News Systemanforderungen: The Crew 2 wird kein Hardware-Fresser

ScorpAeon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
402
#2
Das ist durchaus mal moderat und erfrischend zu sehen dass nicht jeder so dermaßen schwach programmiert dass man eine Highend-Kiste haben muss um ein Spiel anständig zu spielen.
Wobei The Crew grafisch schon nicht das Beste vom Besten war und hier sicherlich auch nicht alles ausgeschöpft wird was möglich wäre, dennoch glaube ich dass es dem Spielspaß keinen Abbruch tun wird und trotzdem gut aussieht.

Es könnte sich um den gesunden Mittelweg handeln um durch die nicht so hungrigen Hardware-Anforderungen auch besonders viele Spieler anzusprechen die hier auf die Strecke kommen können und ihren Spaß damit haben.

Die Freaks mit ihren Highend-PCs kommen grafisch vielleicht nicht auf ihre Kosten und werden mosern (ich spreche hier von den Grafikhuren, nicht von denen die auch den Spielspaß als großen Teil des Spiels betrachten).

Generell bin ich gespannt wie das Spiel wird, der erste Teil kam glaube ich relativ gut an, wenn auch nicht überragend.
 

Diablo87

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
639
#3
1080P bei 60 FPS ist heutzutage aber nicht mehr "Ultra" wie sind denn die Anforderungen fur 1440P und 144 FPS bzw. 4k und 60 FPS?
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.400
#4
Das könnte ja wie TDU2 werden wenn man dem Trailer glaubt. Mit 8GB RAM hört sich das auch human an, da muss jetzt nicht jeder Aufrüsten bei den hohen Ram Preisen.
Vorallem bin ich pers. auf das Boot - und Flugzeugrennen gespannt, und erstmal positive Einstellung behalten.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
11.818
#6
Was ist eigentlich aus dem 10-Jahres-Plan von The Crew geworden? Irgendwie erinner ich mich da an was...

Wenn es nicht so ein Gegrinde wird wie bei Teil 1, wäre es echt erfrischend. Der Multiplayer sollte auch ausgebaut werden, die Lobbys waren nach dem hundertsten Male ausgelutscht. Und ein Ranking System wäre toll, damit man darin nicht permanent Destruction Derby spielen muss... 😮
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.481
#8
@Nureinnickname!

Kommt auf das Spiel an, bei manchen kommen sie hin, es gibt sogar einige wenige, wo sie ziemlich überzogen sind und einige die mit den Angaben kaum bis gar nicht laufen. So pauschal kann man das nicht sagen.

Das Spiel sieht jetzt aber auch grafisch nicht so Doll aus, könnte also passen.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.997
#10
21:9 ging schon beim Vorgänger. Ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

Ich freu mich auf das Spiel, hab den Vorgänger lange gespielt und finde das mit den Booten und Flugzeugen sehr interessant.

Wär toll wenn Ubisoft mir bei der nächsten Beta-Phase mal einen Key schicken würde...
 

Frequency

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
54
#11
Zu den Besonderheiten der PC-Version zählt die Möglichkeit, neben Gamepad und Lenkrad auch Maus und Tastatur zur Steuerung einzusetzen.
Waaaas?! Ein PC-Spiel, welches sich mit Maus und Tastatur spielen lässt? Das ist schon wirklich besonders und neuartig in dieser Sparte. :freak:
 

jlnprssnr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
452
#12
Manche Simracing-Titel legen Gas & Bremse auf z.B. W und S, mit der Maus lenkt man rechts/links. Klappt besser als man denkt. Vielleicht ist das gemeint.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.039
#13
@Frequency: wobei das für ein Racing-Game die wohl unsinnigste Steuerung ist. Wird nur noch durch Shooter mit Tanzmatte zocken getoppt ;-)
 

ak1504

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.524
#14
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.481
#15
Manche Simracing-Titel legen Gas & Bremse auf z.B. W und S, mit der Maus lenkt man rechts/links. Klappt besser als man denkt. Vielleicht ist das gemeint.
Also früher war es mal normal, dass man die Tasten am PC frei belegen kann ^^ vielleicht ist das auch gemeint.

