News Tesla: Neues Model S und Model X sind Spielkonsolen auf Rädern

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.689
Parallel zu den Geschäftszahlen hat Tesla das neue Model S und Model X vorgestellt. Die E-Autos erhalten ein überarbeitetes Exterieur, das mit schwarzen Akzenten Anleihen beim Model 3 nimmt, und ein vollständig neu gestaltetes Interieur mit 10-TFLOPS-Infotainmentsystem. Modelle bis 1.100+ PS und 840 km stehen zur Auswahl.

Zur News: Tesla: Neues Model S und Model X sind Spielkonsolen auf Rädern
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.544
das Lenkrad hat was. Bin auf erste Testberichte gespannt. Ich hoffe die Lenkung ist schön direkt oder lässt sich einstellen. Aber fahren werde ich so ein Auto persönlich wohl nie :D

Aber in Deutschland kommt das Lenkrad ja offenbar nicht.
 

PietVanOwl

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
904
Da fehlt jetzt nur noch der Schwebemodus. :D Ansonsten krasse Werte, 2,1 sek von 0 auf 100. :o MFG Piet
 

3125b

Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
2.471
Die Raumausnutzung bei diesen Wagen ist einfach viel zu schlecht. So geht Zukunftstechnologie nicht.
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.550
Die LAN's der nächsten Generation finden auf Parkplätzen statt.
 

axl foli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
451
Da denkt man der VW Konzern und die übrigen Premium-Hersteller haben mit dem ID3 und dem Taycan aufgeholt und dann sowas: Surprise! Natürlich sind das auch andere Preise als der ID3. Aber gegen Taycan ist der Tesla, sofern er so erscheint wie dargestellt, klar überlegen, zumindest in Sachen PS und Reichweite.
Egal, Geld für sowas ist eh nicht. Bleib ich beim Toyota Corolla Hybrid :D
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.465
"Shut up and take my house, car, wife, RTX 3090 and so on". Hauptsache ich kann während der Fahrt ENDLICH Witcher 3 spielen und im Stau alle mit "Igni" wegbrutzeln :D
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.738
Ich finde es schade, dass schwarzen Zierteile nicht als Option sondern als einzige Ausstattungsvariante angeboten werden. Mir gefällt der Look nicht und ich finde Chrom als Kontrastlinie und für die Felgen gerade bei nicht-weißen Autos die bessere Alternative.

Also, Knight Rider AF.
 

conglom-o

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.883
Das Design kenne ich doch irgendwo her...

1611829301780.png
 

G00fY

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.073
Mercedes baut "Gaming" RGB Beleuchtung in ihre S-Klasse und Tesla die passende Konsole. :lol:

Ich persönlich finde beides maximal unnötig in einem Fahrzeug. Liegt aber vllt an meinem fortgeschrittenen Alter (30+).
 

derin

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.359
Ich würde ja eher sagen das Tesla das Apple der Straße ist. Damit treffen sie definitiv einen Nerv, kein wunder also, das sie so erfolgreich sind.

Die Aktie ist erfolgreich.

Und Gewinn machen sie jetzt mittlerweile im 6. Quartal in Folge

Trotzdem sollte man bedenken, ohne CO² Abschreibungen an andere Hersteller würden sie eben kein Gewinn machen, sprich nur Forschen/Bauen/Verkaufen von Teslas ist immernoch nicht profitabel.

Und das obwohl Elon schon Milliarden von $ in den Ladeng gesteckt hat.
 

aur0n

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
44
Tatsächlich ganz schick. Nicht zu verspielt, wie das besagte LED Interieur von Mercedes. Ich denke, dass bei voll autonomen Fahren, eine Spielekonsole sinnvoller ist als LED Beleuchtung, die man durch Sprachsteuerung ändern kann :freak:
 
Top