentlich kann man dann auch den PC eigentlich auch aus machen ist fast das Gleiche ich hatte eigentlich daran gedacht nachts über runterzuladen während ich penne aber das klappt net weil ja dann beim standby keine Internetverbindung besteht.

Aber trotzdem danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

polti09

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
125
hi,

ich häng mich mal hier dran, weil ich nix Passendes zu meinem Problem gefunden habe.

ich wollte auch, dass sich beim Wechseln in den Standby-Modus die Lüfter und alles ausschalten.
also habe ich wie in diesem Thread beschrieben, im Bios von S1 auf S3 umgestellt. (was auch immer das ist, hab leider mein Mainboard-Handbuch net zur Hand)

als ich dann in Windows in den Standby-Modus wechselte, gingen auch die Lüfter und so aus, aber ich konnte meinen pc net mehr aus dem Standby "erwecken".
dann hab ich den pc mittels Power-Knopf ausgeschaltet, aber er ging von allein wieder an, aber auch gleich wieder aus und das immer wieder.
auch ein Ziehen des Netzsteckers half net.
letztendlich konnte ich das Problem lösen, in dem ich ein CMOS-Reset gemacht habe.

puuuhh, worum es mir eigentlich geht: wie kann es denn zu solch einem Verhalten kommen sein?

falls relevant, hier mein sys:
msi 865 pe neo 2 pfisr
p4 3,0 ghz
x800xt
super flower 350 ts

danke,
gruß polti09
 

Rag3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
Kurz zur Erklärung: S3 = STR = Suspend to Ram

Der Computer schaltet komplett ab, versorgt aber den Ram weiterhin mit Strom, daher bleibt dessen Inhalt/Daten erhalten und das Betriebssystem kann hinterher fortgesetzt werden. Um einen Computer aus S3 zu erwecken muss man normalerweise den Powerknopf oder (falls im BIOS aktiviert) eine entsprechende Taste auf der tastatur drücken.
Kommt bei der Rückkehr aus S3 zu Problemen, gibt es folgende Fehlerursachen:
1. Irgendeine Hardware hat Probleme damit
2. Irgendein Treiber hat Probleme damit
3. Das BIOS muss geupdated werden (ist glaub ich bei dir der Fall)
 

polti09

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
125
Vielen Dank für deine Erklärung!

Ein Bios-Update scheidet bei mir leider aus, da es keine neuere Version gibt.
Vielleicht werd ich mich mal auf die Suche nach dem Fehlerteufel machen, allerdings ist es nicht so wichtig, da ich auf den Standby-Modus gut verzichten kann.

Gruß
polti09
 
Top