News Systemanforderungen: The Crew 2 wird kein Hardware-Fresser

DagdaMor

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
604
#41
Ich kauf nix mehr was 60FPS lock hat... dafür gibt es einfach zu viel Konkurrenz die solche dämlichen FPS locks nicht hat und Zeit hab ich eh nicht genug um immer das neuste zu spielen.
30FPS ist eh unerträglich, warum wird das überhaupt erwähnt, selbst auf den aktuellen Konsolen sollte das inzwischen ein NO GO sein.
Ich persönlich weiß immer garnicht, wieso man 144 FPS oder mehr braucht :confused:

Gut ich habe nur nen gaaanz normalen Monitor und vielleicht bin
ich ja nicht allzu anspruchsvoll oder meine alten Augen sehen zu wenig
oder was weiß ich. ;)
Sogar 30 FPS sehen doch oft garnicht so schlecht aus.
Eben grade mal das alte NfS Rivals rausgeholt
und es sieht mMn echt gut und macht sogar Spaß... trotz nur 30 FPS.:daumen:
Also unerträglich finde ich das auf keinen Fall
und Augenschmerzen verursacht es bei mir auch nicht.
Hm, bin ich unnormal ??? :confused::D;)
 

ork1957

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
70
#42
Ich persönlich weiß immer garnicht, wieso man 144 FPS oder mehr braucht :confused:

Gut ich habe nur nen gaaanz normalen Monitor und vielleicht bin
ich ja nicht allzu anspruchsvoll oder meine alten Augen sehen zu wenig
oder was weiß ich. ;)
Sogar 30 FPS sehen doch oft garnicht so schlecht aus.
Eben grade mal das alte NfS Rivals rausgeholt
und es sieht mMn echt gut und macht sogar Spaß... trotz nur 30 FPS.:daumen:
Also unerträglich finde ich das auf keinen Fall
und Augenschmerzen verursacht es bei mir auch nicht.
Hm, bin ich unnormal ??? :confused::D;)
Manche Leute bewerten das Spielgefühl eher nach der Bildrate als andere. Ich habe Rivals auf der PS3 gespielt und hatte auch meinen Spaß, aber GT6 hatte mir da auch mehr Spaß gemacht.
Bei Rennspielen wie The Crew würde ich behaupten, dass 60fps völlig ausreichend sind, da es nicht wirklich zu zu komplexen Situationen kommt und der FPS lock jetzt nicht technisch nicht funktioniert.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.613
#43
Ich persönlich weiß immer garnicht, wieso man 144 FPS oder mehr braucht :confused:

Gut ich habe nur nen gaaanz normalen Monitor (...)
Schlussfolgerung: Deine Hardware limitiert bei 60 Hz (und zusammen mit Vsync dann wahrscheinlich auch bei 60 fps).

Inwiefern die höhere Wiederholrate zusammen mit mehr FPS fühlbar ist hängt denke ich von jeder einzelnen Person ab. Ich hab vor einem Jahr auf einen 100 Hz Bildschirm gewechselt und je nach Spiel ist der Unterschied zu ehemals 60 Hz grösser oder kleiner. Vor dem Wechsel habe ich mich auch gefragt ob es überhaupt was bringt so viel FPS zu haben.

Aber die Antwort ist ganz klar: ja es bringt was. Die Spiele fühlen sich butterweich und responsiv an. Wenn man irgendwo die FPS auf 70 oder weniger absinken (was dank G-Sync kein Problem ist), dann merke ich das inzwischen im Sinne von "Spiel fühlt sich auf einmal etwas zäher an". Solche Momente lassen sich dann als ganz gut durchs zuschaltbare RivaTuner OSD mit FPS Anzeige prüfen, dh ich bin relativ sicher dass ich mir die Sachen nicht nur einbilde sondern "Spiel fühlt sich bissel zäher an" wirklich mit "Ah jetzt hab ich ein bisschen weniger FPS" korreliert.

60 FPS ist auch noch ok, aber warum überhaupt so eine Beschränkung einführen? Der einzige Grund dafür ist, dass irgendwelche Berechnungen innerhalb der Spielwelt an die Render-Geschwindigkeit gekoppelt sind. Und das sollte nicht sein. Es gibt mehr als genug Spiele, die zeigen, dass die Render-Geschwindigkeit komplett separiert werden kann von den restlichen Berechnungen.

Und irgendwann in ein paar Jahren hat man vielleicht nicht mehr einen 16:9@60Hz Monitor dastehen sondern einen 21:9@100Hz Monitor, und dann ärgert man sich über die ganzen Spiele die plötzlich rechts und links schwarze Balken haben, das Sichtfeld nicht anpassen, oder auf 60 FPS beschränkt sind. 60 FPS Limit ist für mich daher immer ein Zeichen für "Wir haben das Spiel massgeschneidert für Mainstream 16:9 Bildschirme mit 60 Hz, und jeder der was anderes verwendet hat Pech gehabt".
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
203
#44
Ich persönlich weiß immer garnicht, wieso man 144 FPS oder mehr braucht :confused:

Gut ich habe nur nen gaaanz normalen Monitor und vielleicht bin
ich ja nicht allzu anspruchsvoll oder meine alten Augen sehen zu wenig
oder was weiß ich. ;)
Erfahrungswerte ;)
Man muss mal davor gehockt haben, ohne A / B vergleich ist es schwer zu beschreiben.
Ich hab mich inzwischen so dran gewöhnt ich erkenne bei 90+ FPS noch den Unterschied zwischen G-Sync AN/AUS ohne irgendwo im Menü schauen zu müssen obs wirklich aus ist, hätte ich vor einem Jahr auch nicht gedacht, aber nun isses doch so gekommen.

