News Systemanforderungen: The Evil Within 2 will wieder Grafikspeicher

Doom Squirrel

Bisher: xuserx
Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.151
#2
Oha, da muss ich ja fix den ersten Teil auf der PS4 durchspielen. Ist aber auch verzwickt schwer das Game.
 
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.253
#5
Oha, da muss ich ja fix den ersten Teil auf der PS4 durchspielen. Ist aber auch verzwickt schwer das Game.
hab mich am ende durchgequält- und nicht weil es schwer ist. schwer ist z.b. bloodborne. evil within wurde so undurchsichtig und abstrus, dat das durchspielen für mich letztendlich zur qual wurde.

werde deshalb den zweiten teil wohl auslassen.
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.822
#6
Ich freu mich auf Freitag. Wird schon irgendwie laufen. ^_^
 

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.462
#7
Das ist das erste Spiel, wo eine Grafikkarte mit mehr als 2GB Minimum verlangt wird. Wenn das so ist, dann erwarte ich auch, dass die Grafikkartenhersteller endlich mal 2GB Grafikkarten abschaffen. Bisher kam man zwar relativ gut mit einer 2GB Grafikkarte aus (FullHD und mittlere Einstellungen), aber viele Benchmarks haben gezeigt, dass das hart an der Grenze ist.

EDIT: wobei auf der offiziellen Website doch nur 2GB VRAM bei der GTX 660 verlangt werden. Hat sich da ein Fehler im Artikel eingeschlichen? Nur bei der Radeon werden 3GB verlangt. Erklären könnt ich mir das zumindest so, dass die Kompression bei Nvidia besser ist als bei AMD, trotz weniger VRAM. Zumindest wurde das auch schon in einigen Benchmarks nachgewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.788
#9
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
541
#10
Gerade das war es, was mich so gefesselt hat. Die haarsträubende, abstruse Story und die total verrückt durcheinander gewürfelten, stark unterschiedlichen Level Settings fand ich genial. Bin ein Fan von Verschwörungstheorien und das ganze noch im Kopf eines psychisch Kranken. Fantastisch!
 

Pulverdings

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
261
#11
Fand den ersten Teil sehr gut. Spiel des Jahres 2014 für mich! Ja ist beim ersten mal teilweise verdammt schwer, vielleicht auch etwas unfair. Spiele aber gerade den Erstling wieder und komme jetzt deutlich besser durchs Spiel. Wenn man weiß welche Upgrades sehr viel bringen und was ungefähr kommt ist es natürlich leichter.

Die Story fand ich recht gut, Gameplay mäßig auch (zu Anfang mehr schleichen, dann eher Resident Evil 4 und alles wegballern). Überhaupt ist der erste Teil eine Mischung aus Resident Evil und SilentHill.

Werde mir den 2. Teil natürlich kaufen. Aber erst mal warten noch die Story-DLCs vom ersten Spiel auf mich, die hab ich noch nicht gespielt.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.296
#12
Bin ich mal gespannt was meine OC 7950 macht.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.210
#14
Fand den ersten Teil richtig gut (54 Stunden Spielzeit).

Im Gegensatz zu Resi hat es mich motiviert, dass Hauptgame und alle DLCs (Pflicht!) durchzuspielen.

Nervig war allerdings ein Bosskampf bei dem ich bestimmt 80 mal gestorben bin,
eigentlich ein Gamebreaker (vielleicht bin ich auch nur zu schlecht..).

Man musste diesen Gegner aber nicht besiegen sondern dies war nur Optional (aber schwer wie sau).

Noch so ein Designfehler:

Im NewGame+ Modus kann man nur den aktuellen Schwierigkeitsgrad zocken und nicht auf nem höheren Level sondern immer nur darunter (wenn möglich).

Ich wollte mit den Bonuswaffen und Extra Gel halt nen neuen Schwierigkeitsgrad anfangen - geht nicht!

Mit den Startoptionen habe in Steam habe ich es durchgespielt:

+com_allowconsole 1 +com_skipintrovideo 1 +vt_lodBias 0 +vt_pageimagesizevmtr 16384 +vt_pageimagesizeunique 16384 +vt_pageimagesizeuniquediffuseonly 16384 +vt_pageimagesizeuniquediffuseonly2 16384 +fs_cachepath "C:\TheEvilWithinCache"

Der folgende Ordner wird einfach leer angelegt:
C:\TheEvilWithinCache

PS: Die Demo (Teil 1) ist nicht Performance optimiert und spiegelt nicht den aktuellen Stand wieder,
trotzdem benötigt man flotte Hardware.

Fazit:
TEW2 ist (für mich) nur als Buget Titel interessant.

Teil 1 kann man für den günstigen Preis empfehlen ein gutes Spiel (nix weltbewegendes),
wo man auch frustresident sein muss. Die Mischung aus Resi & Silent Hill sowie Inception Mindfuck gefällt!
 
Zuletzt bearbeitet:

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.426
#17
The Evil Within ist einfach dreckig programmiert. Teil 1 performt schon mies, kein Wunder, dass bei Teil 2 das nicht geändert wurde. Wenn wenigistens das Ergebnis grafisch stimmen würde. Das Gute an solchen Spielen ist aber, dass man sie sehr schnell für 5 Euro hinterhergeworfen bekommt.
 

HardwareKind

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
392
#18
Der erste Teil war ein billiger Action Shooter ohne jeglichen Gruselfaktor im Stile der RE Vorgänger Capcoms.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
201
#19
Dann ist das der einzige Spiel welches so viel Ram benötigt,
die meisten verbrauchen nicht mehr als 8 GB RAM mit 4k
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
821
#20
Das Monster in der Tiefgarage war im ersten Teil einfach nur geil.

Da habe ich Stunden damit verbracht, endlich die richtige Taktik zu finden, um es zu erledigen.

Oder auch der Typ mit dem Tressor auf dem Kopf, wo man die verschiedenen Räder finden musste.

Das war richtig cool.
 
Top