Suche gute Logitech Tastatur & Maus für meine Sekretärin

Michaeldernette

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
11
ich würde wenn schon unbediengt ohne usb kabel sein muss für den alltäglichen gebrauch (8 Std. am tag) eine tastatur mit solar nehmen zb die logitech k750 und eine funkmaus extra dazu die man dann in eine ladeschale stellt.
 

quicksilver121

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
604
ha,
dein vorgeschlagenes Set habe ich hier im Büro.
also ich bin zufrieden damit ,
nur mit der Software dazu hadere ich ein bisschen ,
aber vielleicht bin ich auch nicht up to Date :D
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.127
@Michaeldernette: Sich erstmal über Mechas informieren und dann erst versuchen schlau daher zu reden. Welche Typen laut klicken sag ich jetzt aber nicht. Kann dir aber sagen, dass ich selbst eine Mecha im Büro nutze und sich keiner über Lautstärke beschwert. Im Vergleich mit den Rubberdomes von den Arbeitskollegen, ist sie keinen Deut lauter.
@TE: Eine Mecha wird aber zu übertrieben sein (da zu teuer und wireless gewünscht). Nimm was von Logitech mit Unifying. Nutze selbst die M705 seit mehr als 5 Jahren und da braucht man auch keine Ladeschale, da die Batterien bei mir bei einem 8-10h Arbeitstag schon gute 3 Jahre halten (die mitgelieferten musste ich nach 2,5 Jahre wechseln). Und als Tastatur eine simple K270.
 

kidlon

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.139
Wenn sie eh lange Fingernägel hat spielt es vll. gar keine Rolle mehr :D

Logitech K750 sounds nice
 

Die wilde Inge

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.590
Vorschlag zur Güte:

https://www.google.de/search?q=vertikalmaus&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=S8wkVbbqI4OfsAGw-IK4DA&ved=0CAgQ_AUoAg&biw=1920&bih=920

Ich habe so ein Ding aus dem Preisbereich 100€ auf Arbeit und bin sehr zufrieden damit, meine Freundin nutzt es privat zuhause, kabellos aus dem Preisbereich um 25€ und ist auch sehr zufrieden. Der Akku hält seit 3 Monaten durch, allerdings wird die Maus auch nicht täglich benutzt.

Tastatur wie beschrieben die Logitech mit Solar, dann fällt der Ladezwang weg.
 

Michaeldernette

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
11
ich habe selbst die G710+ auch wenn die Dämpfungsringe hat die ist lauter als meine alte G19 man hört die G710+ deutlich lauter übers HS auf TS3
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
@Michaeldernette: Sich erstmal über Mechas informieren und dann erst versuchen schlau daher zu reden. Welche Typen laut klicken sag ich jetzt aber nicht. Kann dir aber sagen, dass ich selbst eine Mecha im Büro nutze und sich keiner über Lautstärke beschwert. Im Vergleich mit den Rubberdomes von den Arbeitskollegen, ist sie keinen Deut lauter.
naja das hängt auch immer vom individuellen Gehör ab. Also bei mir würden sie dich kreuzigen mit ner Mecha im Büro!
Da aber eh kabelos gewünscht scheiden mechas sowieso aus.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.878
@Michaeldernette: Sich erstmal über Mechas informieren und dann erst versuchen schlau daher zu reden. Welche Typen laut klicken sag ich jetzt aber nicht. Kann dir aber sagen, dass ich selbst eine Mecha im Büro nutze und sich keiner über Lautstärke beschwert
Dann ist die Ruberdome aber auch laut.
Das Problem ist, die Leute WOLLEN gar keine "guten" Tastaturen. Hier bei uns wollen die meisten Anwender leise und wenig Tastenhub, also diese flachen Tasten. Mechanische oder gute Rubberdome mit gescheitem Anschlag will die breite Masse nicht bzw. sie wollen sich nicht umgewöhnen. Die arbeiten lieber mit dem 10€ Dreck. Mir solls recht sein, mehr budget für mich :D
 
G

garbel

Gast
mechanische im BÜRO??? wer will den dauernd das laute klicken beim tippen hören?
Man muß ja nicht unbedingt die Clickie-Schalter nehmen, ansonsten weiß ich nicht, was du meinst. Ist auch ne Frage der (Tipp-)technik und ich setze mal voraus, daß eine Sekretärin tippen kann und nicht wie ein Fleischermeister auf den Tasten rumhämmert.

Büro -> gute Tastatur -> glückliche Sekretärin -> glücklicher Chef -> erfolgreiche Firma -> alles wird gut, weniger Arbeitslose. Ist doch eigentlich logisch, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top