Ich brauch 4K nicht unbedingt, ich brauch keine Ultra Details im Zweifelsfall reicht auch mal Medium aber high FPS + G/Free-Sync ...DAT MUSS EINFACH!

60FPS ist natürlich nicht unspielbar... das wär quatsch... aber den Unterschied sieht man auf den ersten Blick wenn mans mal vor sich hat, das ist nochmal so krass wie von 30 zu 60 zu wechseln.
Besser kann ich's nicht beschreiben.
 

DagdaMor

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
604
#45
Na, dann werde ich da irgendwann sicher auch mal hinkommen.

Danke für Eure Infos & Erfahrungen.
 

DJ_Michii

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
110
#46
Hab die Beta gespielt und muss auch sagen das 60 Fps in einem Rennspiel absolut ok sind.
Klar mehr FPS ist immer geiler und schöner zu sehen aber ausser in Shootern hab ich noch nie mehr als 60 Fps gebraucht und ich hab echt schon so einige Spiele hinter mir. :D
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
11.906
#47
Die Open Beta fängt ja am Donnerstag an. Closed wurde bei mir leider nichts. Gibts eigentlich schon Aussagen zum Endgame? Wird es wieder so dröge (genauso wie das Leveln) wie bei Teil 1? Außer Rumfahren und den eher schlechten Multiplayer gab es ja sonst nichts. :(
 

DJ_Michii

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
110
#48
das was ich bislang spielen durfte in Crew 2 war echt um weiten besser als damals Crew 1!
Wobei ich sagen muss das ich auch sehr viel spaß mit Crew 1 hatte.


Endgame wird wohl einfach sein jedes Auto vollwertig freizuspielen und der schnellste und beste auf jeder Strecke zu werden, typisch Autorennen halt. :)
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
11.906
#49
Wobei ich sagen muss das ich auch sehr viel spaß mit Crew 1 hatte.
Hat es mir auch. Vor allem die Skisprungschanze war lange Zeit für gute Rekorde zu haben und auch ein Kumpel fing damals an, dass wir einfach von Westen nach Osten fuhren oder um die ganze Karte oder oder oder... Spaß hat es gemacht, aber irgendwann war dann halt Flaute, da es immer das gleiche war.

Irgendwann kam ein Patch und besagter Kumpel blieb einfach stecken. Die Karte hat einfach nicht mehr nachgeladen und er konnte, ohne das Spiel zu beenden, sich nicht mal mehr zurücksetzen lassen. Das trat dann auch bei mir irgendwann viele Wochen später auf und dann hab ich es spätestens auch sein gelassen. Treiber aktualisieren, Spiel neu installieren, von SSD auf HDD und umgekehrt verschoben, ... Alles durchprobiert, die Karte wollte einfach nicht mehr nachladen.
Endgame wird wohl einfach sein jedes Auto vollwertig freizuspielen und der schnellste und beste auf jeder Strecke zu werden, typisch Autorennen halt. :)
Der Multiplayer war eben nicht wirklich gut gemacht, kein Vergleich mit Gran Turismo oder Forza.

Es gab ja bspw. auch keine Lobby für Freunde, ständig musste man mit anderen fahren. Eigene Strecken abgrenzen u.ä. Sowas stell ich mir dann als unterhaltsam vor, aber jedes Mal fixe Strecken abfahren... Das kann ich bei anderen Rennspielen genauso und bedeutend besser.
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.319
#50
Open Beta ist ja gestern gestartet. Läuft rund und ich hatte keine Probleme.
Bei der Closed Beta musste ich die Anfangsmission mit Auto, Boot u. Flieger 4x mal von vorne beginnen.

Was ich bisher gesehen habe gefällt mir gut. Vom 1. Teil war ich verhältnismäßig enttäuscht.
Der 2. Teil fühlt sich bei weitem nicht so repetativ an. Vor allem durch die neuen Fahr- bzw. Flugzeuge.
Driften ist dankbarerweise auch dabei. Freut mich sehr.

Werde die Beta noch intensiv testen, aber derzeit sieht es wohl so aus, als würde ich es mir kaufen zu Release.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
11.906
#51
Ich fands gestern eher... mau. Wagen die fallen wie riesige Containerschiffe, Sprungschanzen über Dächer in ner Großstadt. Fühlte mich eher, als hätte ich Need for Speed installiert statt The Crew. Naja, mal sehen. War gestern alles anderes als umgehauen, wo mir Teil 1 ja doch wirklich Spaß gemacht hat.

