Tablet Kaufberatung

Mav0

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
786
Hallo,

würde mir gerne ein Tablet Kaufen und bräuchte eure Hilfe bzw Erfahrung.

Habe mal den Markt mir angeschaut und würde mir entweder ein IPad 2 oder ein WIN 7 Tablet kaufen. Was habt ihr Erfahrungen gemacht bzw was könnt ihr empfehlen.

Würde gerne ein Win7 Tablet haben weil man dort ja sehr viel Installieren kann bzw was man möchte!

Für ein paar Tips wäre ich euch sehr dankbar
 

edybero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
287
ich würds mir zweimal überlegen ein win7 tablet zu kaufen. Da kann schnell ein virus drauf und das wird sehr langsam... Schau dir dochmal Android 3.0 Tablets an ! Die neuen von Samsung sind gut und so teuer wie das iPad
 

thezwoggel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
58
Bei Win 7 hast du halt das Problem, dass Betriebssystem und Anwendungen nicht für Touchscreen Bedienung ausgelegt sind. Was bringen viele Programme wenn man sie nicht richtig bedienen kann?

Ich persönlich halte das iPad aktuell für das beste Tablet auf dem Markt. Software und Hardware sind aufeinander abgestimmt, Akkulaufzeit ist sehr gut, massenweise Anwendungen im Store und es gibt nicht nur ein einziges Modell sondern unterschiedliche Ausstattungen.
Wenn man mit den Einschränkungen leben kann (geschlossenes System, weniger Anschlussmöglichkeiten, kein Flash) ist das im Moment noch die beste Lösung. Ich hab ein altes iPad und bin voll zufrieden.

Nachtrag, was ich vergessen hab: Was auch Sinn macht, wäre auf die kommenden Tablets von Asus und Samsung zu warten und zu schauen wie die sich schlagen. Die laufen mit Android, das ist auch sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet: (was vergessen)

Mav0

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
786
Ok ist Android gut? Wenn aber 3.0 das ist auf Tablets abgeschnitten oder?


Muss erlich sein habe ein IPhone und bin mit dem OS fast zufreieden ;) Gibt aber ja möglickeiten das besser zu machen :D
 

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.720
schau dir doch beide mal im schweinemarkt an, kannst dort aufm ipad 2 rumtippen, wenn du glück hast, findest auch in einer dunklen schmutzigen ecke evtl irgendwo ein android teil zum testen

das xoom fällt eigentlich eh flach, zu teuer und zu schlecht
 

Mav0

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
786
Zitat von sohei:
schau dir doch beide mal im schweinemarkt an, kannst dort aufm ipad 2 rumtippen, wenn du glück hast, findest auch in einer dunklen schmutzigen ecke evtl irgendwo ein android teil zum testen

das xoom fällt eigentlich eh flach, zu teuer und zu schlecht

Hört sich aber so an als wärst du von Android abgeneigt oder?
 

ABoD

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
224
Meine persönliche Erfahrung:
Ich hatte nie ein Apple Gerät und nutze auch erst seit nem halben Jahr Android (2.3), ansonsten bin ich mit Windows aufgewachsen.

Seit letzter Woche haben wir nun ein iPad2 in der Familie - eigentlich einzig und allein aus dem Grund um meinem Dad, welcher bisher maximal Fernseher und Radio bedient hat, etwas mehr Technikbegeisterung aus den Fingern zu locken.

Ergebnis: das hat super funktioniert, mittlerweile verbringt er jeden Feierabend mit dem Teil. Tagsüber sorgt meine Mutter dafür, dass ich auch wirklich abends aufladen muss. Ich selbst bin von dem Gerät auch absolut überzeugt - als Windows-Nutzer vermisse ich rein gar nichts. Alles wirkt sehr durdacht, die Apps besitzen (bisher) keine Kinderkrankheiten und alles läuft absolut sauber und flüssig.

Apple hat da wirklich den König der Tablets am Markt. Sie haben mich als absolut kritische Menschen (gerade gegenüber iTunes) mit dem iPad2 völlig überzeugt. Da werden Honeycomb & Co. noch sehr lange brauchen bis sie den jetzigen(!) Stand eingeholt haben. Unbedingt vorher irgendwo live vergleichen!
 

thezwoggel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
58
Das XOOM ist bestimmt nicht schlecht. Hardwaremäßig ist es mit dem iPad in etwas gleichwertig.
Allerdings gibt es aktuell nur 1 Modell welches 700 Euro kostet. Der Einstiegspreis vom iPad ist liegt bei 400 Euro. Dafür gibts halt weniger Speicher und kein 3G, aber vielen Leuten reicht das. Kommt halt drauf an was man braucht.

Zudem ist Android 3.0 anscheinend noch nicht so weit um es mit iOS aufzunehmen.
Apple hat im Moment einfach noch den Vorsprung von einem Jahr auf seiner Seite.
 

Mav0

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
786
Gut muss halt erlich sein würde mir wenn ein IPad 2 mit WIFI und 3G was dann auch 700€ Kostet

mhhhh

Die Windows Tablets sollen ja auch nicht ausgereift sein! Dieses ViewPad zb hat 16 GB Speicher man kann nicht mal alle Updates für Windows installieren kann ;)
 

thezwoggel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
58
Also Windows auf nem Tablet mach in meinen Augen gar keinen Sinn. Das solltest du direkt vergessen.

Dann bleiben nur Android und iOS. Da musst du wissen welches Tablet deinen Anforderungen entspricht. Was willst du denn damit so machen?
 

ABoD

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
224
Das habe ich ebenso gemacht. 32GB mit 3G, wobei bisher noch keine SIM Card eingesetzt ist, weil das Gerät derzeit nur im Haus über WLAN genutzt wird.

Wie bereits gesagt, einfach mal irgendwo direkt vergleichen - am besten auch für den vorgesehenen Anwendungszweck. Von Windows 7 würde ich aber definitiv die Finger lassen. Es geht bei Tablets einfach nichts über tabletoptimierte "Apps" oder Spiele. Auch das fehlende Flash habe ich bisher nicht vermisst. Browser-Flashgames laufen halt nicht. Aber da gibt es im Store genug Konkurrenz.
 

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.720
Zitat von thezwoggel:
Das XOOM ist bestimmt nicht schlecht. Hardwaremäßig ist es mit dem iPad in etwas gleichwertig.

die hardware macht den unterschied zwischen ipad und tablet XY _NICHT_ aus

es ist das os, welches auf _der einzigen_ hardware die es dafür gibt perfekt und ohne ruckler/hänger ect läuft, es braucht da keine 20 MHZ mehr als tablet x, weil tablet x 20 MHZ zuwenig hat um flüssig das menü darzustellen

es ist der store und die damit verbundenen entwickler dahinter die qualitativ hochwertige und vor allem _schöne_ apps dafür in massen bringen, sry aber die gleichen apps auf ios und android ist teilweise ein unterschied wie zwischen win7 und win 3.11, nicht nur vom aussehen sondern auch vom UI, lichtjahre zurück weil das system von android teilweise nichts anders bereitstellt

nicht zuletzte, der akku. irgendwie schaffen es die anderen nicht ansatzweise an die akku laufzeit vom ipad zu kommen. und fals sie noch "flash" anschalten (warum sollte man das auch machen?) dann ist der akku in binnen 2-4 stunden alle
 
Top