Suche weißes kompaktes Gehäuse

PhoenixEX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
304
Hey Leute,

kurze Frage:
ein Freund wollte ein kompaktes Gehäuse haben(in weiß) ohne Sichtfenster.
Also Graka hat der die GTX1060 von Palit und ein ATX Mainboard.

Die Sache ist, dass ich da nicht sehr fündig werden.
Kennt Ihr eventuell einen gutes Gehäuse (am Besten von einer Bekannten Marke wie Fractal, bequiet oder sonstiges), dass(sofern Möglich):

-weiss ist
-kein Sichtfenster hat
-einigermaßen robust ist
-kein billig Hersteller ist
-und falls möglich nicht sehr groß ist

Wäre euch sehr dankbar
 

Mustang1978

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.726
Budget wäre interessant, ansonsten mal geizhals bemühen
Define R5 in Weiss wäre z.b. gut, aber dafür nicht sehr klein

hatte selber mal das Bitfenix Shinobi in weiss und danach ein R5. Im direkten Vergleich war das Shinobi etwas zierlicher, das R5 aber wertiger (sollte beim doppelten Preis aber auch normal sein).
 

Isaac42

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
68
Phanteks Eclipse P400S könnte in Frage kommen oder wie schon vorgeschlagen das weiße Define R5 oder aber das neuere weiße Fractal Design R6, wo allderings die Front in Schwarz ist (Was auch immer man sich dabei gedacht hat, doch es gibt wohl eine Folie zum überkleben).

Kompakt ist da sehr schwierig mit ATX in weiß.
 

PhoenixEX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
304
Muss es denn weiß sein oder ginge auch silber? Da ist die Auswahl nämlich schon deutlich größer, dieses hier zum Beispiel.
Das Problem ist, das da keine ATX reinpasst
Dennoch danke für die Mühe

Ich habe meine Kumpel gesagt, dass das mit dem KOMPAKT schwierig wird und dann auch noch in weiss ohne Sichtfenster...
Ich hatte auch den R6 oder den R5 im Kopf aber er meinte, dass sei zu groß....
Kann man nichts machen
Dennoch danke ich euch für eure Mühe :)

EDIT:Er hat was gefunden was genau seinen Vorstellungen entspricht.
Aber ahctet mal auf den Preis xD
Hier
 

Isaac42

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
68
Mal darüber nachgedacht ein andersfarbiges zu kaufen und es zu lackieren. Gibt bestimmt ein paar User hier, die sowas in der Art schon gemacht haben :)
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
11.554
Für den Preis vom LianLi würd ich eher das ATX Board gegen ein ITX tauschen und ein Fractal Node 304 o.ä. kaufen und vom Restbetrag kann man immer noch ne Woche im Puff übernachten.
 

Qualla

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
378
Das Gehäuse ist nicht kompakt... ATX und kompakt widersprechen sich meiner Meinung nach ohnehin. Sicher, dass mATX nicht eine Alternative sein könnte? Wer benutzt schon mehr als 4 PCIe-Slots?
 

Affenzahn

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.134
Muss es denn weiß sein oder ginge auch silber? Da ist die Auswahl nämlich schon deutlich größer, dieses hier zum Beispiel.
UMX 3 ist afaik ITX
UMX 4 ist ATX und sehr kompakt in den Außenmaßen.
http://www.cooltek.de/jonsbo/umx-serie/180/umx4
Außerdem mit 2 geschlossenen Seitenteilen versehen und exzellenter (und unhörbarer) Kühlung bei Vollbestückung.
Nachteil ist der Preis.

Ohne Fenster ist heut zu Tage schwer zu finden. Fractal, Silverstone und BeQuiet haben das, alle anderen haben mindestens eine Scheibe.

Als "Budget-Variante" kann ich das InWin101 oder Sharkoon PureSteel, beide ca. 60€ empfehlen.
 
Top