News Star Citizen: Verkauf von Grundstücks-Lizenzen gestartet

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.669

steve127

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
623
Hm das wäre noch interessant wenn man einen Mond kaufen könnte. Oder einen Kontinent auf einem Planeten. Aber weniger als 10 qm? Really? 🤣 wie lächerlich kann es noch werden? Die Base cap im Spiel für 20 Dollar? Zahnstocher aus iridium Stück für 1 $. Rofl
 

mRcL

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
695
Moin,

das erinnert mich iwie an Second Life damals, wo echte Unternehmen virtuelle Werbebanner kaufen konnten und somit im Spiel werben konnten. Besorgniserregende Entwicklung tbh ...

Aber ist halt Star Citizen, die Leute werden es kaufen.
 

Tohdgenahgt

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
202
Star Citizen ist mittlerweile doch einfach nur noch lächerlich.

Die sollen endlich mal ein Spiel rausbringen und sich nicht weiter mit zusätzlichen Features beschäftigen.

Der Abschlussatz ist mehr als richtig, ich habe da auch erhebliche Zweifel am Projektmanagement. Man hat das Gefühl, dass es mittlerweile nicht so sehr darauf ankommt das Spiel fertig zu stellen, sondern es vielmehr um weitere Geldeingänge durch versprochene Zusatzfeatures geht.

Und: Am Ende des Tages weiß ich auch nicht, ob das Spiel die hohen Erwartungen erfüllen kann. Ich will ein Spiel mit gutem Gameplay, welches Spaß macht. Bei den ganzen Zusatzfeatures bekomme ich den Eindruck es wird eine Parallelwelt geschaffen in die soviel Zeit fließen muss, dass der Otto-normal das gar nicht alles leisten kann/will.
 
Zuletzt bearbeitet:

herliTz_234

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
723
Ich kauf gleich mal 10 und wart drauf das sie im Wert steigern und wenn es dann soweit ist wird abgestoßen und ich geh in Rente!

Star Citizen ist einfach eine Cash cow!
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.872
Man kann jetzt so viel darüber debattieren wie man will, niemand weiß, wie es hinter den Kulissen aussieht.

Möglicherweise wird SC stetig besser und ein riesen Erfolg, dann waren diese Vor-Verkäufe von Schiffen, Grundstücken und sonstigen immateriellen Gütern allesamt notwendig und richtig, da man somit ein Budget-Problem verhindern konnte.

Vielleicht platzt der SC-Traum und alles war nur eine riesige Verschwendung von Talent, Hoffnung und v.a. Geld. Dann wird man im Nachhinein natürlich vieles nachsagen, z.B. dass durch Aktionen wie "Grundstücks-Verkäufe" erkennbar war, dass das Budget bereits knapp war und man hätte reagieren können.

Also alles beim Alten, abwarten und andere Spiele zocken. Oder sich aufregen, wenn man Spaß daran hat.
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.264
Ist doch prima, dann kann man ja hoffentlich in 5 Jahren wenn SC im Beta-Status veröffentlicht wird bei 15 fps auf seinem Grundstück spazieren gehen.
 

mic_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.188
Anschließend darf man Grunderwerbssteuer und Grundsteuer zahlen.

Abwassergebühren natürlich nicht vergessen
 

Sudaro

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
88
Das Spiel an sich finde ich interessant.
Aber durch diese "vorverkäufe" und "P2W" Attitüde wird mir das Spiel immer unschmackhafter gemacht.
Mal abgesehen davon kann man nun wieder argumentieren das denen vlt. doch das Geld langsam ausgeht und die durch diese vorverkäufe wieder flüssig werden wollen.
Aber abgesehen von dem ganzen blödsinn, das Spiel sieht ja ganz geil asu klingt auch gut. Aber bin mir ziemlich sicher das es am ende nicht annähernd so viel spaß macht wie erwartet.
Aber dauert ja eh noch 3 Jahre bis das in der "Basis" Version verfügbar ist :p
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.965
Ich kann die Argumentation nachvollziehen, dass es einem Sorgen macht, wenn bereits jetzt Geld für eine Spielfunktion genommen wird, die eigentlich überhaupt erst als Stretchgoal nach Erscheinen des eigentlichen Games kommen soll und im Grunde ja auch bereits finanziert ist (Stretchgoal nach Erreichen einer gewissen Backersumme).

Mal so nebenbei, weil ich mich mit Star Citizen nicht so sehr beschäftige...
Wann sollte das Game eigentlich ursprünglich erscheinen?
Nimmt das langsam BER Züge an?
 
Zuletzt bearbeitet:

sdfighter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
269
Grundsätzlich sehr krank.... 140 Millionen für WAS ? Das was dargestellt wird könnte genauso ein schönes Video sein. Wenn die mal nicht pleite gehen.... :rolleyes:

Was mich auch etwas skeptisch stimmt: Bin grad in Minecraft unterwegs und stelle mir nur vor ich bin mit jemandem auf einer Kugelförmigen Oberfläche. 2 Personen kaufen auf dieser Oberfläche ein 8x8 oder 4x4 Grundstück.

Wie tief darf es den werden? Falls es wirklich in die Tiefe gehen kann. Das muss klar definiert sein, sonst ist einer der Spieler evtl mehr und intensiver am Graben und der andere gräbt gar nicht. Der andere hat ein Gebäude errichtet auf seinem Grund. Und Zack stürzt das gebäude ein, weil der Gegenspieler durchgebuddelt ist, aber in seinem 8x8 Grundstück sich befindet.

Für mich klingt es stark nach BER!
 

Grimba

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.410
An den Autor: Sollte es nicht heißen "Verkauf virtueller Grundstücks-Lizenzen gestartet"? Chriss Roberts kauft doch nicht seine eigenen Lizenzen.
 

knoxxi

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.161
@Max: Ähm ich glaube ihr habt euch um Faktor 1000 vertan. nicht Quadratmeter sondern Quadratkilometer.

Edit: Nun steht da Kilometer...ich bin mir aber ziemlich sicher das dort Meter stand Oo
 

#Seneca

Banned
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
44
@Max: Ähm ich glaube ihr habt euch um Faktor 1000 vertan. nicht Quadratmeter sondern Quadratkilometer.
Für 50 oder 100 US-Dollar können Spieler aktuell im Shop von Star Citizen eine Lizenz für ein vier oder acht Quadratkilometer großes Grundstück erwerben.
Weder noch. 4x4km sind 16km². Mathe (und Deutsch) ist halt nicht die Stärke der CB-Redakteure.
 
Zuletzt bearbeitet:

espiritup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
495
@Abstaubär:

Bitte mal die Flächen der zu kaufenden Grundstücke anpassen.
Laut Shop werden verkauft:

4x4km = 16km²
oder:
8x8km = 64km²

Macht doch etwas mehr her als nur 4 oder 8 km², oder?
 

Zebrahead

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
509
Ja, es stand zuerst Quadratmeter:
"Für 50 oder 100 US-Dollar können Spieler aktuell im Shop von Star Citizen eine Lizenz für ein vier oder acht Quadratmeter großes Grundstück erwerben."
Das wäre dann schon etwas sehr teuer gewesen...

Mich erinnert das Ganze etwas an die Oasis :)
 

Vitali.Metzger

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.022
Würde mich nicht wundern wenn das Game ein Flop wird.
 
Top