Stimmt meine Vorahnung?

trytobe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
287
Hallo Gemeinde :)

Endlich habe ich mich durchgerungen mir mein eigenens LAN-Netzwerk zu "basteln", konfigurieren usw.

Etwas möchte ich aber noch von euch wissen. Habe gegoogelt und die SUFU benutzt, aber keinen passenden Treffer gefunden.
Obschon ich dachte diesen Punkt des öftern schon irgendwo gelesen zu haben *rätsel*

Mein zusätzliches WLAN habe ich im N-Draft, jedoch abwärtskompatibel.
In unserem Haushalt sind diverese Gadgets im Einsatz, welche WIFI können.
HTC desire mit G-draft, Samsung galaxy s mit g-draft, 2 Iphone 4 mit N-Draft und diverese Note- und Netbooks. mit z.t. n und g.

Stimmt meine böse Vermutung, dass wenn ich mit einem N-Draft Notebook im Internet bin, eine Person mit einem G-Draft Smartphone nach Hause kommt, meine Verbindung immer auf 54mbps zurückgestutzt wird?

Das 5ghz Band würde dieses Problem lösen? Jedoch ist ein WLAN-Router Linksys WRT320n im Einsatz und der Accesspoint kann auch nur 2.4ghz. Und die Iphones ja auch nor 2.4ghz können.

Oder bin ich total falsch gewickelt und ich bilde mir die schlechte Übertragungsrate einfach ein?

gruss
 

_schaTTen_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
903
Hallo,

zu deinem eigentlichen Problem kann ich dir leider nicht helfen, jedoch sollte sich die zurückstufung auf 54Mbit nur auswirken, wenn du lokal daten über das Wlan an ein anderes Gerät übermittelst. Es sei denn eure Internetverbindung kann mehr als 54 Mbit zur Verfügung stellen?
 

Fipsi16

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.083
Wäre ja dumm, wenn man mit einem Smartphone surft, welches nur g kann und dann mit einem Laptop mit n auf ein Netzlaufwerk zugreift und nur 54mb/s bekommt.
Würde mich auch interessieren, aber ich denke, dass der Router die getrennt verwalten kann, nur im allgemeinen nicht genug Durchsatz schafft.
 

trytobe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
287
Konnte meine Angst nun entkräften.

Ich habe eine 50'000 kbit/s Leitung.
Irgendwie schafft es der Linksys-Router nicht das bereitzustellen. Das Probelm muss wohl irgendwo in den Settings liegen, da der TP Link AccessPoint voll Leistung bringt, auch wenn ein HTC daneben liegt.

Und ja, ich sage nie wieder G-Draft :)
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
kommt auf den Router an, ich hatte mal einen von der T-Com bekommen, der konnte entweder nur n oder abg. War ein bisschen blöd wenn man mit nem n Gerät verbunden war und abg außen vor blieb. Normalerweise können gute Router beides gleichzeitig und auch mit der jeweiligen Maximalgeschwindigkeit.
Volle Leistung bei ner 50MBit Leitung hast du nur unter n und einem Gigabitswitch.
 

trytobe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
287

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Als erstes ist N inzwischen ein standrad und kein Entwurf mehr.
Welches Gerät kann den bei dir im Haus 300MBit, die meisten Laptops und Co. können selbst nur max. 150MBit bei IEEE 802.11n, da sie nur mit einem Stream arbeiten. Für 300MBit benötigst du eine 3T3R Konstelation.
 

trytobe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
287

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
Zitat von trytobe:
Etwas muss ich nun doch noch fragen.

Mein AccessPoint sollte ja den N-Draft haben, jedoch komme im vom Gigabitswitch auf den AccessPoint welcher ja nur 100mbps aufnehmen kann, wie kann der dann 300mbps weiterleiten?

http://www.tp-link.com/ch/products/productDetails.asp?class=wlan&pmodel=TL-WA901ND

überhaupt nicht, der AP braucht auch nen GB Switch. Jetzt werden Leute kommen und behaupten, dass sei nicht korrekt, lass die aber gesagt sein, dass es nunmal so ist und das Teil dein Netz bremst. Für ein schnelles 50MBit Internet und mehr brauchst du die schnellste Hardware, für DSL 16 000 reicht auch der alte Standardmist.
 

trytobe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
287

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
das sind ja 200 Euro! Viel zu teuer. Schau mal nach einem Belkin Router N+, die kosten nur 50-70 Euro, also unter 100 Franken und sind mindestens 100MBit schnell im WLAN (Nettoleistung)
 
Top