Syrienkonflikt -> 3. Wletkrieg

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Stinker88

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.426
Hallo CBler,
da der letzte Thread über den Syrienkonflikt geschlossen wurde und ich doch so gerne eure Meinung dazu wüsste
sehe ich mich gezwungen so Einen noch einmal zu öffnen.
Es scheint so als ginge der Syrienkonflikt in die entscheidende Phase.
Der Angriff der USA auf Syrien soll nach diversen News schon morgen starten.
Seit ihr der Meinung das die jetztige Beweislage dies schon zulässt?
Bis jetzt gibt es dich keinen einzigen Beweis dafür das der Giftgasangriff vom Regime ausgeführt wurde eher im Gegenteil.
Trotzdem reden alle nur darüber was unternommen wird gegen Assad. Aber was ist wenn der Giftgasangriff von den "Rebellen" erfolgte? Nirgends wird über diese Möglichkeit diskutiert der etwas geschrieben. Mir scheint so als würde es schon längst fest stehen was geschehen wird. Ich sag nur Irak und Afgahnistan.
Und allem Anschein nach haben sich die Jodanische und Amerikanische Armee schon seit monaten auf dieses Szenario vorbeitet .
http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/konflikt-in-syrien/17783284-syrien-giftgas-un-krieg.html#.A1000311


Und jetzt scheint sich auch Russland erst richtig einzumischen.
Saudi Arabien droht Russland die Olympischen Spiele in Sochi zu terroriesieren wenn sie Syrien nicht fallen ließen.
Was Russland natürlich nicht auf sich sitzen lässt und nun Saudi Arabien angreifen will falls die USA , Syrien angreifen sollte.
http://www.gegenfrage.com/russland-droht-mit-militaerschlag-gegen-saudi-arabien/

Meiner Meinung auch verständlich. Sollte Syrien wegfallen als Verbündeter Russlands, China und vorallem dem Iran sind sie bald total umzingelt von der Nato. Irgendwann müssen Russland und China eingreifen denn wenn sie weiterhin bloß zuschauen haben sie bereits verloren.

Was meint ihr wo das enden wird?
 

_killy_

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.715
Man muss dem Regime schon zeigen, dass solche Bilder ernst genommen werden. Jedoch gehe ich nicht davon aus, dass eine Entscheidung seitens der USA zum Einmarsch schon feststeht.

Aktuell ist halt ganz viel Position beziehen ohne wirklich eingreifen. Kalter Krieg lässt grüßen.

Ich persönlich gehe auch davon aus, dass die USA sich aktuell auch raushalten werden. Der Ton wird sehr ernst bleiben/werden aber es passiert nichts. Wirtschaftlich haben die USA per Heute mehr Probleme als zu Beginn Irakkrieg & Afghanistan. Die Schuldengrenze naht und dies ist aktuell wichtiger als Konflikte auf der anderen Seite der Erde.
 

Sylex

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
45
Ich glaube nicht, dass dort noch großartig etwas passiert. Es wird sich wohl irgendwann beilegen, wie jeder andere Konflikt in den letzten Jahren, einfach, in dem die Medien nicht mehr darüber berichten. Es gab mittlerweile so viele Gelegenheiten einen Krieg anzufangen und gerade jetzt, wenn doch zur Zeit die Wirtschaftskrisen herum gehen wie eine Grippe, dann glaube ich nicht, das irgendein Volk den nötigen Willen oder die nötige Moral besitzt um einen so großen Krieg zu tragen.
 

Ctrl

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.319
naja ich bin davon überzeugt das die syrische Armee kein Giftgas eingesetzt hat ...Russland ist ebenfalls davon überzeugt und hat dem UN Sicherheitrat entsprechende Beweise vorgelegt..diese werden gekonnt ignoriert .. es ist nicht das erste mal so das sich die us Regierung geirrt hat (irak) und wahrscheinlich nicht das letzte mal... in Syrien kämpfen laut russischen Untersuchungen etwa 10000 Söldner als "Terroristen" gegen die syrische Armee und gegen das syrische Volk...diese werden von den westlichen Medien lächerlicher weise als Rebellen bezeichnet... in Afghanistan , Pakistan und Irak werden diese gesinnten jedenfalls seit Kriegsbeginn und Kriegsgrund
als Al Qaida oder Taliban/Terroristen gesehen...irgendwie ist das Schauspiel gerade etwas lächerlich...scheinbar wird der durchschnittliche news Konsument für sehr dumm und beeinflussbar gehalten.. sonst ist das nicht mehr erklärbar ... es ist ein Stellvertreterkrieg zw Russland/China und der westlichen Wirtschaftsallieanz im gange.. Libyen haben die Russen schon verloren als nächstes Syrien. ..
 
