Stromspar PC - Verbrauch und Verbesserungen

Habbe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
21
Hi Leute =)
Wollte mir seit längerem ma nen sparsamen pc zulegen mit dem ich surfen, chatten , musik hören usw machen kann. Meine Eltern regen sich immer sehr auf , ( Gerade mein Vater, der ist gerade im LED-sparlampen-wahn ^^ ) wenn ich meinen Gamingrechner laufen habe um nur solche "kleinigkeiten" zu machen.
Desweiteren haben wir leider nur Dsl light und deswegen auch mal ein download über nacht laufen soll...und das ist mit meinem spiele rechner nicht so ökonomisch sinnvoll :freak:

hab mir eben ma was zusammengestellt und wollte ma fragen was die kiste dann so aus der dose ziehen würde während eines nächtlichen downloads und was ihr noch so an verbesserungen vorschlagen könnt ;)

Vielen Dank im Voraus

http://www.bilder-hochladen.net/files/7q2h-1-jpg.html

MfG Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:
ähm wie wäre es mit einen Laptop....
Ich verbrauche gerade mal 33Watt bei 100% CPU.

Ist ein Alter T2450 ... also 2.0 Ghz Dualcore.... ich hab ihn vor 1 Jahr für 550€ (NEU) bekommen.
Genaures Hier...

Aber ich denke mal ein gutes notebook gibts für unter 600 Euro und hat alles was du brauchst + portabel und leise.

Kleiner Tipp Notebookjournal
 
bist du dir sicher, dass du mit dem rechner 150!!!!!€ innerhalb weniger jahre sparst?
ich würd an deiner stelle probiern, deinen e8400 zu undervolten und für deine gts n idleprofil anzulegen (anleitung war iwo hier im forum), das sollte deinen vater versuchen zu besänftigen;)
 
Hm, also ich verbrauch so 59W im Internetbetrieb.
TVKarte und Laufwerke machen hier sicher nochmal 10-15W aus, die man noch sparen könnte.

enermax 385+ pro
4450e @1,1V
gigabyte MA78G-DS3H
Win TV PVR 350
2x DVD laufwerk
1x ne alte 80gb Samsung platte
2x 80iger papst gehäuse lüfter
1x floppy

wenn die Laufwerke gescheit ausgewählt sind, sollten unter 50W drin sein.
Und im vergleich zu den vorgeschalgen sachen auch enorm mehr Performance haben ;)


PS: hab mir das system als stromspar pc für den inner sig genommen.
sind beim rum idlen immerhin 120W unterschied. 6h am Tag macht das für mich im Jahr: 55€ eher mehr, 6h sind tief gestappelt.
Das system wird aber solange in betrieb sein wie es hält, vil. 7,8 jahre oder länger.
Investiert habe ich 70€ board, 50€ cpu,50€ netzteil ... der rest sind alt teile ...


edit: unter mir der x1800er, mit deinen 200€ solltest vil. dein kompressor nicht 24/7 laufen lassen, sonst komste nicht auf 200 ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe 3 Platten, n MSI Mainboard mit VIA Chipsatz, Onboard Grafik, und einen der neuen Sempron LE-1100 Boxed. Das Ding braucht nur 40 Watt im Load! Ist halt nur relativ langsam, aber dafür natürlich
auch sehr sehr leise...

Hey das spart schonmal 200 € Strom im jahr, das kommt dabei rum...
 
Erstma vielen dank für die schnellen und hilfreichen antworten ;)

@ Frankx82 - Die Idee mit dem Notebook ist gar nicht ma so schlecht...hätte ich auch drauf kommen können. Vllt kann ich inner bucht was billiges ergattern...werde ma schaun .

@ DaniHH - Werde ich auch mal versuchen und schaun was sich machen lässt. Versuch ist es auf jeden fall wert.

@ExcaliburCasi - Auf Laufwerke, TV Karte und Floppy kann ich getrost verzichten ;)


Werde am Wochenanfang ma schaun was sich tuen wird und ob ich vllt nen gutes NB finde.

Nochma danke für die Hilfereichen Tips ;)

MfG und ein schönes Wochenende

Daniel
 
reicht der intel atom eigentlich für den algemeinen filesharer.
Wenn man dann noch musik hört, surft und gelegentlich mal ein winrar archiv entpackt?
Oder ist der von der Rechenpower auch zu low?^^
Und wie sieht das eigentlcih mit Video wiedergabe aus?
Eigentlich muste das doch alles locker gehe oder? (winrar)
mfg
 
also bis auf hd wiedergabe hast du mit videos keine probleme mit nem atom und winrar ... braucht halt n bissl länger
 
also nen stromspar pc der auch HD widergeben kann findet sich auch
www.pcgreen.de
..der AMD-Computer - hab den gleichen chipsatz mit 780g.. ist ne super sache.
 
Zurück
Top