Syncmaster SA350 Auflösung unter HDMI falsch

bruce7

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Hallo,

nach langer Recherche im Netz und keiner hilfreichen Lösung versuche ich es einmal hier. Folgendes Problem:

Ich habe einen Samsung Sycmaster SA350 24 Zoll Monitor per HDMI an meiner GTX570 angeschlossen. Auf dem Rechner sind der neuste NVIDIA Treiber und auch der Monitortreiber ist installiert ( Windows 7 64 bit). Unter Windows bekomme ich nur durch Zwang eine Auflösung von 1920x1080 eingestellt ( über NVIDIA Systemsteuerung). Wenn ich auf dem Desktop rechte Maustaste -> Auflösung ändern bekomme ich nur 3 Auflösungen angezeigt, 1024x768, 1280x720 und die erzwungene Auflöung von 1920x1080! Als Anzeige steht nur "Anzeige an HDMI", über Eigenschaften wird der Monitor aber als SA350 erkannt.

In der NVIDIA Systemsteuerung sieht das Bild ähnlich aus. In der Auflösungsänderung stehen mir die Punkte HDMI und PC zur verfügung. Unter HDMI sind alle gängigen Auflösungen zu finden, unter PC nur 1024x768 und 1280x720. Hier kann ich auch zusätzlich Auflösung per Hand eintragen, leider bringt das keine BEsserung für weiter unten genanntes Problem.

An einem zweiten Rechner (8800 GTX) und Anbindung über VGA wird der Monitor sofort richtig erkannt und auch die Auflösung richtig eingestellt.

Eigentlich würde mich das ja alles nicht stören, mir wird ja die richtige Auflösung gezeigt. Nur in einigen Spielen werden mir nur die auflösungen angeboten die mir auch unter Windows zur Verfügung stehen, die erzwungene Auflösung fehlt sogar ganz. Dann muss ich meistens über inf-Dateien mühsam die Auflösung erzwingen.

Nur Rand:
- der Monitor hat nur einen VGA und HDMI eingang
- hab auch schon einen DVI zu HDMI Adapter getestet
- Monitor im Menü auf "Signalart - PC" gestellt
- keine Garantie mehr auf Monitor

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit diesem Problem?Im Netz finde ich leider nichts passendes, mir fallen ja nicht einmal wirklich passende Suchbegriffe ein bei diesem komplexen Problem :D

Danke!!
 
Zuletzt bearbeitet:

thealex

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.019
Wieso schließt du den Monitor nicht per DVI an deine GTX 570 an? Ist absolut das gleiche Bildsignal, und solange du keinen Ton übertragen willst, ist DVI die weitaus bessere Wahl bei PC Monitoren.

Dort wird der Monitor dann auch direkt auf seiner nativen Auflösung laufen. Sollte das 1080p sein, dann bist du deine Probleme damit los.
 

bruce7

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Leider hat sich oben ein kleiner Fehler eingeschlichen!Sorry! Der Monitor hat natürlich nur einen VGA und HDMI Eingang, keinen DVI EIngang. Deshalb fällt diese Variante leider weg!
 

djbrown

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
307
In einem amerikanischen Forum hatte einer das gleiche Problem und hat folgende Antwort vom Samsung Support erhalten:

When connecting via HDMI, please try the following to ensure the best possible picture quality:
1) Go to SETUP&RESET in the menu options
2) Under PC/AV Mode, choose PC if connecting a PC via HDMI. Choose AV if connecting an AV device like gaming console, cable box, etc.

Once you exit the "Menu," you should be able to view 1080p in clear, sharp detail.
 

bruce7

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Danke, auch das habe ich schon probiert. Die Auflösung wird mir richtig angezeigt und auch das Bild ist super, nur muss ich das erzwingen und es ergeben sich andere Problem (siehe Spiele).
 

myblade

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
222
wenn das umschalten nichts bringt, versuch es mit einem anderen grafiktreiber...

und nur mal nebenbei: zu sagen, dass die kiste woanders über einen anderen anschluss mehr auswahl bringt, ist leider kein vergleich ;)

ich für meine dinge wüde eh nur 1080p spielen ^^
Ergänzung ()

hinweis: Kapitel 3-9 - da siehste die eigentlich verfügbaren modi
 

bruce7

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Der Hinweis mit dem anderen Rechner war ja eher nur ein Zusatz ;-) Wollte halt alle Informationen geben die ich im Moment habe. So kann ja mal eine komplette Fehlfunktion des Monitors ausgeschlossen werden.

Ich spiele ja auch in 1080p, nur wie gesagt über viele Umwege. Manche Spiele ändern ihre "Grafik-Inf" auch wieder zurück (trotz Schreibschutz) und so wird das Gefummel immer größer! Es muss doch einen Weg geben das mir die Auflösungen direkt gegeben werden?!?!

Einen Älteren Treiber werde ich mal testen! Ist ein bestimmter der 270. oder 280. Reihe zu empfehlen?
 

Tom_Callaghan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
262
Hallo,

ich kann zumindest das Verhalten bestätigen, ich habe versucht, den Monitor über HDMI an eine Nvidia GT250 anzuschliessen. Ich konnte weder unter Windows 7 noch unter Ubuntu 1080p mit 60 Hz einstellen. Ich habe dann den Monitor zurückgeschickt.

Tom
 

bruce7

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Der Treiber 275.33 hat keine Besserung gebracht!
Ich habe jetzt mal mit einem EDID-Viewer versucht die Monitordaten auszulesen...ohne Erfolg!Es scheinen keine Daten hinterlegt worden zu sein bzw. können nicht ausgelesen werden. Langsam gehen mir die Ideen aus!!!
 
Top