System zu schwach ?

NorbertCB

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
15
Servus,

ich habe meinen PC neu aufgesetzt (ASUS P5K mit Intel E6750CD2, 4GB und ATI 5700).
Der Windows7 Leistungsindex brachte VOR der Neuinstallation einen Wert von 5,7 für die CPU.
Nach der Neuinstallation hatte die CPU 5,4 und einmal den Hinweis mein System wäre zu schwach. Mir unvorstellbar, da ich bis dahin in Echtzeit Videos schnitt, mit EDIUS. Nie Probleme, lief mit dieversen Übergängen, auch in HD flüssig.
Daraufhin habe ich die CPU gegen E7600 (3,06GHz) ersetzt. Ergebnis: Indexberechnung gesunken auf 4,7 ! Videos ruckeln nun manchmal beim abspielen, also ist was dran.

Was ist anders als vorher? Software ist frisch installiert, statt Norton AntiVirus ist 360 installiert. Kann dies die Ursache sein? Eigentlich nicht, denn wenn ich die Funktionen (Firewall, AntiVirus) ausschalte ändert sich nichts in den Berechenungen.

Die neuesten Inf-Inteltreiber sind installiert und auch andere Treiber sind aktuell.

Was kann das sein? :(

Danke für Ideen oder Wissen.

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
A

areku

Gast
Weniger Cache und weniger FSB machen die CPU langsamer. Vor allem der niedrige FSB Drückt die Gesamtleistung des Systems.
 
Zuletzt bearbeitet:

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Lol hättest dir vorher mal die CPU Spezifikationen durchlesen sollen. Dein FSB ist von 1333 auf 1066 gesunken und auch der l2 Cache um 1mb. Somit hast du trotz höherem Takt nen schlechteren CPU verbaut LOL
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.309
Hast Du vllt. was an der Kühlung der CPU oder des Systems verändert? Deaktivier den Virenscanner (und alle anderen Programme in der Taskleiste), bevor Du den Geschwindigkeitscheck machst.

Hat Win7 alle aktuellen Updates?
Check mal die Spannungswerte des NTs...

Ist zwar alles nur ein Schuss ins Blaue, aber ne konkrete Erklärung hab ich leider nicht.

Edit:

Leute, es geht hier wohl nicht in erster Linie um den Unterschied zwischen den zwei CPUs, sonder darum, warum ein frisch installiertes Win7 der gleichen Hardware (das war vor des Austauschs) ein schlechteres Ergebnis bescheinigt. Das kann eigentlich nicht sein (wenn alle Treiber richtig installiert sind).
 
Zuletzt bearbeitet:

NorbertCB

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
15
Cache und FSB sind geringer richtig, dennoch sollten nach Tests die 7600er CPU besser sein, siehe:
"http://www.cpu-world.com/Compar/600/Intel_Core_2_Duo_E6750_vs_Intel_Core_2_Duo_E7600.html"
Und bedenke, vorher, also vor dem Aufspielen des BS, war die Leistung ok.

Neu installiert, ja das Betreibssystem Win7Prof32Bit.
 
B

Bemme90

Gast
Du kannst doch dein System nicht am Leistungsindex messen.

Windows aktualisiert die Messlatte ständig.

Vor 2 Jahren hatte ein E8400 sehr gute Werte. Jetzt, wo es ettliche X4 CPU's gibt, setzt Microsoft den Index hoch (z.B. per Windows-Update). Nun erreicht der E8400 schlechtere Werte, als vor 2 Jahren, obwohl die CPU immer noch gut ist.

Das "aufrüsten" war völlig sinnlos.

Hast du mal im Task oder Gerätemanager geguckt, ob beide Kerne erkannt werden?
 

Deathdrep_KO

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.187
gabs nicht bei Win7 vor ein paar Monaten ein update das die Bewertung änderte, um Hexa-Core CPUs zu berücksichtigen und SSDs etwas feiner aufzufächern?

greez
 

Xenotime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
363
Üperprüf erstmal bitte deine BIOS-EInstellungen. Das Board muss die COU nicht zwangsweise richtig erkennen. Also FSB, RAM_Teiler, Multi mal von Hand einstellen.
 

NorbertCB

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
15
Software und Treiber zu Hardware ist auf dem neuesten Stand!
 

NorbertCB

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
15
"Du kannst doch dein System nicht am Leistungsindex messen."

Wenn diese sinngemäße Meldung "System zu schwach" nicht gewesen wäre, wär ich gar nicht daruf gekommen zu messen. Und auch die Ruckler nun bei Videoschnitt.

Gibt es etwas anderes um zu messen und richtioge Wrte zu bekommen? Nichts großes und da einmalig soll es kostenlos sein. ;)
 
B

Bemme90

Gast
Videoschnitt profitiert nunmal von mehreren Kernen und viel RAM:
Also....lieber auf einen QuadCore umrüsten + 64 Bit System installieren (Damit mehr als 4GB adressiert werden kann)
 

NorbertCB

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
15
Danke für den Hinweis auf 64Bit und Speicheradressierung. Ist mir bekannt.

Nur dies löst nicht mein Problem und ich habe noch andere HW und SW die nicht 64Bit fähig ist und derzeit nicht ersetzt werden kann.
 
Top