Suche AV Receiver

ComputerFreak1

Lt. Junior Grade
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
497
Hi Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem sehr günstigen AV Receiver bzw. Verstärker wo ich 2 Lautsprecher anhängen kann und ich den Receiver oder Verstärker an einem Laptop bzw. Handy anstecken kann.


Der Verstärker sollte so billig wie möglichst sein aber trotzdem ein bisschen was taugen^^
Er würde in einem Partyraum mit knapp 25qm kommen.


Vielleicht habt ihr ein paar Vorschläge, ev. mit Links.


Greetz
 
powerfx schrieb:
Einen Digitalverstärker dieser Art, da offensichtlich die Ausstattung eines AV-Receivers nicht benötigt wird.

Zu Ende lesen ,denken ,posten -außer du verrätst uns wo du da Laptop oder Handy anstecken willst. ;)
 
genaues budget wäre wichtig , und was für lautsprecher drann kommen.
erstmal keine einwände ansonsten gegen den lepai vorschlag von powerfx. aber grosse standlautsprecher und dauerhafter partypegel würd ich dem lepai dann doch nicht zumuten
 
Puh ich kann dir keine genauen Bezeichnungen geben zu den Boxen, kann dir nur sagen die box ist ca. 75 x 45 cm groß^^
nja wie gesagt so günstig wie möglich, weil in einem partyraum will ich keinen Verstärker für 250 euro oder so reingeben, für was auch.

aber so zwischen 10-80 Euro.


Greetz
 
Ja, wobei Holylight schrieb:
Holylight schrieb:
[...] Das lustige dabei ist aber, selbst bei 21 Uhr Stellung ist die Lautstärke bereits weit über Zimmerlautstärke, bei 23Uhr schon unerträglich laut in einem 25m² Zimmer.
Genau die 25m². Und "23 Uhr" ist weit vom Maximum entfernt.
 
ComputerFreak1 schrieb:
Ja reichen 100 Watt? Wenn man die 25 qm bedenkt und die Lautstärke von 15 Leuten? :)

Der wichtigste Faktor für Lautstärke ist der Wirkungsgrad der Boxen. Haben die einen sehr hohen Schalldruck, machst Du mit 2x10W allen Partygästen das Trommelfell kaputt... ;)

Und um mal eine Relation zu haben:
- Für die doppelte Lautstärke von 100W braucht man 1.000W.
- Haben Lautsprecher einen Wirkungsgrad, der um 3dB höher liegt als bei anderen Speakern, so reicht die halbe Verstärkerleistung für die gleiche Lautstärke (bzw. bei 6dB Differenz ein Viertel an Leistung etc.).

Ohne also zu wissen, welchen Schalldruck Deine Boxen haben, wirst Du keine sinnvolle Empfehlung bekommen können. Es ist für den Maximalpegel ziemlich egal, ob der Verstärker nun 100W oder 150W leistet...
 
Na das ist doch mal was Feines (wenn auch unbekannt in DE...)!

Einziges Problem: Die sind nicht sonderlich bassintensiv, was bei einer Party evtl. fehlen würde, und der Schalldruck ist mit 88dB zwar nicht extrem schlimm (das wäre er bei ca. 85dB oder darunter), aber schreit doch nach etwas Leistung.

Eigentlich für den Partykeller zu schade. Falls doch, so würde ich mir einen gebrauchten Verstärker/AV-Receiver mit separatem Subwoofer-Anschluss holen und dazu einen aktiven Subwoofer. Dann braucht der Verstärker auch nicht so viel Leistung...
 
kammerjaeger1 schrieb:
Ohne also zu wissen, welchen Schalldruck Deine Boxen haben, wirst Du keine sinnvolle Empfehlung bekommen können. Es ist für den Maximalpegel ziemlich egal, ob der Verstärker nun 100W oder 150W leistet...

da hast du völlig Recht, aber...
dieses Digital Spielzeug, das da oben angepriesen wird, schafft gerade mal 10W bei erschreckenden Verzerrungswerten (so schlecht, dass der Hersteller im Datenblatt schummelt und auch noch zugibt).
Und solche Aussagen wie: "bei 23Uhr schon extrem laut" sind genauso ernst zu nehmen wie kleine Schuljungen, die durch die Seitenscheibe von geparkten Autos gucken und "boah ey, der macht 250, steht auf dem Tacho" rufen.

Ein Verstärker für einen Partyraum muss laststabil sein und sollte schon genug Leistungsreserven haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass man ihn sonst zu weit aufdreht und die Hochtöner durch Clipping grillt ist einfach zu hoch. Speziell wenn da solche "Experten" vor sitzen, die meinen: ist doch nichtmal bis zur Hälfte aufgedreht, da haben wir ja noch massig Luft nach oben...
 
Fast jeder Verstärker gerät ins Clipping, wenn Du mehr als 75% aufdrehst! Ist völlig egal, ob der 10W oder 1.000W hat! Und ein kleiner Dreh am Rad durch "dämliche" Gäste reicht da oft schon aus, um den Hochtöner zu grillen, egal wie viel der Verstärker leistet!
Es ging hier darum wieviel Watt der Verstärker haben muss. Und hätten die Boxen 93-95dB gehabt, dann wären selbst 2x10W schon ohrenbetäubend... :D


@ TE
Wie wäre folgendes:
Wir tauschen Deine Boxen gegen meine Nahfeldmonitore. Die sind pegelfest und es kann nicht so leicht irgendjemand am Lautstärkeregler des Verstärkers drehen, weil direkt an der Quelle agiert werden muss (MP3-Player, Notebook etc.).
Passende Kabel bekommst Du natürlich auch dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben