Teufel Concept E vs. Magnum!

X

X1800er

Gast
Hi Leute,
ich plane, mir ein Teufel Concept E Magnum zu kaufen. Ich besitze die Creative X-FI Xtreme Music, und einen Pioneer VSX D511. Ich kann mich aber nicht zwischen dem Concept E² und dem Concept E Magum entscheiden. Für das Magnum spricht der Klang. Für das Concept E² die Lieferzeit. :D ;) Mein Zimmer ist ca. 15 qm² groß. Beim Magnum wäre die Lieferzeit nächstes Jahr, das Concept E² ist auf Lager! Ich höre sehr viel Musik, und lege keinen Wert auf übermäßigen Bass, sondern auf Dynamik und Räumlichkeit. Mein Budget erlaubt mir aber nur diese beiden Systeme, sonst wärs das Theater 10 geworden. :D :freaky: ;)

Macht es jetzt einen großen Unterschied bei der Soundkarte bzw. dem Receiver, welches System ich nehme?

Wie lange dauert denn normalerweise die Lieferzeit.

Wo liegt der Unterschied zwischen den Systemen?
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Bei einem Receiver wirst du mit beiden Systemen zufrieden sein. Guckst du jedoch sehr viele Filme, spricht der grössere Subwoofer-Treiber und der grössere Center für das CEM PE.

Gruss,

$t0Rm
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Außerdem lohnt sich hierbei die Mehrkosten allemal. Hab ebenfalls die Xtreme Music mit dem CEMPE und voll zufrieden.
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Hallo

Habe inzwischen schon 2 Systeme von Teufel und mehrere empfohlen und eingemessen.
Ich beglückwünsche dich zu deiner Auswahl.

Zu deinem "Hilfeschrei" gebe ich folgendes zu bedenken.

1. 15qm sind für diese beiden Systeme nen kleines Frühstück. Die Leistung vor allem im Bassbereich reichen auch locker für das vierfache an Quadratmeter.

2. Der Center beim Magnum ist natürlich wesentlich belastbarer, Klanglich ist da kein Unterschied da die drei Frontlautsprecher sowieso die gleiche Klangfarbe haben. Aber diese Lautstärken wirst du wohl nie auf dauer fahren damit dies ein vorteil für dich hat.

3. Zum Subwoofer. Bei beiden Modellen ist das Konstruktionsprinzip ein Down-Fire Subwoofer. Das heißt das das Basschassis den Schall auf den Boden strahlt um auch Schallenergie in den Boden zu übertragen (Körperschall). Falls du noch jemanden unter dir wohnen hast und/oder Holzböden dein Eigen nennst fallen nicht nur dir die Gläser vom Tisch.

Zitat: "Ich höre sehr viel Musik, und lege keinen Wert auf übermäßigen Bass, sondern auf Dynamik und Räumlichkeit"

5.1 Lautsprecher Systeme sind für die Wiedergabe von Filmen mit vielen Effekten konstruiert. Der Bassbereich spielt hier natürlich eine tragende Rolle. Eine Explosion soll ja nicht wie nen Sektkorken klingen.

Gerade Teufel ist für seinen gut ausgebauten Bassbereich bei allen Lautsprechern bekannt. Den gibt es im Überfluß.

Falls du Lautsprecher für die reine wiedergabe von Musik suchst werden dich beide Systeme nicht Glücklich machen.
Räumlichkeit im Musikalischen Sinne bekommst du nur bei Stereo Systemen. Abgesehen von Musik die in 5Ch Technik aufgenommen wurde.

Ich hoffe ich konnte dir bei Deiner Entscheidung helfen
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Danke für die Hilfe. Natürlich soll es im DTS Modus bei ner gut abgemischten Explosion ordentlich wummsen ;). Ich hab ja auch schon n 5.1 System:
- Magnat billig Boxen
- Subwoofer: Pioneer S-W 150 S-K

Mit übermäßigen Bass soll gemeint sein, das ich vor Bass den Ton net mehr höre. Der Bass sollte sich in den Ton integrieren und nicht lautstark daher wummsen.

Zitat: "Guckst du jedoch sehr viele Filme, spricht der grössere Subwoofer-Treiber und der grössere Center für das CEM PE."
Damit wäre das ja schonmal gegessen. Das Ding wummst schon mächtig, nur die Boxen versauen das ganze Klangbild des Verstärkers. Da ich, wenn ich die Soundkarte an den Receiver anschließe, einen richtig schlechten Ton habe, wollte ich jetz n Boxensys direkt an den PC nehmen. Ich will die analogen Ausgänge meiner Soundkarte wegen EAX usw.
Jetz war ich eben auf der Suche nach einem Boxensystem, weil ich nicht immer mir Kopfhörern am PC hantieren möchte. Die Filme werde ich dann weiterhin auf meinem normalen Heimkino guggen. Musik gibts über PC. Das Problem ist: Ich habe in meinem Zimmer eine Schräge. Dadurch klingt der Bass in jeder Ecke anders. Er dröhnt, es ist viel zu viel, und auch manchmal gar nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Hi !

Ich denke rein musikalisch würde dich das Logitech 5500 glücklicher machen, allerdings liegt das außerhalb deines Finazierrahmens !!

Es kostet bei geizhals günstigstenfall 268€.

Der Klang ist allerdings wesentlich differenzierter als bei dem Teufel System.
IMHO ist da alles auf den Bass ausgelegt-aber Musikgenuß ist rein subjektiv !! Das ist fast wie bei Parfüm !

