Suche Soundkarte mit folgendem Ausgang: Digitales Koaxialkabel (SPDIF)

Tricky56

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
Guten Morgen.

Ich habe zur Zeit folgenden Problem:
Ich möchte meine PC (Board: Asrock 970 Exteme3) mit meinem Verstärker Pioneer VSX-922 verbinden. Leider ist am 922 kein Eingang mehr für ein für TOSLINK (Glasfaser) mehr frei, da ich hier schon den Fernseher angeschlossen habe.
Vorher hatte ich ein Gigabyte ga-ma790xt-ud4p im PC verbaut, das konnte 5.1 Digital übertragen. Das Asrock aber leider nicht mehr, obwohl es auch einen Koaxial-Ausgang hat (scheinbar hatte Gigabayte sich eine Lizenz gekauft, Asrock leider nicht...)

Weiteres Problem, ich habe mir zb. mal die Asus Soundkarten angeschaut. Diese haben (so wie ich das verstehe) aber alle "nur" einen Toslink Ausgang und keinen Koaxial. Nur welche für 100+ Euro scheinen einen Koaxial-Ausgang zu haben.
Oder gibt es hierzu irgendwelche Adapter oder ähnliches ?

Nun bin ich auch der Suche nach einer Soundkarte die:
-DDL oder DTS:Connect kann (für Spiele in 5.1)
-Digitalen Koaxial-Ausgang besitzt
-höchstens 60 Euro kosten sollte

Oder kann ich das Vorhaben auch mit meiner ATI 6950 (HDMI-Ausgang) abdecken ?
Auch in Bezug auf DDL oder DTS:Connect ?

Vielen Dank für die Hilfe !
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.933
Zuletzt bearbeitet:

sparvar

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.839
hat dein fernseher kein hdmi out?
-> tv - hrdmi - verstärker
-> pc - Toslink - verstärker
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Was hast du für eine Grafikkarte?

Ich kann dir HDMI als Übertragunsweg nur wärmstens empfehlen... hast mehr Möglichkeiten als mit Toslink...

Habe eine HD5850 und einen Onkyo AVR, ich dupliziere meine Bild und hab meinen Bildschirm per DVI und meinen Receiver per HDMI dran...

Es gibt auch Grafikkarten, die Bild und Ton getrennt ausgeben können, sodass du keinen Performanceverlust hast... Beim Duplizieren hast du vllt 5%, aber das ist halb so wild... lohnt sich auf jeden Fall..

Liebe Grüße,

Suma

Edit: Ich hab mich da früher mal mit beschäftigt, aber soweit ich das noch im Kopf habe, bist du mit Toslink bei 5.1 Games recht eingeschränkt...

kann dir jetzt aber nichts genaues sagen, weil das schon knapp 2 Jahre her ist...

EDIT 2.0: Hab total überlesen, dass du eine HD6950 hast... ab der 6000series können die Karten Bild und Ton getrennt ausgeben... müsstest du mal ausprobieren...das wäre definitiv die Beste Lösung...
 
Zuletzt bearbeitet:

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.631
Kauf dir ein HDMI Kabel und gut. Soundkarte ist überflüssig.
 

Tricky56

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
@KnolleJupp
Ok, diese Soundkarte hatte ich mir auch schon angeschaut.
Aber der Wandler (mit zusätzlichem Netzteil) gefällt mir als Lösung irgendwie leider nicht so :o

@sparvar
Der Fernseher (ist auch erst ca. 1 - 1,5 Jahre alt) hat bestimmt auch einen HDMI-OUT. Ich glaube sogar (muss ich erst daheim nach schauen), dass ich ein HDMI-Kabel UND das Toslink-Kabel auf den Verstärker gesteckt habe. Brauche ich das vielleicht gar nicht ?
Noch zur Info, am TV ist per HDMI ein SAT-Receiver und eine PS3 (auch HDMI) angeschlossen. So wie es jetzt verkabelt ist, kann ich auf jeden Fall SAT und PS3 auf 5.1 laufen lassen.

@Suma
Wie läuft das Ganze dann ? Also per Grafikkarten Sound ausgeben ? Einfach per HDMI ?
Geht dann auch 5.1 Sound für Spiele und brauche ich dann gar keine Soundkarte ???
Fragen über Fragen :D

@Yuuri
Also an HDMI Kabel und Eingängen am Pioneer scheitert es nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.259
Deine Konfiguration erscheint mir seltsam. Hast du nun ein 5.1 Soundsystem oder nutzt du die internen Lautsprecher deines Fernsehers? Falls letzteres kannst du über den Audio Return Channel (ARC) etwaiges Kabel- oder Satelliten-TV vom Fernsehr zum Receiver übertragen. das ist meist ein bestimmter HDMI Ausgang am Fernseher. Toslink ist nicht nötig.
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
HDMI ist derzeit der berste Übetragungsweg, weil damit alles möglich ist, was es derzeit so gibt...

