Stromverbauch 45nm Quads: Intel vs AMD

M

Mightydax

Gast
Moin

Mir stellt sich die Frage,wie sich der Phenom 2 gegen die 45nm Quads von Intel schlägt.

Ich weiss,niemand hat hier eine Kristallkugel ^^

Aber da die aktuellen 65nm Phenoms nicht wirkliche eine Schnitte gegen die 65nm Quads von Intel sehen denkt ihr,das sich das in 45nm fortsetzt?

Ausserdem denke ich mal nicht,das es Phenom 2 Quads auch ab 100€ geben wird wie jetzt die Phenoms,oder sehe ich das falsch?

Bei mir steh halt immer noch im Raum:

E7200 + P43 Mainboard.Wäre wohl aktuell für mich die beste Leistung (gerade wenn man OC noch dazu rechnet) aber auch dementsprechend teuer,wie auch die Quads bei Intel.

Oder nen X2 5000+ BE + 8200er AM2+ NVIDIA Board inkl. Hybrid Power,wobei ich noch kein Vista habe und die Frage ist,ob die Phenom 2 günstig (im Preis und Stromverbrauch) werden.ATM würd ich mit der Zusammenstellung ~ 55€ sparen,hätte aber auch deutlich weniger Leistung.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Der Preis wird voraussichtlich 250€ für den X4 940 betragen.
Der Stromverbrauch wird wohl ähnlich dem der Core2Quads gleicher Taktrate sein. Bis zu den AM3 Quads will AMD den Stromverbrauch nochmal leicht senken.
Der Core i7 braucht auf jeden Fall mehr.

Bei Boards mit nForce würde ich besonders auf die Kompatibilitätsliste gucken. Waren in der Hinsicht meist nicht so die Vorbilder ;)
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.103
statt dem 7200 kann man den 7300 in betracht ziehen das der billiger is ab 97 euros
und zwangsläufig muss du dir auch kein neues mainboard kaufen
spiel einfach ne neue bios version auf und das p5b läuft auch mit 45nm cpus
 
M

Mightydax

Gast
Ja okay,formulieren wir es mal anders:

Das Board und CPU sind verkauft,daher wäre ein Neukauf unumgänglich ^^

Ne 9800GT hätte ich auch schon für Hybrid Power,aber halt kein Vista und sooo scharf wär ich da 1 Jahr vor Release des Nachfolgers auch nicht,mir das zu holen ^^

E7200 nur,weil ich ihn günstiger bekomme,als den E7300 (86€ inkl. als Box).

Das 8200er wäre von ASUS und AM3 Ready.

Ich möchte aber ungern wieder alles tauschen,und ich wär auch nicht bereit,deutlich über 100€ für einen Quad zu zahlen.

Ich würd mir auch nen X4 9550 holen,aber da stört mich der hohe Stromverbrauch zusammen mit der Tatsache,das ich eigentlich nur Games zocke und da Quads noch nicht (oder kaum) genutzt werden.
 
M

Mightydax

Gast
Das Problem am P5B ist der V-Drop,und der nervt schon ziemlich.

Ausserdem stösst WoW in Dalaran mit der CPU an seine Grenzen (Mehr hab ich noch nicht getestet,aber ich wollte schon flüssig Raiden,ohne was runter zu stellen ;D )

Und da ich Momentan etwas Geld über hatte,wollte ich mir dann mal was neues gönnen.Ich könnte mir auch nen E5200 holen,aber der einzige Unterschied zum E4300 wäre dann der Stromverbrauch und der höhere Takt,den man beim OCen erreicht.

Das P43 hätte schon seine Vorteile: PCI-E 2.0,FSB 1600 zb.
 
M

Mightydax

Gast
Auf 2,um genau zu sein.

Ich meinte damit aber eher zb. nen E7200@ 3,6Ghz vs nen E4300@ 3Ghz,was wohl schon nen unterschied macht.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Wenns deine aktuelle CPU nicht ausreichend schafft, bleibt dir aber nichts anderes übrig als nen E7er zu nehmen und ihn bis zum Verrecken zu übertakten.
Mit QuadCores oder K9 Prozessoren kommste da wohl nicht weit. Denn die Einzelkernleistung kriegste damit nicht überboten.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
25.465
Top