Am meisten kotzt mich aber die manuelle Schaltung an. Will ich fix durchschalten, bleibt er in irgend nem Gang hängen, will ich in den Rückwärtsgang, muss ich permanent über N gehen. Permanente Popups machen zusätzlich auch nicht besser. Der Gangwechsel liegt bei mir auf Y und B, nur leider bestätigt man Popups auch mit den Tasten und zusätzlich muss man die Tasten noch halten um die Popups wegzubekommen.

Mal mit Kumpels am WE probieren, vielleicht machts ja doch noch Spaß.

Die Menüführung find ich auch grottig, da war Teil 1 freier.
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.319
#52
Das schalten stört mich nicht, da ich Automatik verwende.
Selber schalten ja, aber dann bei einer Sim wie AC oder rFactor und dann mit Lenkrad.
Das Ding will eine Arcade-Racer sein und das tut es. Da finde ich dann Rampen nicht weiter schlimm.
Wagen die fallen wie Containerschiffe? Ist mir nicht aufgefallen. Die fallen auch nicht anders als in einem Forza Horizon mMn.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
11.906
#53
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.319
#54
Kann dein Video leider gerade nicht sehen, muss ich nachholen.
Mir ist bis dato nichts aufgefallen. Ich fahre in der Außenpersektive, dann hätte ich das eigentlich sehen sollen.
Bei Videos bin ich immer vorsichtig, auch wenn ich das jetzt noch nicht gesehen habe.

Eine Art Tuning-Shop gibts nicht oder habe ich was übersehen?
Beim ersten Teil konnte man ja Standard-Parts kaufen und die anderen musste man per Rennen freispielen.
Bisher habe ich nur Teile nach Rennen freigeschalten. Demnach könnte es eine Grinderei werden.

Vom Handling her finde ich es sehr arcadig, aber besser wie im ersten Teil. Wenn man bei der Kategorie Fahrzeuge auf Performance geht, kann man auch noch etwas in das Detail gehen mit der Steuerung.
Wenn man es richtig anstellt, fährt es sich auch nicht unbedingt wie mit einer Badewanne sondern sehr direkt.
 

DJ_Michii

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
110
#55
hab jetzt auch 20 Stunden gespielt und mir macht es riesen spaß!
Die Touring Car rennen gefallen mir sehr gut, das Driften macht einfach nur süchtig!
Freue mich sehr aufs Spiel, Gold Edition lets go am 23.06! :D

PS: Ja ich weiß das die Gold Edition LEIDER erst am 26.06 losgeht, aber man kann ja noch träumen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.316
#56
Ich werde irgendwie noch nicht so richtig warm mit dem Spiel.

Ich hab mich damals sehr auf Teil 1 gefreut und habe den auch gerne und viel und lange gespielt, aber obwohl mir das Konzept mit den Booten und Flugzeugen gefällt hab ich irgendwie keine Motivation das Spiel zu spielen.
Aber ich denke es liegt zum großen Teil auch daran dass es ne Beta ist und sämtlicher Fortschritt verfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.319
#57
Nach dem Rang "Populär" geht es auch erst mal nicht weiter. Werde noch das ein oder andere Auto testen und der Rest folgt dann wohl ab Release. Die Beta ist schon limitiert, was den Content angeht.

Endlich haben sie auch einen Lack- u. Vinyl-Editor dabei. Verschiedene (optische) Teile lassen sich endlich auch verändern. Wenngleich auch nicht in dem Maß wie bei NFS.
Habe aber nur kurz probiert, da ja nach der Beta wohl auch die Designs verfallen.

Für das Touring-Car habe ich nicht mehr genügend Geld, weil ich alles für die Drift-Karre ausgegeben habe. Um dann zu merken, dass es nur 2 Drift-Events gibt in der Beta... :D
Ergänzung ()

Wunderbares Beispiel. Die Wagen werden einfach in den Boden gezogen.
Beide Autos sind für Street-Racing ausgelegt. Mit einem Rally-Raid/Offroad sähe das mit Sicherheit anders aus.
Warum sollte ich mit einem RX-7, mit dem Aufbau, irgendwelche Klippen runterfahren?
Wahrscheinlich ist dieses Verhalten der Arcade-Physik dieser Wagenklasse geschuldet.

Sicher ist das Verhalten seltsam, aber man sollte die Fahrzeuge halt auch für das nutzen für was sie ausgelegt sind. Und sowas sollte man in solch einem Video ruhig auch mal erwähnen, dass es sich halt hier um einen komplett anderen Wagenaufbau handelt. Und als Ergänzung vielleicht auch mal Offroad an der Stelle testen... aber wahrscheinlich kann man dann nicht den gleichen Hate abziehen.

Ich erwarte hier auch keine Hardcore-Sim wie R3E o.ä. - von daher geht das für mich in Ordnung.

Irgendwie habe ich das Gefühl, das es immer mehr zur Mode verkommt, alles in das negative zu ziehen.
Sei es nun auf YT oder auch hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top