Du hast nun 2 Möglichkeiten:

1.Du schließt deine Graka per HDMI an den Receiver an und deinen Bildschirm per DVI und guckst dann, ob du Bild und Ton getrennt ausgeben kannst, ansonsten dupliziere das Bild in den Windows Einstellungen

2. du schließt den AVR per HDMI an und sschleifst das Bild durch den AVR zum Bildschirm, der dann per HDMI am Receiver hängt...(Ist bei dir eher schwierig, weil du sehr wahrscheinlich deinen Fernseher schon per HDMI am AVR hast oder?)

Bei HDMI ist alles Möglich, 5.1,7.1... DD Live und DTS connect sind hier überflüssig, weil du einserseits über Mehrkanal PCM bzw. Bitstream zockst... die beiden Sachen gibts auch nur bei Toslink... und sind meines Laienwissens nach auch verlustbehaftet.

Ich würde dir zur 1. Möglichkeit raten, weil das Durchschleifen beim Receiver einen zusätzlichen Inputlag am Monitor generiert...

Liebe Grüße,

Suma

P.S: Ich guck mal eben, ob ich was zum Thema Bild und Ton trennen für die 6950 finde... Bin mir aber recht sicher, dass das geht...Ich hab mich damals ein bissel geärgert, weil ich ja nur eine 5850 habe ;D
Ergänzung ()

Ich würde dir folgendes empfehlen:

Dein 922er Pio(Isn geiles Teil, hätte ich auch gern :D) hat ja mehrere HDMI-Eingänge... schließe also alles per HDMI an den Receiver an und verlege ein HDMI Kabel vom Receiver zum Fernseher... Bei PS3 und Sat-Receiver wird dann das Bild durch den Receiver geschleift...

Wenn du Blurays auf der PS3 guckst, kannst du sogar Bitstream nutzen soweit ich weiß(Bei Bitstream wird das Audio-Material so wie es ist übertragen und vom Receiver umgewandelt, also das Beste was es so gibt..)

Und deinen PC würde ich wie gesagt per DVI am Bildschirm und HDMI am Receiver für den Ton
 
Zuletzt bearbeitet:

Tricky56

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
@Drakonomikon
Ja, ich hab ein Teufel 5.1 System. Unter dem Tag gebe ich ganz normal den Sound (vom TV) auf den TV-Lautsprechern aus. Wenn ich aber zb. einen Film schaue (mit 5.1) oder PS3 spiele, schalte ich auf die 5.1 Boxen um.
Was ist ein Audio Return Channel (ARC) ? (Muss ich mal im TV Handbuch nachlesen :-) )

@Suma
1. Ich will aber nicht das Bild vom PC zum TV / Pioneer übertragen. Das wäre mir egal...
2. Ja, HDMI geht von TV zu AVR
Ok, werde ich mal probierne einfach alles am AVR anzuschließen.

Nur noch mal zur Sicherheit:
Ich will aber auch Spiele in 5.1 spielen könne. Da schreiben immer alle, man braucht DDL oder DTS:Connect.
Ist das dann nicht nötig wenn ich alles per HDMI verbinde ?

Sorry, für die vielen Fragen
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
DDL und DTS:Conntect gibt es bei HDMI nicht...

Die Spiele verwenden je nachdem Mehrkanal-PCM oder Bitstream... Beide Varianten sind deutlich besser als DDL und DTS:Connect...

und ja damit kannste auch 5.1 Games zocken... sogar 7.1 und mehr... (Hab ja selber ne 5.1 Anlage und Titel wie Battlefield oder so sind einfach nur der Hammer! :D)

HDMI 2.0 kann bis zu 32 Kanälen soweit ich das gelesen habe(Wurde jetzt vor kurzem vorgestellt, gibts aber noch nicht...)
Ergänzung ()

@Suma
1. Ich will aber nicht das Bild vom PC zum TV / Pioneer übertragen. Das wäre mir egal...
Dieser Satz macht für mich logisch keinen Sinn, Sorry,aber das musst du nochmal anders schreiben.. weiß nicht was du damit jetzt genau meinst :D
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Ja wie gesagt, du hast parallel deinen Bildschirm per DVI an deiner Grafikkarte... du kannst dann entweder das Bild duplizieren, sodass deine Graka das Bild an beide Geräte sendet(Du musst das Bildsignal am AVR ja nicht nutzen, es ist einfach nur da, damit du den Ton übertragen kannst, weil der Ton auf Bildsignal gelegt wird...), oder versuchen, dass du Bild und Ton getrennt ausgibst...