Grüße
Sascha
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Hi,
ich denke aber das ich mit dem Teufel nicht nur wegen des Preises besser bediehnt sein werde. Meine Magnat Boxen geben bei etwas höheren Lautstärken schon auf:
*knacksknacks im hintergrund*. Der Subwoofer zeigt drönen und einen einseitigen Bass bei hoher Lautstärke wegen der Schräge in meinem Zimmer. Ich dachte an Teufel da sie durch Tests immer gut abgeschnitten haben, aber ich habe sie leider noch nie in echt gehört. Ich suche also einen Allrounder, der auch mal ordentliche Lautstärken aushält. Mein Budget ender aber, und mehr kann ich wirklich nicht ausgeben, bereits beim normalen Teufel Concept E Magnum.
Wie sieht das eigentlich mit den Versandkosten aus???
Lieferzeit?
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Ich habe bis jetzt auch sehr gute Erfahrungen mit den kleineren Creative Systemen aus der Inspire Serie gemacht.

Guter Klang muß ja nicht 200 EUR kosten. Und wenn dein Zimmer eh sehr anfällig für Stehwellen in niedrigen Frequenzen ist sollte ein kleineres System auch ganz Dicke klingen.

http://de.europe.creative.com/products/product.asp?category=4&subcategory=25&product=15774

http://de.europe.creative.com/products/product.asp?category=4&subcategory=113&product=10321

Oder halt das kleinste Teufel System Concept E wobei das halt immer noch sehr groß ist für so ein kleines Zimmer
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

du willst doch nur mukke hören also denk ich 2.1 reicht ich habe mit dem hier die besten erfahrungen gemacht, es lohnt sich die kommentare zu lesen
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

danke für die ganze Hilfe!

Aber wie sieht es bei den einzelnen Boxensystemen mit der Lieferzeit aus?
Es waren alles gute Vorschläge.
@d4rk51d3: An Creative habe ich auch gedacht. Ich hab ja ne Creative X-FI. Nur dann habe ich die Tests von Teufel gesehn, dann den Preis;), und dann die Lieferzeit :mad: :evillol:
Trotz allem werde ich dann doch zum Teufel greifen, denke ich.
Meine jetzigen Magnat Boxen haben Nierencharakteristik, also sie klingen sehr flach und matt. Sind sehr spitz.
Wer ist denn dort besser??? Hat Teufel gute Höhen und Mitten, oder ist da bei sauberem Klang doch Creative besser?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

Da kann ich dir nur raten dir die Testberichte die bei Teufel zu den Systemen hinterlegt durchzulesen.

Die Höhen sind bei Concept Modellen sehr präsent klingen keinesfalls flach die Mitten ordnen sich eatwas dahinter ein. Die Creative klingen über den ganzen Frequenzbereich eher etwas zurückhaltent. Kommt halt ganz auf die Musik und deinen persönlichen Geschmack an.
 
Es wird also ein Teufel Concept E² werden! Mehr lohnt bei 15 qm² nicht. Mit ner X-FI krieg ich da genügend Sound raus, denke ich. Fragt sich nur wie das System mit meinem VSX 511 klar kommt. Hat jemand Erfahrung?
 
Der Anschluß der Concept Systeme an einen Verstärker ist unproblematisch. Interressant ist hierbei das die Gesamtleistung dann dem Subwoofer zur Verfügung gestellt wird. Du wirst bei entsprechender Hochwertiger Verkabelung vor allem der Chinchleitungen keine Störungen zu Befürchten haben.
 
AW: Teufel Concept E vs. Magnum! HILFE

X1800er schrieb:
Zitat: "Guckst du jedoch sehr viele Filme, spricht der grössere Subwoofer-Treiber und der grössere Center für das CEM PE."
Mit grösserem Subwoofer-Treiber mein ich doch nicht nur mehr Wumms. Klar mehr Pegel bei gleichen Frequenzen. Aber er geht wegen dem 25cm Treiber halt tiefer runter. Das hat doch nichts mit Lautstärke zu tun ? Mein M900SW reicht in meinem 16qm Zimmer locker aus, jedoch nerft das Dröhnen des Reflexrohres bei richtig tiefen Frequenz schon mächtig. Deswegen plane ich schon einen Subwoofer mit 30er Treiber. Das hab ich damit gemeint. Ausserdem kann man ja den Subwoofer mit dem Receiver runterstellen, falls er zu laut wäre.

Und für das 4fache an Zimmer reicht das System 5 vielleicht noch aus, das CEM auf keinen Fall mehr.

Gruss,

$t0Rm
 
@ $t0Rm: Das ist mir schon klar. Aber Filme lasse ich von einem bereits vorhandenen 25 cm Treiber wummsen. Ich brauch nur ein Boxensystem für den PC zum spielen und Musik hören. Es sollte hohe Lautstärken sollte es vertragen und einen guten Klang haben. Wenn es mir sehr gut gefällt, plane ich dann die Satelliten meines jetzigen Heimkinos gegen die vom Boxensys auszutauschen. Also kommen die Teufel Satelliten an einen Receiver. Da in meinem Zimmer alles unter 40 HZ (Messung) durch die Stehwellen nicht mehr Hörbar ist, brauch ich keinen großen Treiber. Hab auch sowieso schon einen:

Pioneer S-W 150

Anfangs wollte ich ja das CEM. Dann sah ich die Lieferzeiten, und fragte mich ob das stimmt: nächstes Jahr erst. Nun wollte ich zum CE² greifen, wegen der Lieferzeiten. Meine Frage war was der Unterschied zwischen den beiden ist. Also ich hätte dann 2 Boxensysteme im Zimmer: Einmal mein Heimkino mit Receiver, und zum andern das des PC's mit Teufel und X-FI.
 
Zurück
Oben