Aber mit der Maus lenken? Klingt für mich so wie Shooter mit dem Notebook Touchpad zocken oder Dark Souls mit einer Guitarhero Gitarre...
 

jlnprssnr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
452
#16
Deswegen sage ich ja, dass es besser geht als man denkt. Wer es mal ausprobieren will kann das z.B. im Free2Play-Titel RaceRoom. Project Cars 2 Demo müsste auch gehen
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
9.349
#18
Ohje lässt wieder drauf schließen das Grafikmäßig nicht viel gemacht wurde ggü. dem ersten Teil.
Leider hatte der erste auch moderate anforderungen lief aber trotzdem wie hund.
Und sah nur so lala aus weil wieder so unschärfefilter drinne war und AA konnte man knicken.

Ein knaller wird wohl Crew2 auch nicht werden der erste war auch eher durchschnitt einmal durchgespielt und alle upgrades geholt für eine karre und dann wars das schon.

Am schlimmsten fande ich ja die Sounds von den karren wenn ich so an den Nissan 370? denke oh gott hat sich wie so Spielzeug Auto angehört.

Mal sehen ob se wenigstenns das besser hin bekommen haben.
 

ork1957

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
53
#19
@updater14 naja, der größte Aufschrei kam ja mit dem 30-FPS Lock von NfS Rivals, 60 fps ist mehr als adequat und Spiele wie Forza Horizon 3 zeigen, dass mehr nicht unbedingt besser sein muss.
Dachte sogar, dass man mit einem 144Hz Monitor auf 72 Fps hochkommt, kann aber sein, dass das falsch ist

@Yuuri Mit Wild Run, glaube ich, wurde ein Ranking eingeführt, aber spezifisch MM gibt es glaube ich nicht

@Blood011 hast du dir die Trailer angeschaut was da grafisch geschehen ist?
Der erste Teil hatte seine Schwachstellen, aber es war ja das erste Spiel von den Entwicklern (in der Konstellation, die meisten kommen ja von Eden Games).
Zwar ist die Umsetzung von Lenkung, Sound und Optik natürlich Geschmackssache, aber der zweite Teil ist in den Aspekten Berichten nach deutlich besser als der erste Teil.
Ausserdem bedeuten hohe Anforderungen nicht gleich, dass das Spiel besser aussieht, bei mir ist es so, dass ich zwar Forza Horizon 3 und The Crew auf 1080p mit 60fps und FXAA spielen kann, bei The Crew die Einstellungen aber auf Ultra stehen ,bei Forza aber auf Niedrig, wo ich fast andauernd meine GPU bei 99% habe, aber diese gut 10 Grad kälter ist als bei The Crew bei durchschnittlich 75% Auslastung.
Nur weil die Vorraussetzungen fast gleich geblieben sind, heisst es noch lange nicht, dass sich wenig getan hat.
Ausserdem habe ich keine Ahnung wie das Spiel bei deinem Setup schlecht laufen kann, dein Xeon ist garantiert schneller als mein damaliger FX-6300...
Waren das nur temporäre Framedrops oder die fast obligatorischen Ruckler in Open-World-Rennspielen in den dichten Städten?
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
9.349
#20
Ja aber die nehm ich nicht ernst weil die immer gehübscht sind..

Aber es gameplay von der Gamestar glaub wars hab ich mir angeschaut und da sah es nur so naja aus.
Ergänzung ()

@Blood011 .
Nur weil die Vorraussetzungen fast gleich geblieben sind, heisst es noch lange nicht, dass sich wenig getan hat.
Ausserdem habe ich keine Ahnung wie das Spiel bei deinem Setup schlecht laufen kann, dein Xeon ist garantiert schneller als mein damaliger FX-6300...
Waren das nur temporäre Framedrops oder die fast obligatorischen Ruckler in Open-World-Rennspielen in den dichten Städten?[/QUOTE]


Du kannst Fragen stellen weist wie lang das her ist?^^
Ich bin mir noch nichtmal sicher ob ich da den Xeon schon hatte oder das ganze noch mitn 1090T gespielt habe.

Jedenfalls lief es an vielen stellen wie hump.

Also weis nicht nach der Forum umstellung bin ich zu doof zum zitieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top