Zuletzt bearbeitet:

Stinker88

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.426
@_killy_

die Schuldengrenze wird nochmal erhöht und fertig
auch ein Kriegsgrund für die USA
denn im Verteidigungsfall hat der Kongress das Recht Steuern und Zölle zu erheben und neue Kredite aufzunehmen.

@Sylex
was meinst du mit " Es gab mittlerweile so viele Gelegenheiten einen Krieg anzufangen"?
Die Wrschaftskrise der USA ist ja einer der Gründe für einen Krieg gegen Syrien und Iran.
Sie wollen nicht dass sich Länder unabhängig vom Dollar machen sieht man zb am Irak, Lybien und bald am Iran.
Wenn der US-Dollar nicht mehr die Weltwährung wäre, wäre es aus mit den USA.

Aber ich hoffe mal ihr habt recht und es wird nichts passieren
 
Zuletzt bearbeitet:

x.treme

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.320
Ein Syrien-Krieg bringt keiner Partei einen Vorteil, ein "Wletkrieg" erst recht nicht.
Die Region ist zu instabil, die Rebellen zu heterogen - es gibt einfach zu viele unkontrollierbare Variablen, als dass man eine langfristige Militäraktion eingehen könnte.

Man möchte ein Exempel statuieren, und dem Assad-Regime symbolisieren:
Von uns aus könnt ihr und die Rebellen euch gegenseitig die Köpfe einschlagen - doch wenn ihr uns mit dem Einsatz von chemischen Waffen in ein moralisches Dilemma bringt, könnte die nächste Rakete Euch und nicht nur eure Militärbasen treffen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

sheep_1987

Banned
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
100
Also der Titel ist ja noch polemischer als meiner (Kalter Krieg 2). :D

Ein Syrien-Krieg bringt keiner Partei einen Vorteil, ein "Wletkrieg" erst recht nicht.
Dazu muss man sagen dass sich große Kriege wunderbar eignen um aus Wirtschaftlichen Krisen rauszukommen, das gibt einen Mega-Aufschwung, auch aufgrund der Aufbauarbeiten, etc. das war auch beim 2. Weltkrieg so, Deutschland war defacto pleite damals. Also diese Taktik wurde schon oft verwendet.

Zum Thema: Die UNO Inspekteure meinen dass die Giftgasanschläge von den Rebellen kommen, ist auhc klar, Assad weiß, dass er damit die "rote Linie" überschreiten würde und er die ganze NATO und USA Supermacht als Gegner hat. Es wäre einfach dämlich.

Den USA ist das Assad Regime schon lange ein Dorn im Auge und der Typ ist auch kein Engel. Nur unsere Medien tun so als gäbe es dort gut und böse und so ist es nicht. Es gibt dort keine good guys! Sowohl die FSA als auch das Assad Regime und alle anderen Gruppierungen dort haben Dreck am stecken. Es gibt genug Videos der FSA wie sie Kinder die Köpfe abhacken, ihre Herzen essen und das stolz auf Youtube / Liveleak hochladen. Das was die Amis jetzt machen ist quasi Irak 2.0...bzw 3.0. Abermals ohne UNO Mandat und gegen die internationelen Gesetze und unsere Medien und Politiker als Vasallen der Amis unterstützn das zu 99%.

Gestern das ZDF Spezial war außergewöhnlich ehrlich. Es wurde gesagt dass die USA hier propagandistisch vorgehen und zu den Rebellen auch Al Qaida aus Saudi Arabien gehören, diese Wahrheit hat man im Mainstream vorher noch nie so deutlich gehört - vor allem um so eine Sendezeit...erschreckend dass die meisten EU-und USA Bürger nichtmal wussten wen sie da mitfinanzieren durch die Steuergelder...bisher hat man die Rebellen immer als arme Bürger die von ihrem bösen Diktator terroristiert werden dargestellt

Zum Thema Russland..meh. Ich denk nicht, dass sie da großartig was machen. Proxywar läuft ja schon in dem sie ihre Flieger den Syrern geben. Ich denke zu einem großen Konflikt kommt es aber erst wenn die Amis dann den Iran angehen, aber Syrien könnte durchaus Auslöser für einen neuen kalten Krieg sein, der dann immer wärmer wird je näher es dem Iran an den Kragen geht...genug Explosionsstoff gibt es genug, aber WW3 wird dadurch denke ich nicht ausgelöst, eher Israel / Palästina halte ich da für realistischer als Trigger
 
Zuletzt bearbeitet:

diRAM

Großinquisitor a.D.
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.756
Wie im anderen Thread auch: Bitte die PuG-Regeln bei Threaderöffnung beachten!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top