Teufel mit 7 Tage Deal!

Headb@nger71

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
756

Sir Humpton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
497
Der Bestedeal ist überhaupt gar nicht erst bei Teufel zu kaufen. Das meiste ist kurzlebiger Elektroschrott (sage ich als langjähriger Teufelkunde).
 

Headb@nger71

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
756
auch die Boxen ?

Hatte mal Selbstbauboxen fürn Kumpel vor ...ca. 20 J. .. zusammengebaut - Gehäuse hat ein anderer Kumpel gebaut.

So weit ich weiß leben die immer noch und hatten (damals) für die sehr kompakte Bauform einen super Klang.

Wie siehts den mit den PC Boxen aus?
Ein Kollge hatte sich die C 200 USB geholt und ist auch sehr begeistert.
 

scryed

Commodore
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
4.269
"als langjähriger teufelkunde" HA da muss ich lachen irgendwie passt das nicht zusammen ,

kann da nur sagen wenn jemand was gefällt sei es teufel oder andere am besten tests lesen und dann für

sich selber bewerten ;D hier laufen zuviel rum die alles mieß machen wenn ich das mal so sagen darf

warscheinlich weil sie selber mal probleme hatten aber das wird leider wie die menschheit so ist auf alle

anderen menchen bzw produkte einer firmer ausgedehnt
 

VoKuHiLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
312
Zitat von Sir Humpton:
Der Bestedeal ist überhaupt gar nicht erst bei Teufel zu kaufen. Das meiste ist kurzlebiger Elektroschrott (sage ich als langjähriger Teufelkunde).

Bin zwar selber Nutzer von Heco Boxen, allerdings würde mich doch interessieren, woher deine Krasse Abneigung gegenüber Teufel kommt.

Mir ist schon bewusst, dass die Marke gern von "Audiokennern" als Brüllwürfelhersteller bezeichnet wird, allerdings sind 99% dieser Aussagen definitiv überzogen.
 

scryed

Commodore
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
4.269
teufel hat halt für jeden geldneutel etwas , das 200-300 euro systeme keine 1000+ knacken ist klar aber am rechner kommen die gut ....

die meisten die das schlecht reden hatten warscheinlich nie ein hochpreisiges teufel sys und quatschen nur nach was sie wo gehört haben

musste auch feststellen das das von forum zu forum untescheidet , hier ist teufel ehr negative in anderen foren können die unterschiedlichen boxen fans gut nebeneinander ;D
 

AntiSKill

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.235
Hab die T500 schonmal an nem Denon 2311 gehört, und die Qualität entspricht in keinster Weise dem Preis.

Die Jamo 608 HCS3 an meinem billig Pio 920 hören sich deutlich "ganzer" an, bei dem T500 fehlt einfach was.

Der Bass ist -meiner Meinung nach- sehr unpräzise und plump.

Hab sie bei meinem Cousin gehört, er mag Teufel auch ^^

Ich hingegen nicht, jedem das Seine, aber das Non-Plus Ultra ist Teufel mit Sicherheit nicht.
 

Sir Humpton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
497
Mein erstes Teufel System war ein Concept S+R (also auch schon mal kein 200 bis 300 Euro System, sondern etwas wo ich schon ein wenig Qualität erwarten würde). Mit der Zeit knackte der Sub, wenn das System eine Weile vom Strom getrennt war. Das war noch innerhalb der 2 Jahresgarantie. Denn die 12 Jahre mit denen die werben sind eh für den Arsch, denn die gelten nicht für technische Bauteile und das mir eine Box im Wohnzimmer durchrostet oder so, halte ich für extrem unwahrscheinlich. Also Sub zu Teufel geschickt. Angeblich kein Fehler feststellbar.

Als das System ein halbes Jahr aus der Garantie raus war, trat genau dieses Geräusch dann nur noch auf. Ich habe alles versucht (verschiedene Steckdosen etc.) und nichts half. Also Sub wieder zu Teufel. Plötzlich heißt es "Endstufe kaputt, kostet mal eben fast 300 Euro". Dann noch dieser Mist, dass man immer die Kartons aufheben muss, weil so große Kartons für den Sub oder die Säulenlautsprecher hat man ja normalerweise gar nicht zuhause.

Nachdem ich also von dem Teil den funktionierenden Rest über Ebay verkauft hatte, musste ein neues System her. Ich wollte Teufel ja noch eine Chance geben, denn in Tests schneiden die immer fabelhaft ab, also dieses Mal ein gutes THX System gekauft. Nachdem da schon in der 8-Wochentestphase die Fernbedienung immer hakte und ich ein relativ lautes Grundrauschen auf allen Lautsprechern hatte, trotz völlig verändertem Setup also neuer TV und sonst nichts an der Steckdose, ging das gesamte System zurück. Ich hatte also mit zwei System in zwei unterschiedlichen Wohnungen (zweite war neues Haus mit neuer Stromversorgung etc.) unverzeihliche Probleme und werde deshalb dort sicherlich nie wieder etwas kaufen.

Ich kritisiere Teufel nicht mal unbedingt vom Klang her, denn der hatte für meine Bedürfnisse stets ausgereicht, aber die Elektronik ist einfach nur Elektroschrott...
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.876
Teufel ist sicher kein Hersteller, der nur schlechte Boxen herstellt.

Was mich jedoch immer wieder verwundert ist, dass Teufel andauernd mit aberwitzigen Rabatten lockt. Machen die dann andauernd Verluste beim Verkauf ihrer Lautsprecher, damit die Lager leer werden? Nein! Das bedeutet dann aber, dass der Normalpreis der Lautsprecher einfach zu hoch ist. Man schaue sich mal andere Hersteller mit Direktvertrieb wie Nubert an. Deren Rabattaktionen sind nicht so krass. Selbst Ausstellungsstücke und B-Ware geht mit deutlich weniger Preisnachlass raus. Da sind die Normalpreise anscheinend viel knapper kalkuliert als bei Teufel.

Fazit:
Wenn Teufel, dann schlagt nur bei solchen Rabattaktionen zu, da die Lautsprecher sonst anscheinend überteuert sind.
 
Top