News Tegra 2 und Android 3.0 ein Schwerpunkt auf der CES 2011

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Auf der CES (Consumer Electronics Show) im US-amerikanischen Las Vegas Anfang Januar 2011 wird laut taiwanischen Branchenkreisen ein Schwerpunkt der von Nvidia entwickelte Tegra-2-Prozessor sein. Neben Tablets werden für das erste Quartal auch Smartphones auf Basis des „System-on-a-Chip“ (SoC) von Nvidia erwartet.

Zur News: Tegra 2 und Android 3.0 ein Schwerpunkt auf der CES 2011
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.243
Auf der CES (Consumer ElectroniCs Show)

Bin gespannt was sie dabei rauskommt, finde die CES immer spannend zu verfolgen!
 

Patrick

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.260

MANT

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
184

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.193
Dell plant schon seit einem Jahr oder so ein Tablet auf Tegra2 Basis mit Android.
Das Dell Streak 7(Looking Glass).
 

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.867
ich freu mich so auf nen paar richtig gute Tegra 2 Tablets und haufenweise gute Spiele! :)....so viele gute Spiele & Software wie es fürs iPad gibt! (Vor allem Musiksoftware) :)....

man darf sehr gespannt sein! ich hoffe sie sind nicht übertrieben teuer...sonst greif ich doch zum Netbook mit neuer AMD Technologie...
 
Zuletzt bearbeitet:

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.944
wird wohl Motorola gehören, wohl mit einer starken Unterstützung seitens Google. Hier will man wohl sicherstellen
Ich nörgel ja nur ungerne rum, aber ich helfe auch gerne, den guten Ruf zu wahren ;)

Ich hatte gehofft, mehr von einem schon früher erwähnten Tegra 3 zu hören, aber natürlich freut man sich auch, wenn Tegra überhaupt mal irgendwo verbaut wird...

Grüße
jusaca
 

P!nK-3lephanT

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
242
(...)die Hard- und Software optimal aufeinander abgestimmt – in der Vergangenheit hatte es immer wieder kritische Stimmen von verschiedensten Seiten an Android-Tablets gegeben.

Fande das eigentlich sehr gut, dass Google den Produzenten nicht annähernd so strikte und anspruchsvolle Hardwarevoraussetzungen gestellt hat, wie es z.B. Windo0f mit dem Winmobile macht - wenn es überhaupt Voraussetzungen von Seiten Googles gab...

Freu mich auf ein anständiges Tablet, was dann aber auch AMOLED - besser natürlich noch S-AMOLED hat.

Grüße
B!G-P!nK-3lephanT
 

blackiwid

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.352
Wähh Nvidia, die sollen ihr Intelectual Property behalten. Hardware gut (halt typische ARM-Soc mit gutem grafic part aber das gibts auch von anderen) aber eben keine offenen Spezificationen keine offenen Treiber (außer da hat sich was geändert?) solange ich mit der Hardware nur das machen darf (die betriebssysteme benutzen die Nvidia mir erlaubt und nur mit komischen trojaner-treibern wo ich nicht weiß was da im Code drin ist) bringt das nix. Offene Treiber oder es ist halt Mist.
 
Top