Zum Thema Bild und Ton trennen: Habe jetzt schon unzählige Threads durch und bisher nur eins gefunden:

Versuch mal dein Bildeingang an deinem AVR für diesen HDMI Port(Von der Graka zum AVR) zu deaktivieren(Meiner MEinung totaler Schwachsinn, aber das stand da so und vllt hast du die Option ja...)

Ansonsten: Schreib mal den AMD Support an, ob es überhaupt möglich ist, Bild und Ton zu trennen, also Ton der HDMI an den Receiver und Bild per DVI an den Monitor...(Die Leute beim Support sind wirklich kompetent und können dir garantiert eine Antwort geben...)

Liebe Grüße,

Suma
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.781
HDMI wäre wirklich die beste Lösung, vor allem da man da auf diese Encoder (DDL, DTS:C) verzichten kann, HDMI kann Multichannel unkomprimiert übertragen.


Ansonsten bliebe nur sowas: http://www.ebay.de/itm/Club-3D-Theatron-Agrippa-DTS-7-1-Soundkarte-/151118072983?pt=DE_Elektronik_Computer_Computer_Graphikkarten&hash=item232f56cc97#ht_1696wt_1037

Aber wirklich empfehlen kann ich die Karte auch nicht... da würd ich eher eine Xonar DSX + Konverter nehmen. Der Oxygen von C-Media ist deutlich besser als deren kleine Chips (ok, wenn man nur den SPDIF verwendet merkt mans nicht so das der DAC nix taugt ;-)
 

Tricky56

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
Ich habe mich jetzt auch noch mal in die HDMI (über Grafikkarte) Geschichte eingelesen.
ABER, was ich noch nicht so ganz verstehe ist: Müsste dann immer der Fernseher an sein, damit ich 5.1 über den AVR ausgeben kann? Weil das wäre dann ja auch sehr störend. Ich will ja weiterhin nur auf meinen Monitoren etwas sehen :p
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.259
Zum Thema Bild und Ton über HDMI: Es gibt derzeit keine Möglichkeit den Ton über HDMI ohne ein Bildsignal zu übertragen. Ich habe mich hier im Forum schon mehrmals zu dem Thema ausgelassen. Das ganze hat keinen tieferen technischen Hintergrund, sondern ist eine Sache der dämlichen Spezifikationen des HDMI-Standards.
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.259
Ja das kann man natürlich. Würde mich wundern wenn dafür eine Einstellung nötig wäre.
 

Tricky56

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
Ja, aber man kann das Bild auch an den AVR schicken ohne dass dieser es an einen (eingeschaltenen) TV weiterleitet. (kann nur sein das man den AVR erst entsprechend konfigurieren muss)
Gibt es hierzu vielleicht einen Tip ? :)
Nach ein paar Stunden hab ich folgendes hin bekommen:

ATI 6950 per HDMI an AVR (Pioneer) angeschlossen, von diesem per HDMI Out an den Fernseher.
Probleme hierbei:
Ich hatte die ganze Zeit 2 Monitor per DVI an der 6950 angeschlossen. Scheinbar kann ich aber nur insgesammt 2 Ausgabegeräte an der 6950 betreiben (angeblich könnte ich mit einem Mini-Displayport zu DVI-Adapter (Eyefinitey ???) auch alle 3 Ausgabegeräte (2 x Monitor, 1x AVR bzw. TV) betreiben). Kann diese Annahme jemand bestätigen ??? Dann würde ich mir so einen Adapter kaufen...
Somit bin aber aber soweit, dass ich meinen Hauptmonitor mit dem TV (per AVR) betreiben kann. Aber ich kann das Display unter Windows nur dublizieren nicht erweitern. Wieso ? Bei erweitern kommt kein Bild auf dem TV...
Sobald ich den TV ausschalte ist auch der Sound komplett weg, weder 5.1 noch sonst irgendwas. Muss ich hier etwas am Pioneer einstellen ?

Mein Ziel wäre folgendes:
- 2 Monitor per DVI an 6950 angeschlossen
- 1 AVR per HDMI an die 6950 angeschlossen mit Ausgabe von 5.1 Sound
- (kein TV an)

Bitte um Hilfe :evillol:
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.781
Ok, wenn da schon2 Monitore an der Grafikkarte höängen wirds etwas aufwändiger. Für 3 Monitore muss ein aktiver Display-Port Adapter her (außer einer der Monitore hat auch einen DP Eingang), die kosten n bissl was.

Weshalb kein Erweitern sondern nur ein duplizieren geht vertseh ich im Monet auch nicht, wobei duplizieren für deinen Fall ja eigentlich besser ist wenn der TV aus sein soll.

Was das mit dem Ton und ausgeschaltenem TV angeht muss man wohl am Pioneer noch was umstellen. Wie die Option genau heist weiß ich grad nicht, müsste irgendwas mit dem Durchschleifen der Monitorinformationen des TVs sein.
 
Top