Systempartition vergrößern, Partition erstellt, alte Partition nicht anwählbal

Sirseeed

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Guten morgen ich habe da ein Problem,
mein Speicherplatz auf der Systempartition war sehr voll (50 GB / Win 7), wollte weitere 50 hinzufügen, also von meiner zweiten Partition auf dieser Festplatte (insgesamt 1 TB) abzwacken.

Über Computerverwaltung hab ich da dann eine Unter-Partition erstellt, doch dann gab es eine Fehlermeldung "bluescreen" und Neustart war erforderlich.

Danach war meine System Partition noch da, die neue (F) mit 50 GB auch, aber meine andre mit dem Rest (831 GB) kann ich nicht mehr anwählen und wird im Explorer nicht mehr angezeigt. In der Computerverwaltung schon.

Wie kann ich das bitte wieder rückgängig machen, die Daten da drauf bräuchte ich wieder :-(.

Vielen Dank fürs Lesen schon mal und für die Hilfe


P.S.: Diese Fehlermeldung kommt, wenn ich auf die Eigenschaften der Partition gehe.

http://img4web.com/view/KWG2A8

p.p.s: Bei Testdisk wird die Partition erkannt, ich kenn mich mit dem Programm aber zu schlecht aus.
Ergänzung ()

Ich habe jetzt mal die EaseUS Data Recovery Wizard Freeware Edition drüber laufen lassen. Ist alles soweit noch drauf, glaube ich, aber wie kann ich die Partition wieder herstellen?

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

TheTux

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
190
Hi!

Schonmal versucht der "alten" Partition einfach einen neuen Laufwerksbuchstaben zu verpassen?
So wie du den Platz abgezwackt hast geht das was Du vorhattest sowieso nicht, dazu später mehr.

Ich habe noch einen Tip von Microsoft dazu gefunden: http://support.microsoft.com/kb/2001877/de

Gruß
TheTux
 
Zuletzt bearbeitet:

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.194
die Windows Datenträgerverwaltung kann keine Partition erweitern, wenn es keinen unzugeordneten freien Speicherplatz direkt hinter der zu erweiterten Partition gibt.

Das funktioniert nur mit 3rd Party Tools.

In deinem Fall hättest du die letzte Partition zunächst verkleinert müssen, dann die gesamte Partition an das Ende des Datenträgers verschieben und die C: Partition dann über den freien Speicherbereich erweitern.

Wäre alles mit Easeus Partition Master, Gparted oder Parted Magic usw. gegangen.

Aber auch für TestDisk gibt es Anleitungen.
 

Sirseeed

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Vielen Dank schonmal an alle.

@TheTux: genau dein Link beschreibt mein Problem ja. Ich versuche das später, bin grad in der Arbeit.

Vorhin hat nur Win 7 nicht mehr gebootet, also muss ich auch erstmal das lösen "bootmgr fehlt", aber hab mich schon erkundigt, müsste klappen.

Ich seh es schon kommen, ich muss alles platt machen...:) "never change a running system" sagte mein Opa immer...

Gruß
Ergänzung ()

Ok ins windows komm ich wieder, das ging relativ einfach, war nur die boot datei anscheinend.

Ich hab jetzt mal im Gerätemanager geschaut, auch da wird mir bei den Eigenschaften der Festplatte (1TB) nur die Sytempartition (50GB) und die neue kleine Partition (50GB), die ich dann später zusammenfügen wollte, angezeigt.

Der Rest is nicht anwählbar, habe gehofft hier Unbekanntes Gerät oder so zu finden.

Ich melde mich wenns Neuigkeiten gibt.

Ich nehme gerne mehr Tipps an. Danke Euch
Ergänzung ()

Sooo, habe eine gparted boot disk erstellt und damit geestartet.

Bei der Festplatte werden keine Partitionen angezeigt. Wenn ich auf "Datenrettung versuchen" gehe, passiert lange nix und das Programm hängt sich auf. Oder is das normal und das dauert einfach ewig und während dessen is nichts anwählbar??

Gruß
Ergänzung ()

Guten morgen, mein nächster Schritt war die Easeus Freeware drüber laufen zu lassen. Da wird meine "verschwundene" Partition (Multi Media) angezeigt. Alle Daten sind drauf und ich könnte sie wahrscheinlich wiedeherstellen. Bräuchte aber die Vollversion für 70 $.

Aber letztlich is ja alles da, mir fehlt irgendwie nur der kleine Schritt ranzukommen :(.

Gruß
Ergänzung ()

http://s1.directupload.net/file/d/3376/fka5levd_jpg.htm
 

Sirseeed

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Hallo,
Solange sich keiner meldet und mir weiterhelfen kann, poste ich einfach mal was ich bisher Weiteres gemacht habe.

Habe mit Testdisk nun alle Datein von der "kaputten" Partition sichern können.

Dann schau ich wie weit ich mit Testdisk die Partition wiede rherstellen kann bzw. werden sie dann wohl formatieren müssen.

Vielleicht kommt noch der rettende Tipp eines Lesers.

Danke
MfG
 
Top