System hängt sich je nach belieben auf.

Sany

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
629
Schönen guten Morgen Computerbaser,

da ich solangsam nicht mehr weiter weiß, dachte ich wende ich mich an die User die damit tag täglich zu tun haben, also:

Ich versteh das nicht...Ich habe gestern ca. ne halbe Std. Prototype gezockt und dann hat sich das System aufgehangen, gut nicht weiter drauf eingegangen und ausgemacht. Und heute kommt die wieder das Übel zurück. Mein Sound ist da und auch ohne Ruckeln, PC läuft ansich "Stabil". Doch bevor das Bootscreen kommt hatte ich 3 mal die Fehlermeldung "Fehler beim Lesen des Datenträgers, [strg]+[alt]+[entf] zum Neustart drücken"

Wie kann das sein? Mein HDD ist ca. 3 Monate alt, ich habe doch erst letztens gegen Garantie mir die Western Digital zugelegt.

Ein Blick habe ich auch gerade in den Rechner geworfen, etwas Staub entfernt. Alle Lüfter laufen mit bravur. Auch sonst nix verdächtiges.

Woran liegt das den???? Ich bin solangsam mit meinem Latein am Ende...

Zur Info:
Asus P5B
Core 2 Duo E6420
2Gb DDRam
Sapphire X1950 Pro

Falls es noch was bringt:
http://s11b.directupload.net/images/090613/d5kn5bg5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.090
Setz das BIOS per Jumper auf "default" - alle Kabelverbindungen zum MB und vom MB zu den Laufwerken / Platten überprüfen -
fährt WIN im abgesicherten Modus ohne Probleme hoch ? Versuchs mal und starte WIN dann normal -
 

Sany

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
629
Ich werde mal erstma in BIOS gehen und alles auf Default stellen.
Fakt ist das ich das Problem schon vorher hatte, nun habe ich gestern Formatiert und das System neu aufgespielt.

EDIT:
Ist gemacht
 
Zuletzt bearbeitet:

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.432
Du schreibst dass du die Platte vor 3 Monaten wg. Garantie bekommen hast, hattest du mit der alten Platte die selben Probleme ?

Falls ja würde ich mal das HDD-Kabel tauschen, handelt es sich um IDE oder SATA ??
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.181
- SATA Kabel tauschen
- Platte mit einem Herstellertool testen
- RAM testen
 

Sany

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
629
Wird evtl. noch gemacht
Zitat von Robo32:
Erledigt: http://s8b.directupload.net/images/090613/m4sl6yzb.jpg
Zitat von Robo32:
Wird gemacht, sage bescheit wenn ich ergebnisse habe.

EDIT:
Memtest x86 durchgeführt, keine fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top