Telekom VoIP Vertrag, ISDN TK Anlage weiterhin nutzbar ?

Gerber_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
478
Hallo Community,

wir bekommen endlich in unserm kleinen Dörfchen zu Anfang des Monats 50 mbits.

Der Vertrag wird bei Telekom zustande kommen und es handelt sich um ein VoIP Vertrag.

Nun nutzen den Internet Zugang 3 Haushalte.
Bisher hatten wir einen ISDN Vertrag.
Ich habe eine Fritzbox im Einsatzt und dahinter eine Eumex TK Anlage um die ISDN Telefone + Faxgeräte von jedem einzelnen Haushalt (Wohnung) anzusteuern.

Nun meine Fragen:

1.) sobald Telekom den Vertrag auf VOIP umstellt, kann ich irgendwie meine ISDN Telefone und meine ISDN TK Anlage weiterhin nutzen.

Ich habe mal gehört, dass es einen Adapter gibt um weiterhin die alten ISDN Systeme nutzen zu können, stimmt das ?

Oder müssen alle Telefone gegen VOIP Telefone ausgetauscht werden ??

2.) Mein Vater ist selbständig und braucht sein Faxgerät ...
VOIP und Faxen verträgt sich ja nicht wirklich gut, wie kann ich mir da weiterhelfen ??

Danke an alle im voraus...

MFG Gerber
 

Martin121

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
17
Wenn du schon eine Fritzbox hast, brauchst du nur die Telefonnummern als internet-Telefonnummern zu registrieren in der Fritzbox. Mehr war bei mir nicht nötig. Alles geht auch noch wie es soll. Wir haben eine Agfeo Anlage und Magenta Eins.

Faxen funktioniert wie immer. Ein Tipp ist es beim Fax die Fehlerkorrektur auszuschalten, falls es Probleme gibt.
 

Wuff-Wuff075

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
25
Das stimmt, es gibt einen Wandler dafür. Ich selbst bin umgestellt und ich nutze meine alten Analog Telefone, da die Fritzbox das alles regelt.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
was hast du denn für eine Fritzbox?
VOIP auf ISDN kann die Box auch nur wenn die Fritzbox selber den ISDN Anschluss hat (7390,7490 usw.)
 

Gerber_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
478
Hey,

Danke für die schnellen Antworten...

Jap ich habe eine Fritzbox 7390.
Und dort habe ich am S0 / ISDN Bus die TK Anlage angeschlossen und konfiguriert.

D.h. ich brauche keinen Wandler das erledigt alles die Fritzbox...

MFG Gerber
 

Gerber_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
478
Optimal dann können die 50 Mbits ja endlich kommen...

Danke ...

MFG Gerber
 

TigersClaw

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
614
Die Telekom verkauft mit den neuen Tarifen neue Router, und zwar den Zyxcel Speedlink 5501 bzw 6501, beide haben interne ISDN-Anschlüsse, wie Deine Fritzbox. Ich habe beide schon verbaut, scheinen ganz vernünftig zu sein.
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
10.986
Achte darauf, ob es mit der 7390 Probleme gibt, wenn telefoniert wird und gleichzeitig große Datenmengen übers W-Lan laufen. Es gab/gibt wohl Probleme, weil die Leistung nicht ausreicht.
 

Gerber_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
478
Okay, werde ich dann beobachten ...

Danke an alle

MFG Gerber
 
Top